Zu Besuch bei Jenny Knäble

jenny-knaeble-westwing-homestory-frankfurt
Willkommen in Frankfurt: Moderatorin Jenny Knäble mit Tatjana Köbler und Teresa Mayer von Westwing (v.l.n.r.)

Wenn sich Sonnenstrahlen wie Laserstrahlen anfühlen, liegt man im Bestfall am Strand oder verbringt den Tag auf einer Terrasse. Bei uns ist es letzteres: Hier auf Jenny Knäbles Terrasse in Frankfurt ist man dem Himmel noch näher – es ist also noch heißer. Macht aber nichts – Jenny Knäble strahlt mit der Sonne um die Wette und wir widmen uns unserem Projekt: Ihre Terrasse sommertauglich zu machen.

westwing-jenny-knaeble-homestory-terrasse-frankfurt
Was jetzt in ist: Zierlichere Outdoor-Möbel, anstatt wuchtige Sitzgruppen, wie es Jenny getan hat. Lieber auf feinere Formensprache setzen, da das leichter auf (kleineren) Balkonen oder Terrassen wirkt.

Die Moderatorin (“Guten Morgen Deutschland”(RTL) und “Deluxe”(n-tv)), die zwischen Köln und Frankfurt pendelt, hat aber schon mal für die Basis gesorgt: eine Sitzgruppe an Outdoor-Möbeln. Eine Sommerparty hat sie aber trotzdem noch nicht gefeiert. Denn es fehlen noch Details wie Pflanzen und Deko-Accessoires, die Jennys Sitzecke in eine entspannte Lounge verwandeln.

westwing-homestory-jenny-knaeble-frankfurt

Der Look

westwing-jenny-knaeble-frankfurt-terrasse
westwing-jenny-knäble-homestory-frankfurt

Boho Light: Ein entspannter, moderner Sommer-Style, der anstatt der üblichen Knallfarben auf dezentere Farbkombis wie Creme, Weiß, Grau mit Orange und Goldakzenten setzt und so die eleganter Variante ist – und zu Jenny hervorragend passt. Jennys Urteil? „Ich mag den Boho-Style sehr gerne, liebe ihn aber für diesen Sommer in Eurer Light-Variante – sehr elegant und genau mein Geschmack.“

Outdoor-Teppiche

westwing-jenny-knaeble-homestory-frankfurt-moderatorin
westwing-jenny-knäble-moderatorin-frankfurt

Damit Sitzgruppen auch draußen optisch zusammengehalten werden, wählen wir für Jenny Knäble einen Outdoor-Teppich mit coolem Boho-Muster. Outdoor-Teppiche halten starken Sonnenstrahlen und auch Sommergewittern stand. Tipp: Wenn es mal regnet, Teppich trockenen lassen und hochheben, damit das Holz drunter trocknet.

Pflanzen

westwing-jenny-knäble-frankfurt-terrasse-vorher-nachher
westwing-jenny-knäble-homestory-frankfurt
westwing-jenny-knäble-dachterrasse-styling-frankfurt

Wir lieben große Blumensträuße – aber für draußen sind andere Pflanzen oft besser. Robuste Sukkulenten, die nicht unter der Sonne leiden, eigenen sich ideal – auch für vielbeschäftigte Moderatorinnen wie Jenny. Tipp: Unkompliziert und sehr hübsch sind einzelne Palmenblätter oder Farne in großen Bodenvasen.

Beistelltische

westwing-jenny-knäble-moderatorin-homestory-frankfurt-terrasse

Unsere Alltime-Favorites, die auch Jenny unbedingt auf ihrer Terrasse braucht: Foot Stools aus Keramik können als Beistelltische oder Hocker verwendet werden. Ob in klassischer Form oder in der Form eines Elefanten – wir mixen sie ganz einfach auf Jennys Terrasse. Je nach Anzahl der Gäste können so Beistelltische ganz schnell in weitere Sitzgelegenheiten verwandelt werden.

westwing-jenny-knäble-sommerfeinschliff
westwing-jenny-knäble-styling-terrasse-frankfurt

Nach einem Tag ist Jennys Terrasse fertig dekoriert und mit kleinen Deko-Kniffen bestens vorbereitet für viele Sonntagsfrühstücke unter freiem Himmel und lange Sommernächte mit Freunden. Und Jenny? Die strahlt natürlich immer noch.

Fotos: Westwing, Video: Johannes Funk für Westwing

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App