Der Farbton Weiß und seine Freunde

Von strahlendem Schneeweiß bis hin zu softem Wollweiß – Weiß ist einer der beliebtesten Farbtöne überhaupt und gerade zur Weihnachtszeit ist Weiß besonders unwiderstehlich! Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Nichtfarbe am besten in Szene setzen, mit welchen Tönen sie besonders gut harmoniert und wie man sie in der Adventszeit einsetzen kann.

Weiß in Weiß

Weiß im Interior ist ein Multitalent: es kann hochelegant wirken, puristisch oder wiederum warm und gemütlich. Es kann das perfekte Bindeglied mehrerer verschiedener Stile oder Epochen sein, oder kann Unterschiede aufzeigen. Es ist herrlich unaufdringlich, erfrischend und freundlich – egal ob als Accessoire, als Möbel- oder Wandfarbe oder als Textil – es fügt sich wunderbar ein, sieht fabelhaft aus und rückt jeden Raum in ein helles, strahlendes Licht!

Die Bedeutung von Weiß

Weiß gilt als die vollkommenste Farbe, sie hat im westlichen Kulturkreis keine negativen Assoziationen: sie steht für das Ideale, das Neue und vor allem auch – das beweist sie besonders im Interior – für Neutralität. Genau deshalb lässt sie sich auch so wunderbar mit blauen, roten, grauen oder beigen Farbnuancen kombinieren und verliert dabei nicht an Wirkung: sie wirkt in der richtigen Kombination weder zu clean, noch zu aufdringlich und gibt jedem Interior immer einen stilvollen Look.

Weiß und Beige

Weiß und Cremetöne

Weiß ist eine ruhige und friedliche Farbe und wirkt vor allem in kleinen Räumen besonders gut: Weiß reflektiert Licht und lässt so einen kleine Wohnungen sofort viel größer wirken. Optisch sorgt Weiß nicht nur für Ordnung und Reinheit, sondern verleiht Klarheit. Bei sehr großen Räumen Weiß immer mit Bedacht einsetzen, da zu viel vom Farbton oft kühl und zu clean wirken kann. Wunderschön: Das Ganze kann aber leicht und schnell durch warme Cremetöne von Beige bis helles Karamell aufgelockert werden und wirkt so sophisticated.

Weiß und Silber

Weiß und Metallic-Töne

Wer es elegant liebt, der kombiniert Weiß am besten mit Gold-, Silber- oder Kupfertönen. Das wirkt edel und in Kombination mit mehreren Weißnuancen pur: Silber, Gold oder Kupfer werden zum Highlight in einem puristischen Interior. Gerade dieses Farbarrangement passt herrlich zu Weihnachten: Weiß wie der Schnee, versetzt mit glänzenden Akzenten in Form von besprühten Tannenzapfen, Baumschmuck oder Kerzen, zaubern ein glamouröses, stimmungsvolles Setting.

Weiß und Blau

Weiß und Blau oder Rot

Kräftige, strahlende Farben wie Rot und Blau wirken in Kombination mit Weiß noch leuchtender und voller. Bestes Beispiel: griechische Inseln wie Mykonos mit den berühmten kalkweißen Häusern und ihren blauen Dächern, die eine herrliche Leichtigkeit transportieren. Und genau dieses “Greek Blue” wird übrigens auch als Trendfarbe für 2015 gehandelt. Tipp: besonders zur Weihnachtszeit wirkt Weiß mit Rot oder Blau belebend. Die klassische Kombination Rot-Weiß ist einer der beliebtesten an Weihnachten, wohingegen der Look Weiß und Blau an ein elegantes Wintermärchen erinnert.

Weis und Schwarz

Weiß und Schwarz

Zeitlos: Das Zusammenspiel der Nichtfarben Weiß mit Schwarz setzt Kontraste, die eine unverwechselbare, puristische Eleganz in jeden Raum bringen. Schwarz und Weiß setzt nicht nur ein klares Statement des eigenen Stils, sondern schafft zudem auch ganz eigene und auffällige Spannungen im Interior. Trotzdem ist es unaufdringlich und wirkt je nach Einsatz cool. Solange man bei diesem Farbkonzept bleibt, können Sie auch verschiedenste Muster, Ornamente und Materialien miteinander kombinieren. Streifen, Blumen, Zick-Zack, Punkte – bei dieser Kombination ist alles erlaubt. Cool an Weihnachten: Geschenkpapier mit verschiedenen Mustern in Schwarz-Weiß, dazu schwarze Satin- oder Ripsbändern wählen.

Weiß und Grau

Weiß und Grau

Wem der Schwarz-Weiß-Kontrast zu hart oder gar aufdringlich scheint, der kann die Low-Version testen: Kombinieren Sie verschiedene Graunuancen mit Weiß – mal ein zarter Grauton, mal ein kräftiger, dunkler. Diese Konstellation wirkt nicht so streng, erzielt aber dennoch eine ähnliche Wirkung und schafft spannende Kontraste – und zaubert nebenbei noch eine angenehme Ruhe in Ihr Interior.

Weiß und Orange

Weiß und Orange

Wenn Sie es fröhlich mögen, dann ist der perfekte Begleiter für Weiß eine Mischung aus Gelb- bis Orangetönen. Sie strahlen Lebensfreude aus und erinnern an den Sommer. Besonders bei großen Räumen ist es eine wunderbare Möglichkeit, um dafür zu sorgen, dass der Raum nicht zu kühl wirkt – durch die warmen Töne wirkt er freundlich und einladend.

Weiß und Grün

Weiß und Grün

Bestes Beispiel aus der Natur: Blumen und Stengel wie hier die Tulpen sind mit erfrischendem Grün und strahlendem Weiß ein Dreamteam. Das gilt auch im Interior. Grün, die Farbe der Harmonie, die für Wohlbefinden sorgt, wirkt im Setting mit Weiß beruhigend. Je nach Grünnuance erfrischt es Räume aber auch. Da Grün ein auffälliger Ton ist, ist Weiß der ideale Partner. Denn ein Raum mit zu vielen Farben und zu vielen Kontrasten kann sonst ruhelos wirken. Weiß fängt die erfrischende Farbe auf und setzt im Raum stilvolle Farbakzente ohne überladen zu sein.

Weiß und Flieder

Weiß und Pastelltöne

Bonbonrosa, Mintgrün oder zartes Zitronengelb: Kombiniert mit Pastelltönen erzeugt Weiß eine unschlagbare frische und leichte Atmosphäre. Durch die zarten Töne bleibt der Raum klar und verleiht zärtliche, feminine Stimmung.

Weiß und Weiß

Weiß und Weiß

Unwiderstehlich! Gerade zur Weihnachtszeit verzaubert ein ganz in Weiß gehaltenes Interior, Tischdeko oder Weihnachtsbaum besonders. Es wirkt gemütlich und gleichzeitig erfrischend und ist ein unschlagbares Farbsetting. Wenn man an weiße Weihnachten denkt, kommen einem viele Assoziationen: Schnee, Stille, Frieden, Makellosigkeit. Genau das, wofür Weihnachten steht – Reinlichkeit und die Erwartung auf etwas Neues. Das passt perfekt zum Fest der Liebe und genau deshalb ist Weiß auch eine der beliebtesten Farben, um an Weihnachten zu dekorieren.

Verliebt in den Farbton Weiß? Entdecken Sie unseren Hausbesuch “Schwedisches Wintermärchen” und lassen Sie sich vom herrlich erfrischenden, weihnachtlichem Interior in Weiß inspirieren.

Fotos: living4media/Sarah Hogan, living4media/ETSA, living4media/Stefan Thurmann, living4media/Jalag-Syndication (2), living4media/House&Leisure, living4media/Biglife, living4media/Per Magnus Persson, living4media/Bieke Claessens, living4media/Bauer Syndication

Lea Marquardt

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App