Jackie Diedam: Künstlerzuhause auf 60qm

Jackie Diedam ist eine der spannendsten Illustratorinnen Deutschlands und wir haben die Brasilianerin in ihrer Wohnung in Köln besucht.

Westwing-Homestory-Jackie-Diedam-Biographie

Amalfiküste, irgendwo mit dem Blick auf das fast zu schöne Positano – kleine, blaugrüne Wellen, gestreifte Badetücher und Häuser wie aus dem Bilderbuch. Tritt man von dieser Aussicht einen Schritt zurück, steht man plötzlich in Köln. Besser gesagt im Wohnzimmer der Illustratorin und Designerin. Das von ihr gemalte Aquarell von Positano entstand nach dem letzten Urlaub dort und ist eine von unzählig vielen Bildern, die die Wände der 2-Zimmer-Wohnung zu einer Mini-Galerie machen.

Westwing-Hausbesuch-Jackie-Diedam-gallery-wall
Westwing-Hausbesuch-Jackie-Diedam-Portrait
Jackie Diedam hat gemeinsam mit ihrem Freund Raoul und einer Freundin einen Stadtführer für Köln mit dem Titel „Not just another Guide to Cologne“ herausgebracht

Jackie, die hier mit ihrem Freund Raoul wohnt, der als Grafiker und Fotograf arbeitet, nennt die Wohnung liebevoll ein organized mess. An den Wänden, am Kühlschrank und in den Regalen finden sich Reiseeindrücke, Abenteuermomente, Selfies und ja, sogar gemalte Selbstportraits, Fotos, die tatsächlich noch mit einer analogen Kamera gemacht wurden und ja, auch noch entwickelt wurden. Außerdem unzählige Illustrationen, die man von Jackies Instagram Profil kennt – festgehalten in zarten Pinselstrichen und einem Hauch von Aquarellfarben. So eben wie die Impression von Positano.

Westwing-Hausbesuch-Jackie-Diedam-Illustration
Westwing-Homestory-Jackie-Diedam-Arbeitszimmer
Das kreative Paar beweist, dass man ein stilvolles Leben und Arbeiten auch auf kleinem Raum perfekt meistern kann.

Auf nur 60 Quadratmeter haben Jackie und Raoul zwei Leben und ganz viel Kunst vereint. Das Wohnzimmer dient gleichzeitig auch als ihr Studio und Home Office. Hier arbeiten die beiden – Tisch an Tisch. Dass jeder an den Wänden hinter sich eine kleine Welt dekoriert hat, macht das Wohnzimmer noch individueller. Bei Jackie streiten sich ihre neusten Illustrationen um die besten Plätze, bei Raoul stehen auf Galerieleisten Fotos und Grafiken.

„Es ist wichtig, den Raum so einzurichten ohne das Gefühl zu haben, man lebt in einem Büro. Ich habe einige persönliche und süße Accessoires gewählt, die dem Raum mehr Stil zu verleihen. Diese Accessoires kann man übrigens auch ganz leicht mitnehmen, wenn man tatsächlich in ein reguläres Office zieht,“ erzählt Jackie Diedam.

Westwing-Homestory-Jackie-Didam-Illustratorin

„Ich liebe es, dass ich es hinbekommen habe, unsere 60 Quadratmeter kleine Wohnung so zu gestalten, dass wir hier leben und auch gut arbeiten können. Es ist ein organisiertes Chaos aber ich fühle mich hier sehr inspiriert für meine Arbeit,“ erzählt Jackie.

Westwing-Homestory-Jackie-Diedam-Schlafzimmer

„Ich habe sehr früh, sehr viel visualisiert und Zeichnen und Malen wurden schnell zu meinen größten Leidenschaften. Ich habe fünf Jahre lang mit Öl gemalt, arbeite jetzt aber nur noch mit Wasserfarben und Gouache. Als ich anfing, illustrierte Magazine und Kinderbücher zu sammeln habe ich mich das erste Mal als den Beruf als Illustratorin vorstellen können.“

Westwing-Hausbesuch-Jackie-Diedam-gallery-wall

Jackie Diedam hat Produktdesign in Brasilien studiert und kam ursprünglich 2011 für ein Auslandssemester von Brasilien nach Köln. Und blieb. Nach Abschluss ihres Studiums in Integrated Design an der Köln International School of Design, arbeitet sie als freiberufliches Illustratorin und Designer von zu Hause aus.

Westwing-Homestory-Jackie-Diedam-Balkon

Auch wenn ihre Heimat Brasilien etwas weiter weg ist, das Fernweh und die Reiselust fängt Jackie in ihrer Kunst ein. So muss sie nur einen Blick auf ihr gerahmten Positano-Aquarell werfen.

Fotos & Video: Westwing

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App