LED-Leuchten

LED-Leuchten

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingLED-Leuchten-Guide

Gemütliche Atmosphäre in den vier Wänden fängt beim richtigen Licht an. Kommen wir etwa im Winter aus der Kälte und Dunkelheit nach Hause, verwandeln wir unser Wohnzimmer dank des weichen Lichts verschiedener Leuchten, Lampen oder Strahler und mit Dimmern in eine heimelige Höhle, bevor wir es uns, in eine kuschelige Decke gewickelt, auf der Couch bequem machen. Stimmungsvolles Licht ist für unsere Seele wie eine Decke für unseren Körper – es hat einen wärmenden Effekt und gibt uns das Gefühl, geborgen und in Sicherheit zu sein. Eine wunderbare Alternative zu herkömmlichen Lichtquellen bieten dabei LED-Leuchten, die Funktionalität und Design meisterhaft vereinen.

Gerade LED-Leuchten sind super Hilfsmittel, um die gewünschte Atmosphäre zu erreichen. Ihre Farbtemperatur reicht von einem kalten Weiß bis zu einem warmen Gelb. Beleuchtung ist das A und O für die Gestaltung eines behaglichen und angenehmen Raumgefühls. Deshalb zeigen wir Ihnen bei Westwing zahlreiche LED-Leuchten und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, die Sie mit diesen tollen Leuchtmitteln erhalten. Somit können Sie für jede Situation die richtige Beleuchtung kreieren. Indirekte Hintergrundbeleuchtung beim Filme-Abend oder wunderbar helles Licht im Badezimmer – LED-Leuchten können das alles!

Spotlight on LED-Leuchten

Im Kontext von wachsendem Umweltbewusstsein und dem EU-Glühbirnenverbot haben sich LED-Leuchten neben Energiesparlampen in den letzten Jahren als wundervolle Lösung herauskristallisiert – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, denn LED-Leuchtmittel werden mit einem kleinen Kristall, der bei Stromkontakt aufleuchtet, zum Strahlen und Leuchten gebracht. LEDs bringen unschlagbare Vorteile mit sich, wie eine lange Lebensdauer, die bis zu 25 Jahre betragen kann, und einen extrem niedrigen Stromverbrauch mit Einsparungen von bis zu 90% gegenüber konventionellen Glühlampen. Außerdem leuchten sie sofort nach dem Einschalten mit voller Stärke und haben somit auch einen riesen Vorteil gegenüber Energiesparlampen.

Doch nicht nur ihre technischen Gegebenheiten lassen diese Leuchtmittel so eine Beliebtheit erringen, auch die sagenhafte Wandlungsfähigkeit in Bezug auf ihre Optik und die Lichtfarben dieser Lampen sind beeindruckend! Nichtsdestotrotz können sich manche einfach nicht mit diesen Leuchten anfreunden – noch immer hält sich zu Unrecht das Klischee, LEDs würden kaltes, grelles Licht erzeugen. Wir beweisen das Gegenteil: Ob E27 oder E14, von Osarm oder von Philips – Diese kleinen Alleskönner-Lampen strahlen nicht mehr nur das kalte Licht ab, wie es vor einiger Zeit der Fall war. Mittlerweile gibt es LEDs, die in den verschiedensten Farben erstrahlen und so nicht nur die Leuchtdiode, sondern auch unsere Augen zum Leuchten bringen. Durch diese verschiedenen Farben werden diese Lampen vielseitig einsetzbar und können eine traumhaft schöne Atmosphäre schaffen.

Stimmungsvolles Licht für Ihre Leseecke mit LED-Leuchten

So gestalten Sie eine gemütliche Leseecke mit LED-Leuchten und den Trendfarben Marsala und Grau!

Weitere Vorteile von LED-Leuchten

Wenn Sie LED-Leuchten nutzen, erhalten Sie neben der Energie-Ersparnis und den tollen Farben, die LED-Lampen ausstrahlen können, viele weitere tolle Vorteile.

  • Durch die bessere Energieeffizienz einer LED-Lampe sparen Sie nicht nur Strom. Auch Ihr Geldbeutel wird es Ihnen danken. Die lange Lebensdauer und der geringere Verbrauch sind langfristig eine viel günstigere Alternative zu herkömmlichen Glühbirnen und Energiesparlampen.
  • Sie müssen sich bei einem potentiellen Bruch keine Sorgen darüber machen, dass schädliche Stoffe aus dem Leuchtmittel treten könnten. Denn LED-Leuchten werden ohne Quecksilber hergestellt. Anders sieht es bei Energiesparlampen aus – hier wird noch Quecksilber verwendet.
  • Da kein Quecksilber genutzt wird, müssen Sie die LED-Leuchten auch nicht in den Sondermüll werfen (Energiesparlampen hingegen schon).
  • LED-Leuchten sind um einiges robuster als herkömmliche Glühbirnen oder Energiesparlampen. Sie sind stoß- und vibrationsfest.
  • LEDs strahlen kein UV-Licht oder Infrarotstrahlen aus. Gerade UV-Licht verändert oft die Farbe Ihrer Möbel und Dekorationsobjekte. Vor allem unbehandeltes Massivholz ist empfindlich gegenüber diesen Strahlen. Daher sind LED-Leuchten die schonende Alternative.

Aus all diesen Gründen sind LED-Leuchten für Ihr Zuhause sehr empfehlenswert. Tauschen Sie Ihre alten Glühbirnen aus und Sie erhalten eine gemütliche Atmosphäre und sparen dabei sogar Geld!

Warmes Licht mit LED-Leuchten

LED-LeuchtenDas Vorurteil, mit LED-Leuchten könne man einen Raum nicht stimmungsvoll erhellen, stammt aus der Zeit, als LED-Lampen noch in den Kinderschuhen steckten. Ob wir ein Licht als angenehm und schön empfinden, hängt zu einem großen Teil von der Farbtemperatur des Leuchtmittels ab. Während die erste Generation von LED-Leuchtmitteln lediglich kaltweißes (3.000 Kelvin) Licht abgab, hat sich die Technik mittlerweile so weiter entwickelt, dass sich Farbtemperatur zu einem gemütlichen warmweißen (2.500 Kelvin) Licht gewandelt hat.

Und genau dieser Farbton von warmweißem Licht ist genau richtig für unsere Wohnräume, damit wir uns hier auch rundum wohlfühlen können. Selbstverständlich können LED-Leuchten auch gedimmt werden. Diese Dimmbarkeit der Leuchten haben den entscheidenden Vorteil, dass man helles Licht je nach Bedarf abdunkeln kann und so eine gemütliche und romantische Atmosphäre erzeugt. Für viele Tätigkeiten oder Situation benötigt man eine andere Lampe. So ist es möglich, dass man zum Essen oder für den Spieleabend eine helle Beleuchtung hat und für heimelige Stunden auf dem Sofa ein gedimmtes Licht. Einer warmen Beleuchtung Ihres Zuhauses mit LED-Leuchten steht also nichts im Wege!

Alleskönner-Lampe: Die LED-Leuchten

LED-Leuchten sind nicht nur sparsam, sondern auch schön. Neben ihrer hohen Energieeffizienz stellt die geringe Bauhöhe der LED-Leuchtmittel einen weiteren immensen Vorteil gegenüber konventionellen Lichtquellen dar. Dadurch lassen sich bei LED-Leuchten, Lampen oder Strahlern besondere Designs realisieren, die das Herz eines jeden Einrichtungsfans höher schlagen lassen. So lassen sich diese Leuchten beispielsweise in den Boden oder in die einzelnen Treppenstufen einzubauen, so hat man eine Art Lichtlinien auf dem Boden. So muss man nicht lange im Dunkeln tappen, bis man einen Lichtschalter gefunden hat. Dadurch, dass sie so flach sind, lassen diese Leuchten sich aber ideal nutzen, um tolle Lichteffekte wie beispielsweise um den Fernseher herum zu erzeugen.

LED-Leuchten gibt es beispielsweise in Form pompöser Kronleuchter oder dramatischer Pendellampen aus Kristallglas. Immer mehr Designklassiker unter den Lampen werden außerdem als LED-Leuchten angeboten.

Wer seine Beleuchtung Zuhause nach und nach durch LED-Leuchten ersetzen, jedoch nicht auf die gewohnte Lichtleistung verzichten möchte, sollte darauf achten, dass die Watt-Zahl der alten Lampen dem Lichtstrom-Wert der neuen LED-Leuchten entspricht. Ein Beispiel: 40 Watt entsprechen einem Lichtstrom von 410 Lumen.

LED-Leuchten – Leuchtmittel von Osram

Der renommierte Münchner Leuchtmittelhersteller Osram bietet im Bereich LED viele gute Lösungen an. Wer beispielsweise an seiner alten Leuchte hängt, da es ein Erbstück ist oder einfach nur wunderschön aussieht, jedoch nicht auf LED-Leuchtmittel verzichten möchte, ist mit Retrofit-LED von Osram, das in fast jede Lampe passt, gut bedient.

LED-Leuchten online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales