Lattenrost 160×200

Lattenrost 160×200

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingLattenrost 160×200-Guide

Ein neues Bett benötigt auch einen neuen Lattenrost! 160x200 Zentimeter sind ein schönes Format, das zwei Personen genügend Platz für geruhsamen Schlaf gibt. Auf zwei schönen Matratzen oder auch auf einer gemeinsamen Liegefläche. Mit passenden Decken und bequemen Kissen sind Schlaf und Traum ein grandioses Gespann! Genießen Sie eine solche ruhige Nacht und erfahren Sie am eigenen Körper, wie wichtig die Lage des Körpers im Bett tatsächlich ist.

Wir bei Westwing wollen, dass jedes Zuhause ein schönes Zuhause wird. Das gilt auch für Schlafzimmer, Bett und Lattenrost – 160x200 oder größer. In der Zwischengröße auf halbem Weg von King-Size zu Queen-Size fühlen sich alle wohl. Mit schönen Schlafzimmer Styles von Landhaus bis Shabby Chic hauchen Sie der Ruhe-Oase Leben ein. Tolle Inspirationen und schöne Wohnaccessoires mit attraktiven Rabatten erwarten Sie im Westwing Magazin und in den täglich neuen Themen-Sales.

Bett und Lattenrost: 160×200 ganz ohne Besucherritze

Wer Kinder hat, die morgens gerne zu den Eltern ins Bett krabbeln, kennt sie: die Besucherritze! Der kleine Spalt zwischen den Matratzen wird nur zu gerne für ein kleines Schläfchen genutzt. Wer darauf verzichten möchte, kann der ungeliebten Lücke entgegenwirken – mit dem passenden Lattenrost! 160×200 ist ein beliebtes Format für durchgängige Lattenroste und wird in Doppelbetten gerne auch für durchgängige Matratzen gewählt.

Eine geschlossene Liegefläche auf einem durchgängigen Lattenrost (160×200) einige Vorteile, sie kann dennoch durch zwei Matratzen ergänzt werden. Eine einheitliche Federung, die auch im Zentrum nicht durch starre Holzträger unterbrochen wird, kann so zu einer individuell angepassten und ergonomischen Bettlandschaft ergänzt werden. Lassen Sie sich in solche Betten fallen und stehen Sie erst nach großer Erholung wieder auf!

Viele Hölzer, ein Lattenrost: 160×200 für erholsamen Schlaf

Ein guter Lattenrost (160×200) aus Holz unterstützt nicht nur einen gut gelagerten Rücken, er unterstützt auch das Schlafklima positiv. Wegen der großen unbedeckten Fläche kann genügend Luft durch die Matratze zirkulieren. So verdampft das Wasser aus der Matratze gut und auch im Sommer ist guter Schlaf garantiert.

Neben der guten Belüftung steht der Lattenrost – 160×200 zum Beispiel – auch für geräuschloses Niedersinken in die Matratze. Kein Quietschen oder Knarren ist zu hören, wenn in solchen Betten die Nachtruhe beginnen soll.

Damit alles elastisch und doch stabil bleibt, werden nur einige Hölzer verwendet – so haben Sie lange etwas von Ihrem Lattenrost! 160×200 oder größer sind Lattenroste besonders stabil aus:

  • Buche
  • Kautschuk
  • Esche

Diese Hölzer bleiben besonders lange elastisch und brechen nicht. Ein schöner Lattenrost (160×200) kann auch in verschiedene Zonen unterteilt sein und dann punktgenau die passende Unterstützung bieten.

Schweben Sie wie auf Wolken mit dem passenden Lattenrost – 160×200 zum Beispiel – und genießen Sie die Nachtruhe!

Lattenrost 160×200 online kaufen? So funktioniert Westwing:

Lattenrost 160×200: Härtegradeinstellung

Für eine gesunde Schlafposition ist die Einstellung des Härtegrades beim Lattenrost 160×200 unabdinglich. Meist ist der Lattenrost in fünf Zonen eingeteilt. Damit kann man für Kopf-, Schulter-, Lenden-, Becken- und Beinbereich separat den optimalen Härtegrad einstellen. Durch kleine Kunststoffschieber wird der Druck erhöht oder vermindert. Ganz nach Körpergewicht und angepasst auf die Zonen, verhindert diese Einstellung das zu arge Einsinken von schwereren Körperstellen in die Matratze.

Matratzenschoner zum Lattenrost 160×200

Das Lattenrost 160×200 ist ein unabdinglicher Bestandteil von Bett 160×200. Denn erst Lattenroste ermöglichen uns einen wirklich angenehmen Schlaf und sind durch das richtige Einstellen des Härtegrades auch noch gut für die Gesundheit. Denn was wäre unser Schlafzimmer schon ohne ein gemütliches Bett, in das wir uns jeden Abend gerne wieder fallen lassen. Natürlich tragen auch Matratzen und Bettwäsche zu dieser Gemütlichkeit bei, doch auch die beste Matratze ist ohne Lattenrost (160×200 beispielsweise) nur halb so gut.

Möbel und besonders Betten für das Schlafzimmer sind meist eine etwas größere Investition. Schließlich wollen wir hier geruhsam Schlafen und neue Kraft schöpfen. Da kann man sich schon einmal ein Bett und Lattenrost aus Massivholz (Buche, Eiche, Nussbaum…) und eine hochwertige Schaumstoffmatratze leisten. Damit man von der guten Matratze auch lange etwas hat, sollte diese aber mit einem Matratzenschoner geschützt werden.

Der nützliche Lattenrost (160×200 oder 180×200 als Größe) hat nämlich auch einen Nachteil. Er kann beim Verschieben oder Bewegungen der Matratze diese aufreiben und somit beschädigen. Ein Matratzenschoner verhindert dies, indem er eine Barriere zwischen Matratze und Lattenrost 160×200 bildet. Ein rundum schützender Matratzenschoner verhindert zudem das Verschmutzen der Matratze durch Flüssigkeiten oder sonstigen Dreck.

Durch den richtigen Schutz, sind sowohl Bettgestell, Lattenrost, wie auch Matratze sehr langlebig und werden Ihnen über viele Jahre hinweg gute Dienste leisten. Mit schönem Laken und Bettwäsche ausgestattet, wird das Bett damit zur kuscheligen Wohlfühl-Oase.

Lattenrost 160×200 online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales