Märchenhaft zu Hause!

Sommerhaus in Schweden! Was von außen aussieht wie ein verwunschenes Märchenschlösschen, entpuppt sich von innen als romantisch-feminines Designer-Kleinod.

schloss
Petra Bergfors


In mühevoller Kleinarbeit hat die Schwedin Petra Bergfors für sich und ihre Liebsten im malerischen Kråksmåla in der südschwedischen Provinz Småland das 1918 gebaute Familienhaus ihres Mannes Anders in ein modernes Wohlfühldomizil gestaltet.

Wohnzimmer deko


Außen verträumt, innen behaglich: Bei der Einrichtung ihres Traumhauses setzte die Schwedin bewusst gemütliche Akzente und kombinierte diese mit einem modernen, aber nicht kühl wirkenden Contemporary-Stil. Lauschige Sitzecken, wie der graue Sessel im Wohnbereich, der vor einer großen Glasfront platziert wurde, laden zum Relaxen ein.

Blumen


Frische Blumen im ganzen Haus: Wohin man auch schaut, in Petras Haus blüht es überall: Auf dem antiken Beistelltisch neben dem flauschigen Sessel dekorierte sie Kirschblütenzweige in einer schlichten, weißen Vase, die sich erfrischend, aber zurückhaltend dem hellen Interior des Raumes anpassen.

küche
Küche Petra bergsfors


In der Küche und dem Essbereich dominieren weiße Möbel den lichtdurchfluteten Raum! Passend zu den grau gepolsterten Stühlen, entschied sich Petra bei der Farbwahl des Teppichs und den Accessoires ebenfalls zu schlichtem Schwarz. Deckenhohe Einbauschränke und eine modern ausgebaute Wendeltreppe schenken dem Wohn- und Kochbereich optisch zusätzlich Raum (5,6).

Petras Baby Isabella


Der Sonnenschein der Familie: Isabelle ist mit ihren zwölf Monaten nicht nur Petras jüngste Tochter, sie sorgt auch an schlechten Tagen mit ihrem Strahlen für gute Laune!

bett


Für das Kinderzimmer wählte Petra farbenfrohe Nuancen wie Rot, Rosa und Grün und kombinierte diese auch hier mit cleanem Weiß und romantischem Creme. Das Highlight auf dem gemütlichen Kinderbett: Eine Tagesdecke im farbenfrohen Patchwork-Stil. Kissen im gleichen Look sorgen für zusätzliche Gemütlichkeit und laden zum gemeinsamen Kuscheln ein.

bett Schweden

Petras Schlafzimmer verführt zum Träumen ein Die Tagesdecke aus weißem, gehäkeltem Leinenstoff harmonisiert mit dem verspielten Retro-Muster der Tapete. Kontrastreich, aber wirkungsvoll: Ein Betthaupt in Schwarz und dazu ein passendes Kissen in dunklem Grau, das von der Schwedin stilvoll auf dem Bett platziert wurde.

Bad


Das kontrastreich aufeinander abgestimmte Farbkonzept griff Petra auch bei der Gestaltung des Badezimmers auf: Weiße Holzwände und der Badezimmerboden in hellem Grau dienen als ideale Bühne für die in dunklen Tönen gesetzten Akzente.

Raum und Zeit für die Familie: Das aufwändig renovierte Schwedenhaus schenkt Petra Bergfors und ihren Liebsten nicht nur ausreichend Platz zum Leben, sondern eignet sich auch ideal dazu, die Räume nach Lust und Laune neu zu gestalten. Ein einfacher Trick, der Petra dabei hilft, das gesamte Interior den aktuellen Wohntrends anzupassen, ohne es überladen wirken zu lassen: Helle Grundtöne in Creme und Weiß!

isabella petra zuhause
Kommode


Hier fühlt sich auch Töchterchen Isabelle besonders wohl: Im Wohnbereich platzierte Petra eine weiße Konsole vor der Holzwand in ebenfalls cleanem Weiß! Frische Blumen und Accessoires in trendigen Greigetönen eignen sich ideal als erfrischendes Highlight, um das weiße Ensemble nicht langweilig wirken zu lassen.

garten
blumen garten


Petras schwedischer Garten blüht! Rustikale Accessoires, gemütliche Sitzecken im Shabby Chic und wildromantische Pflanzentöpfe verzaubern den Outdoor-Bereich in eine märchenhafte grüne Oase!
„Borta bra men hemma bäst“, sagt ein altes schwedisches Sprichwort – „zu Hause ist es doch am Schönsten“. Ein Grundsatz, nach dem auch die Schwedin lebt! Nicht zuletzt deshalb ist für Petra Bergfors und ihre Familie ihr märchenhaftes Haus in Schweden der schönste Ort zum Leben!

Fotos: Ina Agency/Andersson

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App