DIY-Osterdeko

Einfache und schnelle Do it yourself-Osterdeko zum selber machen, die Tisch & Co. frühlingshafte Atmosphäre verleiht.

DIY-Osterdeko zum Nachmachen Westwing
Perfekt als Gastgeschenk oder Mitbringsel: XS-Blumenbouquet

Osterdeko: Mini-Blumenbouquet

Perfekt als Gastgeschenk oder Mitbringsel: Mini-Blumengestecke, die ganz leicht selbst zu machen sind. Wählen Sie Frühlingsblumen wie Tulpen, Rosen und Hyazinthen in Gelb-, Flieder-, und Rosatönen. Blumen auf eine Länge schneiden, auf Pack- und Seidenpapier (quadratisch zugeschnitten) legen und mit einem Seidenband und einer Schleife binden.

Osterdeko: Mooseier

Die Osterdeko mit Naturmaterialien wie Moos oder Zweigen verleiht jedem Ostertisch (oder auch den Eingangsbereich) eine individuelle und ganz besonders erfrischende Stimmung.

Was Sie brauchen:

  • Styroporeier (aus dem Bastelladen) in verschiedenen Größen
  • Moos (Bastelladen)
  • Mit Sprüh- oder Flüssigkleber die Eier ansprühen
  • Das Moos fest in kleinen Teilen um das Styroporei legen und gut andrücken.

Weitere Dekoideen für Ihr Sonntagsfrühstück an Ostern:

  • Dekorieren Sie die Mooseier zwischen frischen Kirsch- oder Quittenzweigen.
  • Hochzeitsmandeln in Pastellfarben sehen zauberhaft aus und schmeckt köstlich. Süß:arrangieren Sie die Mandeln auf den Servietten als kleinen Willkommensgruß für Ihre Gäste!
  • Gestalten Sie Ihre Osterdeko mit unterschiedlichen Eiern (z.B. Perlhuhneier).

Osterdeko: Ostereier mit Glitzer

Let it shine: Ostereier mit Glitzerstaub in Gold verzieren, lässt das Osternest besonders funkeln! Mit einem Pinsel den unschädlichen Flüssigkleber auf die gekochten Eier malen (Punkte, Streifen, etc.) und anschließend in Glitzerstaub tauchen. Fertig!

Köstliche Osterrezepte gibt es hier zu entdecken!

Noch mehr Möbel und Accessoires, die Frühlings-Flair ins Zuhause bringen, finden Sie in unserem Sale!

Fotos: Westwing

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App