Kommoden gold

Kommoden gold

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKommoden gold-Guide

Zur Zeit der Monarchie in Deutschland galt eine ganz andere Art von Stil. Es konnte gar nicht pompös und luxuriös genug sein und edle Möbel gehörten zum guten Geschmack, beziehungsweise machten das Leben in der Adelsgesellschaft gerade aus. Wenn Sie diesen Stil auch heute noch mögen. bieten sich goldene Möbel an. Eine Kommode in Gold zaubert die Magie der damaligen Zeit in Ihre Wohnung und lässt die Renaissance wieder aufleben.

Bei Westwing finden Sie schöne Möbel wie die „Kommode gold“ und andere tolle Designerstücke zu attraktiven Preisen. Wir liefern Ihnen tolle Tipps zu den großen Styles: Boho, Purismus, Country, Glamour, Girly, Klassik, Scandi und Exzentrisch. Zu weiteren Stilrichtungen wie dem Shabby-Chic oder Vintage haben wir ebenfalls viele Inspirationen. Wir bieten Ihnen zu verschiedenen Anlässen und Themen aktuelle Informationen und News und möchten Ihnen das Dekorieren und Einrichten im eigenen Zuhause erleichtern.

Ihre neue Kommode: Goldene Möbel holen den Barock-Stil in Ihr Heim

Die Zeit des Barocks besticht durch besonders elegante Möbel. Wenn Sie dem alten Stil etwas abgewinnen können, bringen Sie mit der passenden Einrichtung den Charme vergangener Epochen in Ihre Wohnung. Mit der goldenen Kommode bringen Sie dieses Flair in jedes Zimmer. Eine Kommode gold-verziert und mit wunderschönen Intarsien belegt wirkt edel und romantisch.

Als Einzelstück sticht Sie heraus und verleiht dem Raum eine gewisse Eleganz. Dunkle Holztöne verstärken die Wirkung der goldenen Kommode und lassen Sie richtig erstrahlen. Im Schlafzimmer lässt sich der Schrank wunderbar als Schminktisch nutzen. Hängen Sie dazu einen verschnörkelten Spiegel im gleichen Design über die Kommode. Mit schicken Parfum-Flakons und teuren Schminkutensilien auf der Ablage ist sie einsatzbereit und hübsch anzusehen.

Das Barock-Thema muss aber nicht nur auf die Kommode (gold) beschränkt bleiben. Weitere goldene Elemente können dazu beitragen, dass sich der Stil durch die gesamte Wohnung zieht, mit Gemälden in antiken goldenen Bilderrahmen beispielsweise. Achten Sie aber darauf, es nicht zu übertreiben, da zu viele Deko-Elemente schnell protzig wirken. Dezent aber gut in Szene gesetzt lautet das Motto.

Die Kommode: Gold muss nicht teuer sein

Die Kommode in Gold zieht viele Blicke auf sich und bereichert jedes Zuhause. Oft sind diese Designerstücke aber nur zu hohen Preisen zu erwerben. Eine günstige Variante der goldenen Kommode erschaffen Sie mit unserer Hilfe. Sie benötigen dafür folgendes:

  • Holz-Kommode (zum Beispiel im Romantik-Stil)
  • Grundierungsfarbe in Weiß
  • Gold Farbe
  • Mosaik- oder Spiegelsteine

Bestreichen Sie das Möbelstück zunächst in Weiß überall dort, wo Sie später die Kommode gold bemalen wollen. Das dient zur Grundierung und das Gold kommt besser zur Geltung. Anschließend tragen Sie die goldene Farbe auf und das ruhig mehrmals. Dadurch wird eine schöne Leuchtkraft erzielt. Wenn die Farbe getrocknet ist verzieren Sie die nun goldene Kommode zusätzlich mit Mosaik- oder Spiegelsteinen. So verpassen Sie Ihr ein ganz einzigartiges Design.

Kommode gold online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales