Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKyocera-Guide

Zu Hause frisch kochen und die selbstgezauberten Köstlichkeiten Freunden und Familie im Rahmen eines gemütlichen Abendessens zu kredenzen bedeutet für immer mehr Menschen ein großes Stück Lebensqualität. Seit Jahren steigt die Anzahl an Hobbyköchen kontinuierlich an und das Werkeln in der Küche macht dann besonders Spaß, wenn man sich auf ein vielseitiges und funktionales Regiment qualitativ hochwertiger Küchenhelfer verlassen kann.

2
Ein Traditionshersteller, auf den Kulinarik-Liebhaber bei der Auswahl ihres Kochwerkzeugs seit Jahrzehnten setzen, ist Kyocera. Das Unternehmen aus Japan hat sich im Bereich Küchenprodukte auf Keramikmesser und Küchenaccessoires spezialisiert und vereint in seinen Produkten jahrelange Erfahrung mit kompromissloser Qualität und Innovationsgeist. So entstehen Küchenhelfer, mit denen Ihnen das Kochen leicht, sicher und voller Freude von der Hand geht. Entdecken Sie die außergewöhnliche Marke Kyocera in den Westwing Sales!

Weltkonzern Kyocera – mit Keramik fing alles an

Kyocera wurde 1959 als 30-Mann-Firma in Kyoto, Japan gegründet. Das allererste Produkt war ein Keramikisolator, der bei frühen Fernsehbildröhren eingesetzt wurde. Auch heute noch macht Keramik einen wichtigen Teil des äußerst vielseitigen Produkt- und Geschäftsbereich-Portfolios von Kyocera aus: Nicht nur die berühmten Keramikmesser, sondern auch andere angewandte Keramikprodukte wie Solarenergiesysteme, Schmuck oder diverse Feinkeramik-Bauteile sind im Portfolio vertreten.

4

Angetrieben von dem Drang, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und anderen Unternehmen in Sachen moderner Technologie immer einen Schritt voraus zu sein, expandierte Kyocera schnell in internationale Märkte, eroberte Anfang der 70er Jahre USA und Europa und zählt heute weltweit 70.000 Mitarbeiter. Kyocera hat nicht nur ein beachtliches Portfolio vorzuweisen, zu dem auch Drucker und Smartphones zählen, sondern engagiert sich auch für die Umwelt und sozial mit dem Kyoto-Preis, der für gesellschaftliche Errungenschaften an Künstler und Wissenschaftler vergeben wird.

Keramikmesser und Küchenacessoires von Kyocera

Japan ist berühmt für seine hervorragenden Schneidwerke und Kyocera macht mit seinen Keramikmessern diesem Ruf alle Ehre. Seit 1984 werden diese besonderen Kochwerkzeuge nun schon hergestellt und überzeugen durch einschlägige Merkmale:

  • Handgeschliffene Zirkoniakeramik sorgt für optimale Schärfe
  • Jedes Messer ist ultraleicht und mit einem ergonomischen Griff ausgestattet
  • Die Klinge: Korrosionsfrei, extrem hart und gleichzeitig flexibel für präzisen Schnitt

3

Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Kyocera Keramikmessers aus der Japan Serie. Sie sind von traditioneller Handwerkskunst inspiriert und spiegeln das japanische Kulturerbe wider. So viel Können wird belohnt: 2014 wurde Kyocera mit dem reddot award ausgezeichnet, ein Beweis dafür, dass nicht nur die Funktionalität, sondern auch die Optik der Messer auf höchstem Niveau ist.

Ergänzt wird das exquisite Kochartikel-Sortiment von Kyocera durch ausgewählte Küchenaccessoires, die wie die Keramikmesser durch Schärfe überzeugen und mit deren Hilfe sich Lebensmittel fast wie von selbst kochen und zubereiten:

  • Sparschäler
  • Messerzubehör: -Schärfer und –Block
  • Reiben und Hobel
  • Mühlen

1

Mit Kyocera innovativ in die Zukunft

Blickt man auf die Unternehmenszahlen und das umfangreiche Portfolio von Kyocera, könnte man denken, das Unternehmen hätte schon alles geschafft. Doch zur Unternehmensphilosophie der Japaner gehört, sich stets weiterzuentwickeln und Technologien der Zukunft proaktiv zu erschließen und sie Kunden auf der ganzen Welt als Erstes und mit einem Höchstmaß an Kundenservice anzubieten. Für den Bereich Küchenprodukte bedeutet das zum Beispiel den Launch einer hochmodernen Pfannenserie, deren Aluminiumkern mit unternehmenseigenem Hochleistungskeramik beschichtet ist – der Kreis aus Altbewährtem und Hochmodernem schließt sich so einmal mehr für Kyocera.

Kommende Sales