Konferenzstühle

Konferenzstühle

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKonferenzstühle-Guide

Konferenzstühle stellen im Universum der Stühle eine ganz eigene Welt dar. Man verbindet mit ihnen ganz spezielle Erlebnisse, die meistens mit dem Office in Zusammenhang stehen: Diskussionsrunden im Konferenzraum, das Lauschen verschiedenster Präsentationen und ab und an auch einfach nur der Wunsch nach einer bequemem und gemütlichen Sitzgelegenheit für die Arbeit. Denn der Wohlfühlfaktor spielt gerade in solchen Räumen und in solchen Momenten eine wichtige Rolle: fühlt man sich in einem Arbeitsraum wohl, kann das auch zu neuen Meisterwerken inspirieren.

Westwing hilft Ihnen Ihre Office-Räume nach Ihren Vorstellungen und gemäß Ihrem Wohlfühllevel einzurichten. Ganz speziell bieten wir hierfür eine umfangreiche Auswahl an unterschiedlichen Konferenzstühlen an. Egal, ob Sie nach einem praktischen Konferenzstuhl suchen, der stapelbar und leicht zu verstauen ist, oder aber an einem edlen und extravaganten Stuhl aus einer höheren Preis- und Qualitätsklasse interessiert sind – lassen Sie sich von unseren Style-Ideen inspirieren und finden Sie die richtigen Konferenzstühle für ihr nächstes Teammeeting.

Anforderungen an Konferenzstühle

Besonders wichtig bei Stühlen, auf denen man längere Zeit sitzt, ist ihre ergonomische Beschaffenheit. Das bedeutet unter anderem, dass ein Konferenzstuhl oder auch ein Besucherstuhl im Idealfall bestimmten Anforderungen entspricht, um den Rücken zu schonen.

  • Rückenlehne: Aufrechtes Sitzen ist auch bei Konferenzstühlen wichtig! Mit der richtigen Rücklehne wird der sitzenden Person die Möglichkeit geboten, den Rücken in eine aufrechte Position zu bringen. So wird auch bei langen Sitzungen der Rücken entlastet.
  • Armlehnen: Ein Stuhl mit Armlehne trägt ebenfalls zu einer bequemen und rückenschonenden Sitzhaltung bei. Vor allem bei langen Meetings kann dadurch Verspannungen vorgebeugt werden.
  • Polsterung: Ein besonders wichtiger Aspekt für den Komfort ist die Polsterung der Stühle. Für die meisten gilt: Je bequemer, desto besser – dem wird vermutlich jeder zustimmen, der schon einmal Stunden in einem Meeting auf nicht-gepolsterten Konferenzstühlen sitzen musste.

Freischwinger – Star unter den Konferenzstühlen

Ein sehr bekannter Stuhl unter den Konferenzstühlen ist der sogenannte Freischwinger. Dieser Stuhl trägt seinen Namen aufgrund seiner Bauweise. Ein herkömmlicher Stuhl hat natürlich eigentlich vier Stuhlbeine – ein Freischwinger besitzt dagegen nur die beiden Vorderbeine, wobei diese so konstruiert sind, dass sie weiter entlang des Bodens zum hinteren Ende des Stuhls verlaufen. So wird für die richtige Stabilität des Stuhls gesorgt. Diese Konstruktion verleiht dem Stuhl eine schwebende Optik und eine federnde Sitzhaltung.

Freischwinger gibt es in den unterschiedlichsten Variationen – schwarz oder in einer knalligen Farbe, mit oder ohne Armlehne, gepolstert und mit einem Bezug aus Leder oder Kunstleder.

Designer-Konferenzstühle – Panton Chair

Unter den Freischwingern als Konferenzstühle gibt es ein ganz besonderes Exemplar. Wir präsentieren Ihnen den Panton Chair. Von Verner Panton wurde dieses schicke Designerstück 1960 entworfen. Es dauerte jedoch sieben Jahre bis es auf den Markt kam, da viele Möbelhersteller von dem Design nicht überzeugt waren. Das Besondere: der Freischwinger ist aus einem Stück Vollkunststoff. Dank der schönen Schwingungen ist der Sitzkomfort sehr hoch, da es der Körperform gut angepasst ist. Dieser Stuhl überzeugt durch seine Kurven!

Heutzutage wird der Panton Chair aus Polypropylen gefertigt. Dank der künstlichen Herstellung gibt eine große Auswahl an Farben für Ihre Konferenzstühle – wenn Sie den Panton Chair auswählen. Gelb, Blau, Grün, Ocker, Rosé – alles ist möglich! Und mit dem Panton Chair werten Sie Ihre Büroräume ungemein auf und zaubern etwas Retro-Flair hinein! Denn nichts steht so gut für die Liebe zu buntem Kunststoff der 50er und 60er Jahre wie dieses Designerstück.

Stoffwahl für Konferenzstühle

Neben der populären Verwendung von (Kunst-)Leder und Kunststoff für Konferenzstühle, gibt es auch die Möglichkeit den Stuhl mit Textil zu beziehen. Die Auswahl ist riesig: Jacquard, Gobelin, Chenille, Polyester oder Wolle. Einen großen Vorteil haben Konferenzstühle mit Stoffbezug: die Farben, Formen und Muster sind zahlreich. Egal ob Blumen, Streifen, Animal-Prints oder geometrische Figuren: Dank spezieller Druck- und Einfärbungsverfahren ist bei speziellen Stoffen vieles möglich. So ist Baumwolle zum Beispiel sehr leicht einzufärben.

Dynamische Akzente setzen Sie, wenn Sie farbenfrohe Konferenzstühle platzieren. Wenn der Rest des Konferenzraumes weiß und schlicht gehalten ist, bietet es sich an, mit den Stühlen stilvolle Lichtblicke zu setzen. Mit Stoff haben Sie aber natürlich auch die Wahl zwischen unifarbenen und gedeckten Farben. Solche Konferenzstühle passen sich in jedes Ambiente hervorragend an. Zu einem Büro im Scandi-Style passen auch Bezüge mit leicht floralen Mustern.

Unabhängig für welche Art von Stühlen Sie sich entscheiden: Mit den richtigen Konferenzstühlen wird das nächste Meeting zu einem produktiven aber auch bequemen Erlebnis.

Konferenzstühle online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales