Im Grünen zu Hause

Wenn man den Garten von Interior-Designerin Birgit Otte betritt, hat man das Gefühl, als würde man sich in der Epoche des Barocks befinden, in der Könige und Königinnen aus herrschaftlichen Kutschen ausstiegen um das leise Frühlingserwachen in ihrem romantischen Schlosspark zu genießen.

Im Grünen zu Hause 1
Im Grünen zu Hause 2

Doch dieser traumhaft schöne Garten befindet sich im 21. Jahrhundert und wurde 2007 von der Münchner Inneneinrichterin in mühevoller Kleinarbeit zum grünen Vorzimmer des märchenhaften Schlosses gestaltet.

Im Grünen zu Hause 3
im Grünen zu Hause 4

Von einer Mauer umgeben, zieren kunstvoll geschnittene Buchsschnörkel und Hortensiensträucher in leuchtendem Lila den liebevoll gestalteten Garten des 400 Jahre alten Anwesens. Schmale Kieswege durchlaufen den gesamten Park und bilden im Zentrum einen stimmungsvollen Empfangsbereich zum Schloss.

Im Grünen zu Hause 5

„Wenn es im Sommer besonders warm ist, werden die Hortensien von Sonnenschirmen beschattet. Dann sieht es hier manchmal ein bisschen aus wie in einem Kurcafé-Garten“, erzählt die Interior-Designerin lachend. Birgit Otte ist sich ihrer Verantwortung gegenüber dem nostalgischen Schloss, das im 16. Jahrhundert für den Grafen von la Rosée gebaut wurde, bewusst und weiß ihr außergewöhnliches Wohlfühldomizil mit seinem traumhaft schönen Garten jeden Tag aufs Neue zu schätzen.

Im Grünen zu Hause 6

Der einstige Ziehbrunnen, der sich im hinteren Teil des Gartens befindet, wird heute von einem Zwiebeltürmchen aus Rosenranken geziert, das die Schlossherrin eigens für den Brunnen aus massivem Eisen schmieden ließ.

Im Grünen zu Hause 7

Die Buchsskulpturen stutzt Birgit selbst: „Eine genaue Anleitung gibt es hierfür nicht, ich mache das immer von Hand und nach Gefühl!”

Im Grünen zu Hause 8

Märchenhaft: Die in der romantisch verwitterten Schlossmauer angebrachte Rosenpforte führt zur südlichen Gartenseite des Anwesens. Bei einem leckeren Café au lait genießt die Hobbygärtnerin hier am liebsten die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings.

Im Grünen zu Hause 9
Im Grünen zu Hause 10

Frühlingshafte Farbwelten, soweit das Auge reicht: Überall im Garten platzierte die Interior-Designerin rustikale Vintage-Gartenmöbel, denen sie, mit blühenden Pflanzen bestückt, zu einem romantisch-nostalgischen Look verhalf. Die kleine Fensternische eines alten Backsteinhäuschens dekorierte Birgit mit einem passenden Übertopf aus Ton, den sie je nach Saison mit farblich passenden Topfpflanzen zur Geltung bringt.

Im Grünen zu Hause 11

Hommage an vergangene Zeiten: Im 16. Jahrhundert wohnten in der, in das Anwesen integrierten, Remise die Dienstboten des Grafen von la Rosée. Heute dient die malerische Fassade vor allem als zauberhafte Kulisse für Birgits Retro-Gartenmöbel aus Eisen und die aus Belgien stammenden Deko-Körbe.

Im Grünen zu Hause 12
Im Grünen zu Hause 13

Nostalgie zum Mitnehmen: Viele von Birgits Kunden nehmen lange Anreisen in Kauf, um sich von der Interior-Designerin beraten zu lassen. Nicht selten kommt es dann auch vor, dass sich die Kunden bei einer Führung durch das Schloss in die privaten Interior-Accessoires der Münchner Inneneinrichterin verlieben: „Die Urnen, die vor der alten Remise stehen, musste ich schon einige Male nachordern, weil sie bei Besichtigungen schon mehreren Kunden so sehr gefielen, dass ich sie ihnen gleich mitgegeben habe. Viele der Sachen kommen natürlich hier besonders gut zur Geltung, weil sie in einer Umgebung stehen, in der sie zum einen genug Raum haben, um ihre Wirkung zu entfalten und zum anderen auch auf die Farben der Pflanzen abgestimmt sind“, erzählt Birgit.

Im Grünen zu Hause 14

Als sich Birgit 2007 dazu entschied, dem urbanen München den Rücken zu kehren, um eingebettet in der Natur ein neues Leben zu beginnen, wurde sie von Freunden aus der Stadt oft gefragt, ob ihr die Ruhe auf dem Land nicht zu langweilig sei. Für Birgit bedeutet es jedoch das größte Glück, wenn sie die warmen Sonnentage und lauen Sommernächte auf der von alten Bäumen umgebenen Terrasse mit Freunden und Familie genießen kann.

Birgit Otte hat sich mit der Renovierung des Anwesens in Inkofen einen Lebenstraum erfüllt. Schritt für Schritt verwandelte die Interior-Designerin das herrschaftliche Haus in ein märchenhaftes Traumschloss – ein behaglicher Rückzugsort in der Natur, in den sie Tag für Tag all ihre Liebe steckt.

Fotos: living4media/Miebach

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App