DIY Weihnachtliche Deko

Weihnachtszeit ist Dekozeit! Und da sich an Weihnachten alles um Deko, gutes Essen und ein glanzvolles Zuhause dreht, sollten alle Räume und natürlich auch der Esstisch in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Wir zeigen Ihnen zwei festliche DIY Tipps für eine weihnachtliche Deko.

DIY Tannenbäume aus Papier

Die Tanne symbolisiert Leben. Sie ist immer Grün, auch im Herbst und im Winter, wenn andere Bäume ihre Blätter verlieren. Die Message: Hoffnung, Freude und ein neues Leben. Deshalb wollen wir überall Tannen haben, nicht nur im Wohnzimmer.

Was Sie brauchen:

  • Tonpapier in unterschiedlichen Grüntönen
  • Schere
  • Heißkleber
  • Perlen
  • Holzstäbchen
  • Garnrollen
weihnachtliche-deko-tannenbaeume-aus-papier

Und so einfach geht’s:

  1. Kreise aus Tonpapier in drei unterschiedlichen Größen ausschneiden.
  2. Alle Kreise 8 mal falten (wie im Video).
  3. Die Falten wie eine Ziehharmonika auffächern.
  4. Den Vorgang mit allen Kreisen durchführen.
  5. Ein Holzstäbchen in eine Garnrolle stecken und mit Heißkleber befestigen.
  6. Tannenteile auf das Stäbchen ziehen und mit Kleber fixieren.
  7. Das überstehende Stück vom Holzstäbchen abschneiden.
  8. Eine Perle an der Spitze anbringen – Fertig!

DIY: Duftende Tischkarten

Sie möchten originelle Tischkarten für ein weihnachtliches Dinner? Unser Tipp: Kräuter! Tischkarten aus Rosmarin, Majoran und Co. schaffen nicht nur einen frischen Akzent auf dem Tisch, sondern Sie riechen auch noch gut.

Was Sie brauchen:

  • Kräuterzweige (unsere Wahl: Rosmarin)
  • Schere
  • Faden oder Geschenkband
  • Namensschild
weihnachtliche-deko-platzkarten-aus-rosmarin

Und so einfach geht’s:

  1. Rosmarinzweige zu einem Kranz biegen.
  2. Mit einer Schleife fixieren.
  3. Namensschild mittig im Kranz positionieren. Fertig!

Fotos & Video: Westwing

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App