Landhausstil

Landhausstil

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingLandhausstil-Guide

Je mehr wir uns von dem hektischen Treiben des Alltags mitreißen lassen, desto mehr sehnen wir uns nach den einfachen Aufgaben und Freuden des Landlebens. Eine gesunde Mahlzeit zubereiten, sie gemeinsam mit der Familie genießen und danach am Kamin sitzen und sich beim Duft des Holzes entspannen – was für eine Vorstellung! Genauso einfach wie bezaubernd ist auch der Landhausstil, der die Freuden dieses Lebens in jedes Zuhause bringt.

Westwing nimmt den Wunsch nach einem einfachen Leben ernst. Wir wissen aber auch, dass es viel schöner ist, die frischen Bio-Eier in einem schönen Eierkorb zu stapeln als den Hühnerstall auszumisten. Dass die Duftkerze mit dem Geruch nach frisch gemähter Wiese unkomplizierter ist als der benachbarte Bauer, der hin und wieder sein Feld düngt. Und dass Porzellangeschirr mit anheimelnden Motiven gleich noch viel besser ist, wenn es auch in die Spülmaschine kann. Deshalb bieten wir in unseren Themen-Sales genau diese Dinge an!

Landhausstil-Materialien

Die typischen Materialien für das Landhaus-Interieur sind Stein, Rattan, Holz und Keramik, Leinen, Leder und Baumwolle. Genau diese natürlichen Materialien stehen für einen leichten und unkomplizierten Stil. Die Wände zieren häufig Holz- oder Lehmverkleidungen oder andere rustikal anmutende Wischtechniken. Als Bodenbelag werden gerne Holzdielen oder Natursteinplatten herangezogen.

Landhaus Essecke

Landhausstil-Deko

Zum Stil der Landhaus-Möbel passen Accessoires und Deko-Elemente, die alt und gebraucht aussehen. Alte Gießkannen aus Zink, verschnörkelte Outdoor-Möbel aus Holz, oxidiertes Metall oder Porzellan im Used-Look sind charakteristisch für den Landhausstil. Auch gedrechselte Möbel und Fundstücke vom Flohmarkt fügen sich nahtlos und geradezu perfekt in diesen Wohnstil ein.

Zum Landhaus-Look passt sonst auch alles, was der Garten so alles hergibt: Rosen, Kornblumen, Kürbisse oder schlichte Gräser – im richtigen Arrangement kommen all diese Naturschönheiten super zur Geltung.

Farben und Muster – Möbel im Landhausstil

Der Landhausstil holt Natur, Frische und Leichtigkeit ins Haus, denn wenn man sich für die Einrichtung im Landhausstil entscheidet, dann orientiert man sich an der Natur: Helle Pastelltöne, natürliche Farbtöne, florale Muster und Motive – genau diese Farben und Muster sind kennzeichnend für diesen Einrichtungsstil. Ob der Kleiderschrank Landhausstil im Schlafzimmer oder eine Landhaus Kommode im Flur – der Stil ist immer ein Hingucker.

Im Gegensatz zu diesen hellen Komponenten bringen Karos, Streifen oder Punkte in kräftigem Rot oder Blau frische Akzente und Hingucker in den Landhaus-Look.

Deko-Basics: Die gelungene Landhaus-Deko besticht vor allem mit hübschen und frischen Blumen, pastellfarbene Hussen für Sofa oder Stühle oder aber einem einzelnen nostalgischen Küchenschrank.

Sofa landhausstil

Italienischer Landhausstil

Der Landhausstil im Süden: Toskanisches Wohngefühl. Rustikale Steinfliesen, Interieur aus massiver Eiche und der Charme Italiens. Mit dem italienischen Landhaus-Look holt man sich südeuropäische Lebensarten und Urlaubsträume in sein Zuhause. Dieser Stil ist im Gegensatz zu den anderen Landhausstilen mediterran geprägt.

Dieser mediterrane Landhausstil zeichnet sich durch Gegensätzlichkeiten aus und genau diese machen den Stil zu dem was er ist: Opulente Sofas, massive Tische, schwere Betten und leichte Kommoden – diese perfekte Symbiose aus leicht und schwer schafft eine behagliche Gemütlichkeit und so ein angenehmes Wohnambiente.

Das A und O im Landhausstil: Holzmöbel

Für den Landhausstil werden vor allem Möbel aus Holz genutzt. Hin und wieder findet auch Rattan seinen Weg als Einrichtungsgegenstand, jedoch wird dieses Material vorwiegend für Gartenmöbel verwendet. Für den Landhaus-Look passen helle Holztöne hervorragend. Nahezu weiß und strahlend schön werden Möbel aus dem bezaubernden Ahornholz. Auch Birke und Eiche sind wunderbare Holzarten für die Herstellung von hellen und klaren Landhaus-Möbeln. Für einen besonders spannenden Hingucker empfehlen wir das Holz der Wildeiche. Es verzaubert mit einer dynamischen Maserung und hell- bis graubraunen Farbton. Einen hellbraunen Esstisch mit feinem rötlichem Schimmer ermöglicht die Kernbuche. Holzmöbel schaffen eine warme und ländliche Atmosphäre – perfekt für den Landhausstil!

Skandinavischer Landhausstil

Skandinavien – Schweden, Dänemark, Norwegen: Wenn wir an diese Regionen denken, dann kommen uns viele Assoziationen in den Sinn: Kühler Wind, blauer Himmel, Strand, Meer, Küsten und Felsen. Und genau diese Natürlichkeit und durch die See herangetragene Leichtigkeit finden wir im skandinavischen Landhausstil: Naturbelassenes Holz, blau-weiße Farbkombinationen, altertümliche und gebrauchte Truhen – all diese Accessoires kennzeichnen die Landhausmöbel des kühlen Nordens.

Landhausstil Wohnzimmer

Amerikanischer Landhausstil

Verschnörkelte Möbel, opulent gepolstertes Sofa mit einem Meer aus gestreiften Kissen und ein XXL-Kühlschrank – willkommen in einem Landhaus in Nordamerika. Auch im amerikanischen Landhausstil werden überwiegend Möbel und Interieur aus Holz mit Naturtönen sowie blauen Nuancen kombiniert.

Die sogenannten Shaker-Möbel haben in Amerika eine lange Tradition – sie sind schlicht und funktional – genau diese Eigenschaften sind die Charaktermerkmale der Shaker-Stühle. In den USA werden vor allem Shaker-Schaukelstühle gerne in den Landhausstil mit eingebracht.

Englischer Landhausstil

Hohe Ohrensessel vor dem deckenhohen Bücherregal oder vorm Kamin, das klassische Chesterfield-Sofa aus dunkelbraunem Leder, Sekretäre aus edlem Holz: Wer sich für den englischen Landhausstil mit klassischen Elementen entscheidet, der setzt sich wahrlich für Gemütlichkeit ein.

Mit den nostalgischen und oftmals handgefertigten Einzelstücken werten Sie Ihr Wohnzimmer auf und lassen es „very british“ erscheinen.

Französischer Landhausstil

Einrichten im französischen Landhausstil? Gar nicht so schwierig wie gedacht: Denn dieser Stil lebt von der Unvollkommenheit, von kleinen Ungereimtheiten und der natürlichen Abnutzung von Gegenständen.

Auch Materialfehler wie abgewetzte Kanten, kleine Risse im Holz, Astlöcher oder abgenutzter Lack komplettiert das Interieur.

Industrial Landhaus

Vintage

Altmodischer Charme und Vintage-Stücke harmonieren ganz prächtig mit dem Landhausstil – vor allem romantische Accessoires wie zum Beispiel Kissen mit Rüschen oder Rosenmotiven, weiße Korbmöbel oder verschlissene Kommoden sind die hübschen Begleiter des Landhaus Looks.

Aber auch verspielte Accessoires oder einzelne Schmuckstücke im Natur-Look sind Charakteristika: Für die Gebrauchsspuren sorgt die hübsche Patina. Gerade bei Vintage-Stücken ist Altrosa – nicht nur bei Stoffen, sondern auch bei Geschirr – eine sehr beliebte und verbreitete Farbe. Durch diese Farbgebung wird ein Stück Romantik und mädchenhafte Verspieltheit erzeugt.

New Country

Natürliche Materialien, helle Farben kombiniert mit eher puristischer Formgebung sorgen für eine ungezwungene Eleganz. Die rustikalen Charakterzüge einzelner Möbel sind beim New Country Stil etwas in den Hintergrund gerückt. Nach grellen und knalligen Farben kann man hier lange suchen: Es dominieren hauptsächlich gedeckte Naturtöne wie zum Beispiel weiß, creme, braun oder olivgrün.

7 Ideen für den Landhausstil

  1. Helle Farben – Farben wie Beige, Grau, Offwhite oder andere helle Töne fühlen sich im Landhausstil gleich wie Zuhause. Doch wenn sich mal ein dunkler Kollege dazugesellen möchte: auch kein Problem! Sind die Möbel überwiegend hell gehalten, dann sin dunkle Hingucker auch gerne gesehen.
  2. Ohresessel – Ein großer Ohrensessel aus Rattangeflecht ist wie gemacht für eine schöne Landhauseinrichtung. Durch seine Größe und das behagliche Rattangeflecht bekommt dieser Ohrensessel das gewisse Etwas und eine große Portion Gemütlichkeit.
  3. Emaille – Geschirr aus Emaille passt super in eine Landküche. Ob in Hellblau, Rosa oder Gelb: Farbenfrohe Emaille-Tassen versüßen jedem das Frühstück!
  4. Vinage & Shabby Chic – Diese beiden Stile harmonieren perfekt mit dem Landhausstil. Da diese drei Stil die gleiche Basis haben, kann man Möbel und Wohnaccessoires ideal miteinander kombinieren.
  5. Gepunktet – Geschirr mit Punkten ist nicht nur ein toller Hingucker, sondern auch toll mit dem Landhausstil kombinierbar. Geschirr in Taupe, Grau oder Beige, welches über und über mit weißen Punkten übersäht ist, zaubert einem beim Kaffeetrinken ein Lächeln auf die Lippen.
  6. Keramikdosen – Nudeln, Bonbons, Zucker, Cornflakes oder Mehl: All diese Dinge können in schönen Keramikdosen verstaut werden. Mit den Dosen hat man doppelt Freude, denn sie sehen nicht nur wunderhübsch aus, sie schaffen gleichzeitig auch eine tolle Ordnung in der Küche. Ein kleines Tafellack-Feld, auf das man den Inhalt der Dose schreiben kann, perfektioniert den Look der Keramikdosen.
  7. Hussen – Sind Ihnen Ihre Stühle zu wenig im Landhausstil? Dann stülpen Sie helle Hussen darüber! So verzaubern Sie Ihr Esszimmer in einem Landhaustraum. Doppelt gut: Sie können die Hussen jederzeit abnehmen und waschen – besonders gut, wenn man kleine Kinder zuhause hat.

Landhausstil online kaufen? Jetzt bei Westwing

Kommende Sales