DIY Tassel Decke

Obwohl uns der Herbst jedes Jahr aufs Neue beehrt, sind wir doch immer wieder überrascht, wenn die Tage kürzer und die Nächste kälter werden. Aber dieses Jahr sind wir vorbereitet! Mit unserer schicken Tassel Decke können kalte Kuschel-Abende kommen. Wie es geht, zeigen wir Ihnen hier.

 

Was Sie brauchen:

  • Woll- oder Baumwolldecke (unsere ist 150cm x 200cm)
  • Pappe
  • Wolle in zwei verschiedenen Farben
  • Schere
  • Nadel mit großem Öhr
diy-tassel-decke-auf-stuhl-mit-laternen

Und so einfach geht’s:

  1. Aus der Pappe ein Quadrat ausschneiden. Dieses sollte die gewünschte Länge der Quasten haben.
  2. Die Wolle 10 bis 20 Mal um den Karton wickeln, je nach Stärke der Quaste.
  3. Das Wollbündel fest mit einem separaten Stück Wolle zusammenbinden. Den überschüssigen Faden nicht abschneiden. Er wird später zum Befestigen der Quasten benötigt.
  4. Die gewickelte Wolle am unteren Ende der Pappe durchschneiden.
  5. Einen weiteren Faden um das obere Drittel der Quaste binden.
  6. Die Quaste nachbearbeiten, sodass sie eine schöne Form bekommt. Überstehende Wollstücke der Quaste abschneiden.
  7. So viele Quasten wie gewünscht basteln.
  8. Nun die zwei Enden des Fadens nehmen, mit dem Sie die Quaste zusammengebunden haben. Ein Ende auf die Nadel fädeln, diese durch den Rand der Decke stechen und mit dem zweiten Ende verknoten.
  9. Alle Quasten an der Decke anbringen – Fertig.

Viel Spaß beim Wärmen, Kuscheln und Schmökern!

Fotos & Video: Westwing

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline