Boho Brazil

Er gilt als einer der schönsten Strände der Welt: der Espelho Maravila Beach in der Nähe des Dorfes Trancoso im brasilianischen Bundesstaat Bahia. In dieser paradiesischen Gegend hat sich Joao „Cala“ Calazane seinen Traum vom eigenen Hotel geschaffen, das er heute auch mit Frau Silvana und Tochter Maria Carlotta bewohnt.

Basilian House
Calzane Family
Boho Brazil

Im Hotel Fazenda Calá & Divino sind das ganze Jahr über Ferien: Pinke Hibiskusblüten umrahmen die kleinen Farmhäuser und lassen die Anlage wie ein exotisches Gemälde wirken. Inmitten der beeindruckenden Landschaft gibt es viele Plätze zum Entspannen, wie zum Beispiel traditionell gehäkelte Hängematten, von denen aus man zwischen hochgewachsenen Kokosnusspalmen die Natur genießen kann.

Haus Brasilien

Im Outdoor-Bereich erinnern die Farben Blau und Weiß an den nahe gelegenen Strand, Smaragdgrün an den Dschungel. Das Anwesen liegt auf einem Hügel, vierzig Meter über dem Meeresspiegel. Hier befinden sich acht individuell eingerichtete Bungalows mit spektakulärem Blick über den Atlantik.

kleider boho
Flur Kleider boho

Beim Interior ihres Hotels setzte Familie Calazane auf lässigen Hippie-Chic. Im ganzen Haus wurden natürliche Materialien verwendet, hauptsächlich Holz und Stein. Im Innenbereich der Suiten schaffen viel Weiß und sparsam eingesetztes Mobiliar eine ruhige Stimmung. Diese dezente Farbwelt wurde von Bungalow zu Bungalow mit unterschiedlichsten knalligen Tönen akzentuiert, so dass eine entspannte und gleichzeitig fröhliche Atmosphäre entsteht. In einem der Schlafzimmer gibt anregendes Orange den Ton an. Bunte Sommerkleider werden in Kombination mit floralem Beiwerk zur sommerlichen Dekoration. Als farblich passende Ergänzung wurde eine orange-rot gestreifte Tagesdecke gewählt.

Schlafzimmer

Im Calà & Divino wird man schon frühmorgens von den warmen Strahlen der brasilianischen Sonne geweckt. Die Schlafzimmer sind direkt mit dem Außenbereich verbunden, hier gibt es keine Fenster. In den Räumen sorgt der Natursteinboden für typisches Strandhaus-Feeling, die bunt gemusterten Accessoires für den Ethno-Touch.

sofas

Auch Silvana liebt es, sich bei der Gestaltung des Hotels einzubringen. Sie designt nicht nur Kleidung, aus bunten Stoffen hat sie auch Kissen und Co. für das Hotel genäht. „Ich liebe es, hier zu leben, es ist genau der Platz, an dem ich sein möchte, in der Natur, ohne Autos. Es ist so friedlich und ein wundervoller Ort, um meine Tochter aufwachsen zu sehen.”

Wohnzimmer

Die Betten in den Bungalows wurden alle so hoch gebaut, dass man sogar von dort aus den Blick auf das Meer genießen kann.

wohnzimmer

Das Leben findet natürlich hauptsächlich im Außenbereich statt, die vielen Terrassen wurden der afghanischen Architektur nachempfunden und bieten genügend Platz zum Entspannen.

ausblick nacht brazil
Brazil Baby

„Ich lebe hier seit so vielen Jahren und ich plane, den Rest meines Lebens hier zu verbringen. Es ist meine Realität“, so Cala. Zum Glück teilen er und seine Familie dieses Paradies mit Besuchern aus der ganzen Welt.

Fotos: Taverne Agency/Krag

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App