Leinwand

Leinwand

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingLeinwand-Guide

Ob mit einem projizierten oder mit einem gemalten Bild, die Leinwand dient uns als idealer Bildtäger und verschönert unseren Alltag. Als Projektionsfläche all der Bilder, die wir lieben, ist sie vielseitig und wandelbar und in fast jeder Wohnung zu finden.

Leinwände sorgen für Spaß und Schönheit im Alltag. Sie füllen unsere kahlen Wände, bieten uns Platz zum kreativen Austoben und ermöglichen traumhafte Heimkinoabende mit Liebsten oder Freunden. Ob man nun ein Bild aus Ölfarben, Papierschipseln oder bunten Lichtpunkten auf die Leinwand wirft, ist natürlich ein großer Unterschied, weswegen man die richtige Leinwand gut auswählen sollte.

Da sich eine Leinwand in den meisten Haushalten entweder als elementarer Bestandteil des eigenen Heimkinos finden lässt, oder aber als verzierte, gekaufte oder personalisierte Kunst, gibt es hier einen kleinen Überblick über beide Anwendungsmöglichkeiten und was man jeweils beachten muss.

LeinwandLeinwand als Kunst

Egal ob sie später in Passepartout und Rahmen gesteckt oder gleich auf dem üblichen Keilrahmen an die Wand gehängt werden, füllen Leinwände unser Zuhause mit Bildern und bieten dazu die optimale Möglichkeit allein oder mit seinen Lieben Kunst zu schaffen und sich kreativ auszutoben. Man kann sie mit Ölfarben oder Acrylmalerei schmücken und bemalen, bedrucken, oder mit einer Collage bekleben.

Immer beliebter wird es, eigene Fotos auf die Leinwand drucken zu lassen und sich so immer mit den schönsten Erinnerungen zu umgeben. Um das Bild oder den Fotodruck weiter zu veredeln, kann man einen Schattenfugenrahmen nehmen, der ein reiner Gemälderahmen ist und ohne Passepartout und Glas das Gemälde auf der Leinwand perfekt in Szene setzt, ohne dass ein Teil des Kunstwerks überdeckt wird. Eine dramatische Wirkung entfaltet eine bemalte, bedruckte oder beklebte Leinwand, wenn sie in XXL-Größe entlang einer freien Wand angebracht wird. Das wirkt luxuriös und gibt beispielsweise Fluren Glamour und Weite.

DIY: Den Keilrahmen, auf den das Leinengewebe gespannt wird, kann man zwar auch selber bauen, braucht aber dazu etwas Ahnung und eine spezielle Fräsmaschine. Besser ist es, die fertigen Holzrahmen zu bestellen und selber mit Leinwand zu beziehen. Dazu einfach das Gewebe spannen und auf der Rückseite des Rahmens fest tackern. Sollte sich nach dem Malen die Spannung etwas verändert haben, kann man dies mit schmalen Keilen, die hinten zwischen Leinwand und Rahmen geschoben werden ausbessern. Daher übrigens auch der Name.

So wird Ihr Foto zum Kunstwerk

Eine Leinwand mit ganz individueller Note? Fotos aus dem letzten Urlaub oder von der letzten Feier verstauben heute immer schneller auf den Festplatten unserer Computer und Handys. Manch einer lässt sich daher seine digitalen Fotos in einem Fotobuch verarbeiten. Das ist eine tolle Idee, aber fragwürdig bleibt trotzdem, ob das Buch dann öfters angeschaut wird als die Fotos auf der Festplatte.

Die Lösung: Präsentieren Sie Ihre fotografischen Erfolge auf einer Fotoleinwand! Die Anbieter für ein solches Vorgehen gibt es zahlreich im Internet. Oder gehen Sie zu dem Fotostudio Ihres Vertrauens. Auch diese bieten viele Optionen, wie Sie Ihr Foto oder Bild auf einer Leinwand verewigen können. Die Möglichkeiten sind für Ihre einzigartige Leindwand zahlreich: die Ränder können in ihrer Form und Farbe individuell eingestellt werden. Auch bei der Größe haben Sie die Qual der Wahl. Von sehr kleinen Miniaturbildern bis zu großen Panoramabildern ist alles möglich.

Beeindruckend kann es auch sein, mehrere Bilder nebeneinander aufzuhängen. Kreieren Sie eine tolle Dynamik, indem Sie eine Anordnung von kleinen und großen Bildern passend zueinander auf der Wand platzieren! Es bietet sich an, eine solche Collage aus unterschiedlich großen Leinwändern thematisch oder farblich anzuordnen!

Natürlich können Sie auch eine Fotocollage auf nur einer Leinwand anrichten. Erstellen Sie eine Collage Ihres Kurztrips nach London oder des letzten Inselurlaubes auf Bali! Die Möglichkeiten für bezaubernde Motive sind endlos. Es muss nicht nur der Urlaub sein! Auch ein schöner Abend mit Freunden oder der Geburtstag sind charmante Ideen für Ihre Fotoleinwand. Nehmen Sie Ihre schönsten Bilder und hängen Sie diese als Fotoleinwand auf! So können Sie und Ihre Gäste die wunderbaren Fotos täglich bewundern! Achten Sie aber darauf, dass die Qualität des Fotos hoch genug ist. Denn ansonsten wird das Ergebnis auf der Leinwand verschwommen oder verpixelt sein.

Leinwand fürs Heimkino

Eine Leinwand, die als Projektionsfläche für den Beamer dient, verspricht eine Menge Spaß ohne viel Platz wegzunehmen. Mann kann mit Freunden einen Kinoabend veranstalten, Bekannte zum legendären Fußball-Fest einladen oder mit der Familie digitale Spiele spielen. Eine Beamer-Leinwand kommt mit vielen unterschiedlichen Extras daher.  Für ein besseres Bild gibt es zum Beispiel Leinwände mit besonderer Beschichtung aus Vinylfaser. Wichtig ist außerdem, dass die Leinwände wirklich farbneutral sind, damit die projizierten Bilder nicht verändert werden. Wer sich die Mühe sparen will, die Leinwand immer per Hand auf und aus zu rollen, kann sich eine elektrische Leinwand kaufen, oft unter „Motorleinwand“ zu finden, die man mithilfe einer Fernbedienung steuern kann.

Besonders edel ist es, wenn so eine Rolloleinwand dann elegant in der Decke oder einer Spalte verschwindet, sodass die Aufhängung nicht die Schönheit des Raumes beeinträchtigt. Allerdings braucht eine solche Leinwand natürlich Strom und damit die nächste Steckdose, sie ist also an ihren Ort gebunden, es sei denn man investiert in eine Akkuleinwand. Trotzdem ist eine elektrische Leinwand eine fantastische Möglichkeit, das Zuhause elegant zu gestalten, und die Überraschung, wenn der vorher unsichtbare Bildschirm erscheint ist umso größer.

Eine normale Leinwand hat dagegen den Vorteil, dass man sie überall aufstellen kann, zum Beispiel auch abends im Garten! Und das heißt: Laue Sommerabende mit Kino unter dem Sternenhimmel, mit Barbecue, Bowle oder einfach mit den Personen, die man am liebsten hat. Wichtigste Utensilien für den perfekten Sommerkinoabend: Verlängerungskabel, bequeme Sitzgelegenheiten und kuschelige Decken. Auch im Sommer ist es Nachts kühl!

Wofür auch immer die schlichte weiße Fläche dienen soll, haben Sie Spaß und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Leinwand online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales