Aus Liebe zur Nostalgie

Im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt München haben sich Silke und Ralf Buestrich ihren Wunsch von einer eigenen Traumwohnung erfüllt. Stück für Stück verwandeln die beiden ihre vier Wände nun in ein nostalgisch-gemütliches Wohlfühldomizil.

Silke und Ralf Buestich
Essbereich

 

Viele ihrer nostalgischen Schätze fanden die beiden bei diversen Besuchen auf Antik- und Flohmärkten in Frankreich und Belgien. Am liebsten geht das Paar dort auf Suche nach Möbeln und Accessoires in hellen Farben und mit verspieltem Design.

Speisewagen

Die gesammelten Schmuckstücke werden zu Hause dann von Silke mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt. So fungiert beispielsweise ein verspielter Beistelltisch als stilvolle Bühne für Sammelgeschirr mit Blümchenmuster.

Vintage-Look

Passend dazu dekoriert die gebürtige Berlinerin dann kleine Vasen mit Wiesensträusschen auf der Ablagefläche und schafft so einen romantisch-frischen Vintage-Look.

Schlafbereich

„Als ich noch ein kleines Mädchen war, durfte ich meine Mama immer bei ihren Besuchen auf sämtlichen Märkten begleiten!“ Eine Leidenschaft, die bis heute geblieben ist, denn auch jetzt verbringt Silke in ihrer Freizeit viele Stunden damit, nach passenden Möbeln und Accessoires zu suchen, die ihre Wohnung noch schöner werden lassen. „Das Besondere an all den alten Sachen ist ja, dass jedes einzelne Teil auch seine ganz eigene Geschichte erzählt“, berichtet Silke und strahlt. Im Schlafzimmer beispielsweise bildet eine hellblau lackierte Kommode, die Silke vor vielen Jahren an einem kleinen Stand auf einem Vintage-Markt fand, das farbliche Highlight des hellen Schlafzimmers. Passend dazu: Leinenstoffe, die auf einem alten Stuhl platziert wurden.

Bett

Dezent, aber stilecht: Neben dem Bett platzierte Silke eine antike Waschschüssel auf einem verspielt geformten Metallgestell. Schön stimmig: Selbstgenähte Kissenbezüge in zarten Farben, die das Bett in ein gemütliches Kuschelnest verwandeln.

gemeinsames essen

Gesucht und gefunden: Für Silke ist es das Schönste, in Ralf einen Mann gefunden zu haben, dem ein gemütliches Zuhause genauso wichtig ist wie ihr selbst. „Es hat zwar am Anfang etwas gedauert, bis sich Ralf an meine Vorliebe für Accessoires im Shabby-Chic und Möbel im Vintage-Stil gewöhnt hat, aber inzwischen bereitet es ihm ebenso viel Freude wie mir, gemeinsam sämtliche Flohmärkte umzukrempeln.

Küche im Vintage-Look

Helle Farben, viel Holz und ein Hauch von Retro-Romantik: In der Küche setzte Silke auf einen Mix aus Alt und Neu: Die eingebauten Schränke fertigte ein Schreiner im Stil des restlichen Interiors für die Buestrichs an. Kombiniert mit gesammelten, antiken Küchenutensilien wird der offene Raum in den gemütlichen Wohnbereich integriert.

Kaffe und KUCHEN

Tafelfreu(n)de: Silke und Ralf lieben es, Freunde und Familie zu sich nach Hause einzuladen. Den selbst gebackenen Kuchen serviert die Wahlmünchnerin selbstverständlich auf einem gesammelten, nostalgischen Teeservice.

Hund

Neben ihrem großen Hobby, nach antiken Schmuckstücken für ihre Wohnung zu suchen, ist es für Silke auch das größte Glück, wenn sie sich auf ihr Sofa kuscheln und an den Wochenenden gemütlich mit Mann und Hund in den Tag hineinleben kann.

Badezimmer
Bad mit Wanne Vintage

An solchen Tagen genießt es Silke, wenn sie sich in das überschaubare, aber gemütliche Badezimmer zurückziehen und zwischen Tiegeln, Väschen und herrlich duftenden Essenzen ein Bad in ihrer antiken Wanne nehmen kann.

Balkon
Silke

 

„Home is where the heart is“: Ein Motto, das bei der gebürtigen Berlinerin zur Lebenseinstellung wurde! Silke hat es geschafft, sich und ihrem Mann in mühevoller Kleinarbeit einen gemütlichen Rückzugsort zu schaffen, den sie Stück für Stück, von innen wie von außen, zu einem perfekten Vintage-Wohlfühlheim gestaltet.

Sind Sie auch noch auf der Suche nach Möbeln, die Ihrem Zuhause nostalgisches Vintage-Flair verleihen? Dann shoppen Sie ab dem 24.02. dekorative Möbel und Accessoires bei Westwing in den Sales!

Fotos: living4media/Bauer

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App