3 Christbaum-Alternativen für kleine Räume

Ein Weihnachtsbaum gehört genauso zu Weihnachten, wie Geschenke und ein festliches Essen mit der Familie. Aber was machen, wenn die Wohnung zu klein für einen klassischen Christbaum ist? Nicht verzagen, Westwing fragen! Wir verraten Ihnen hier 3 coole Christbaum-Alternativen für kleine Räume.

Scandi Christmas

Helles Holz, Schlichtheit und Funktionalität: Dieser Scandi-Christbaum rockt Ihre Weihnachtsdeko. Das beste: Der Baum kann das ganze Jahr als Note Board dienen.

Was Sie brauchen:

  • Schere
  • elastisches Goldband
  • Hammer
  • Reißnägel
  • Christbaumkugeln
  • Holzdreieck (40x70cm)
  • Weihnachtskarten (gibt’s hier zum Downloaden)

Und so einfach geht’s:

  1. Die Reißnägel am Rand des Holzdreiecks entlang mit dem Hammer einklopfen.
  2. Das Goldband in Diagonalen am Brett anbringen. Hier von einem Reißnagel quer zum gegenüberliegenden vorarbeiten, Band zweimal komplett um den Nagel wickeln und zum nächsten übergehen.
  3. Das restliche Schnurende mit einem Knoten fixieren und abschneiden.
  4. Zum Schluss die Reißnägel noch einmal feste ins Holz klopfen.
  5. Das Brett kann jetzt mit den Weihnachtskugeln, Karten, Fotos und anderer Deko verziert werden.

Washi Christmas

Wir lieben Washi Tape! Warum? Na weil man damit eine tolle Christbaum-Alternative zaubern kann. Farbenfroh, einfach zu gestalten und superpraktisch – So schnell geht’s:

Was Sie brauchen:

  • Washi Tape
  • dünnes Stoffband
  • Cuttermesser
  • Bleistift
  • Hammer
  • Schere
  • Maßband
  • Nägel
  • kleine Christbaumkugeln

Und so einfach geht’s:

  1. Mit dem Maßband Größe und Abstände der Tannenbaum-Stufen gleichmäßig abmessen und die Stellen mit Bleistift markieren.
  2. Dann die Punkte mit dem Washi Tape verbinden.
  3. Überstehendes Tape mit dem Cutter vorsichtig abschneiden.
  4. An den Baumstufen diagonal Nägel in die Wand klopfen.
  5. Mit dem Stoffband von Nagel zu Nagel eine Diagonale ziehen. Band zweimal um einen Nagel wickeln und zum nächsten Nagel vorarbeiten.
  6. Endstück fixieren.
  7. Christbaumkugeln mit Glitzerband versehen und an den Diagonalen anbringen. Fertig!

Shiny Christmas

Sie finden, ein Christbaum muss leuchten? Dann haben wir hier das Richtige für Sie.

Was Sie brauchen:

  • Lichterkette
  • Maßband
  • Hammer
  • Nägel
  • Bleistift

Und so einfach geht’s:

  1. Mit dem Maßband 70cm an der Wand abmessen und den Punkt markieren.
  2. An der Markierung einen Nagel in die Wand klopfen. Er dient als Spitze des Baums.
  3. Weitere Nägel in gleichmäßigen Abständen in die Wand Klopfen, sodass ein Dreieck bzw. eine Tannenbaum-Form entsteht.
  4. Nun die Lichterkette, durch zweimaliges Umwickeln, an den Nägeln befestigen. Am obersten Nagel beginnen und nach unten vorarbeiten.
  5. Licht an, fertig!

Merry Christmas!

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline