Mediterraner Lebens(t)raum

Peter und Yvonne Moore waren immer auf der Suche nach diesem einen, ganz besonderen Zuhause, von dem sie ihr Leben lang geträumt hatten. Ruhig und von einer einzigartigen Landschaft eingebettet sollte das Traumhaus der beiden sein.

1. PEMOO031
Haus in der Provence

Als sie das alte, französische Anwesen in der Provence vor einigen Jahren zum ersten Mal besichtigt hatten, stellten sie schnell fest, dass dieses Landhaus deutlich größer war als das, was sich die Moores eigentlich vorgestellt hatten. Weil die beiden dennoch ihr absolutes Traumhaus in dem mediterranen Anwesen entdeckten, beschlossen sie, auf dem weitläufigen Grundstück Gästehäuser mit insgesamt 12 Zimmern zu errichten.

Wohnzimmer

Für die Einrichtung ihres eigenen Wohnbereichs kombinierte Yvonne verschiedene Stile aus aller Welt miteinander. Eine gelungene Mischung aus hellem Kolonialstil und modernen Ethnoeinflüssen sorgt für eine wohlige Atmosphäre. Das Wohnzimmer ist fast ausschließlich in warmen Cremetönen gehalten, Kissen in pastelligem Flieder setzen passende Akzente.

Essbereich

„Ich liebe die Provence“, gesteht Yvonne. „Deshalb war es mir wichtig, meine Küche und das Esszimmer in typisch französischem Stil mit viel Grau und hellem Violett einzurichten.“ Eine offene Kochinsel in rustikalem Design integriert sich mühelos in das restliche Interior und lädt zu gemütlichen Dîners ein.

Schlafzimmer

Im Schlafzimmer der beiden Engländer erinnern Möbel und Accessoires an vergangene Afrika-Besuche. Im vorderen Bereich des Raums lädt eine gemütliche Sitzecke zum Tagträumen und gemeinsam in die Ferne schweifen ein.
Große Fenster sorgen für ausreichend Licht in dem überwiegend afrikanisch eingerichteten Raum. Inspiriert von der Schönheit des einzigartigen Kontinents, war es Yvonne in diesem Wohnbereich ein besonderes Anliegen, den gesammelten Urlaubsmitbringseln einen angemessenen Platz zu schenken. Im hinteren Bereich des Raums wird Yvonnes und Peters Bett von einem rustikalen Baldachin und creme-farbenen Vorhangschals verziert.

Terrasse

Auf der Südseite des Hauses befindet sich eine große Terrasse, auf der Peter und Yvonne die meiste Zeit des Sommers verbringen. Ein Outdoor-Essbereich mit gemütlichen Hussensesseln dient sowohl den Moores als auch deren Gästen als zentraler Ruhepol.

Blumendeko

Die Steintreppe, die von der Terrasse zu einem der Gästehäuser führt, wurde von Yvonne liebevoll mit Topfpflanzen in femininen Farben bestückt.

Pool

Yvonne und Peter Moore tun alles dafür, dass sich ihre Gäste in ihrer Wahlheimat Frankreich genauso wohlfühlen wie sie selbst. Der Poolbereich ist mit bequemen Liegestühlen und schattenspendenden Sonnenschirmen ausgestattet. Hohe Hecken schenken Sichtschutz und verbreiten mediterranes Flair in der weitläufigen Gartenanlage des Anwesens.

Hängematte

Behagliche Sitzecken und kuschelige Hängematten, die großzügig auf dem gesamten Anwesen verteilt sind, schenken Privatsphäre und laden zum gemütlichen Verweilen ein.

Als Yvonne und Peter Moore noch in England wohnten und aus beruflichen Gründen oft nur sehr wenig Zeit für sich, Familie oder Freunde hatten, beschlossen sie, eines Tages all denen, die während ihrer Karriere zu kurz gekommen waren, viel gemeinsame Zeit zu schenken.

„Ein Haus wie dieses hier in der Provence sein Eigen zu nennen, bedeutet vor allem, dass wir unsere Lieben jederzeit herzlich Willkommen heißen können! Somit haben wir uns selbst letztlich das größte Geschenk gemacht!“, erzählt Peter.

Garten

Mit dem Anwesen in Südfrankreich ist für die Moores ein Lebenstraum in Erfüllung gegangen. Die vielen Umbau- und Renovierungsarbeiten haben sich für die beiden Exil-Briten in jedem Fall gelohnt. Sie haben es geschafft, mit viel Liebe zum Detail ein einzigartiges Refugium zu gestalten, in dem sich Freunde und Gäste aus aller Welt zu jeder Jahreszeit besonders geborgen fühlen können.

 

Fotos: Andreas von Einsiedel

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline