Teilen

Header Kokos Panna Cotta

„Ich bin Brigitte. Du darfst aber auch Gitte zu mir sagen.

Ich hatte das Glück in einer Region aufzuwachsen, in der „bio“ quasi vor der Haustür liegt. Schon als Kind habe ich meine freie Zeit beim Bauern – unserem Nachbarn – verbracht. Ich durfte melken, die Kühe füttern und die Kälber streicheln.

Dass ich jetzt selber (Hobby)-Bäuerin bin, war nicht wirklich geplant, das hat die Liebe zu meinem Mann mit sich gaebracht.

Auf meinem Blog teile ich die Dinge mit dir, die mich glücklich machen. Gutes Essen zum Beispiel. Ich koche eigentlich alles, aber lege Wert auf Herkunft und Saison. Meine Rezepte sind einfach in der Zubereitung, aber genial im Geschmack. Kochen mit Liebe schmeckt man! Probier es einfach aus und lass dich inspirieren!

Der Blogname „goats“ entstand aus einem Wortspiel. Goats = englisch für „Ziegen“ und Wälder-Mundart für „Gutes“. Der Name verbindet also meine Liebe zu unseren Ziegen und richtig gutem Essen.“

Titel Brigitte Schwarz

Rezept Kokos Panna Cotta

Kokos Panna Cotta

Zutaten für 4 Personen

400 ml Kokosmilch (ohne Zusätze in Bio-Qualität)
100 ml Sahne
3 EL Rohrzucker (ca. 45 g)
Mark von einer Vanilleschote
1/2 TL Agar-Agar
außerdem:
3 EL Honig
2 Bio-(Blut)Orangen
optional: Kokoschips

 

Zubereitung

Kokosmilch und Sahne in eine hohen Topf geben und aufkochen. Rohrzucker und das Mark von einer Vanilleschote dazugeben (die restliche Schote könnt ihr auch noch mitkochen), gut verrühren und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Agar-Agar untermischen und nochmal kurz aufkochen. Die Mischung durch ein Sieb (Vanilleschote entfernen) in einen Messbecher gießen. Vom Messbecher in 4 kalt ausgespülte Gläser füllen, abkühlen lassen und dann im Kühlschrank für ca. 2-3 Stunden fest werden lassen.

Sobald die Masse gestockt ist könnt ihr die (Blut)Orangen karamellisieren. Dafür die Schale von den Orangen mit einem scharfen Messer entfernen, sodass alle weißen Ränder weg sind. Die Orangen dann in kleine Stücke schneiden (ev. Kerne natürlich entfernen). Ihr könnt sie natürlich auch filetieren – ich war einfach zu faul dafür, außerdem finde ich, dass das nicht nötig ist. In einer Pfanne etwas Honig erhitzen, sobald der Honig zu karamellisieren beginnt die Orangenstücke dazugeben und durch schwenken. Die Orangenstücke dann ein paar Minuten köcheln lassen.

Bilder zum Kokos Panna Cotta

 

Navigation Food Guide

Diese Sales starten heute

Kommende Sales