Kohlegrill

Kohlegrill

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKohlegrill-Guide

Sommerzeit, Grillzeit: Spätestens, wenn die ersten lauen Abende ins Freie locken, werden auf Balkonen und Terrassen, in Gärten und Lauben wieder im großen Stil die Grills angeheizt! Grillen ist in unseren Köpfen fest mit der Vorstellung vom perfekten Sommerabend verknüpft – doch gegrillt werden kann natürlich längst nicht nur zwischen Mai und September! Echte Grillfans schmeißen den Grill rund ums Jahr an – und zwar nach wie vor am häufigsten den klassischen Kohlegrill!

Das Grillen mit Holzkohle ist nicht nur die traditionellste aller Grillvarianten, sie sorgt auch für den meisten Geschmack! Wie Sie richtig – und richtig lecker – grillen, erfahren Sie hier ebenso, wie Tipps, mit denen Sie Ihre Gäste bei der nächsten Grillparty mit Geschmack UND Ambiente überzeugen: In unserem Magazin finden Sie viele Infos und Anregungen rund ums Grillen und das Essen im Freien. Guten Appetit und viel Spaß wünscht Westwing!

Glühendes Grillvergnügen: Grillen mit Kohlegrill & Co.

Beim Grillen wird das Grillgut – meist mariniertes Fleisch sowie Würstchen, aber auch Fisch sowie vegetarische Alternativen wie Tofu oder Gemüse – starker Hitze ausgesetzt und gart durch die entstehende Wärmestrahlung. Es ist eine der ursprünglichsten Formen der Zubereitung von Nahrung, die, wie das Feuer selbst, von Menschen seit Urzeiten genutzt wird. Gegrillt werden darf allerdings nicht überall, sondern vorrangig auf privatem Gelände, etwa im eigenen Garten sowie auf öffentlich als Grillplatz gekennzeichneten Flächen.

Das Grillen ist übrigens nicht nur eine deutsche, sondern eine sehr internationale Leidenschaft: In den USA spricht man vom Barbecue (wobei dort seit geraumer Zeit vor allem das Garen mit einem BBQ-Smoker populär ist), in Argentinien und Uruguay wird eine Grillplatte namens Asado verwendet, in Südafrika und Namibia lädt man zum gemeinschaftlichen Braai.

Man unterscheidet zwischen d.h. der direkten Platzierung des Grillguts über der Hitzequelle (im Falle eines Kohlegrills also glühende Holzkohle) bzw. dem Garen in einem geschlossenen Grill, z.B. einem Kugelgrill, wobei das Grillgut für ein optimales Ergebnis nicht direkt über der Glut sondern versetzt platziert wird.

So grillen Sie richtig mit einem Kohlegrill

Während Gas- oder Elektrogrills zwar weniger Arbeit machen – sowohl was das Anfeuern als auch die Reinigung des Grills nach Gebrauch angeht – ist es dennoch der gute alte Kohlegrill, der die Grilllust von Kennern erst richtig zum Lodern bringt. Fleisch, Fisch, Gemüse und vieles mehr wird auf dem Kohlegrill so richtig lecker!

Echte Grillfans sind sich einig: Nichts geht über den unverwechselbaren Rauchgeschmack, den Gegrilltes vom Kohlegrill auszeichnet. Damit das Grillgut gleichmäßig durchgart, ist es wichtig, dass die Kohle optimal durchgeglüht ist. Wie das funktioniert und wie Sie die Grillkohle vorher so vorbereiten, dass alles nach Plan läuft, verraten Ihnen unsere Grill-Tipps:

  • Die Kohle entweder gleichmäßig auf dem Boden des Grills verteilen bzw. einen Kohleberg anordnen.
  • Das Anzünden gelingt am besten mithilfe eines Paraffinwürfels oder eines flüssigen Grillanzünders, mit dem die noch kalte Kohle bespritzt wird. ACHTUNG: Niemals flüssige Grillanzünder auf bereits brennende Kohle geben, es besteht akute Verbrennungsgefahr!
  • Sobald die Kohle gleichmäßig glüht und mit einer feinen, weißen Staubschicht bedeckt ist, kann es mit dem Grillen losgehen, denn erst dann hat die Kohle die richtige Temperatur.
  • Die Kohle kann entweder gleichmäßig verteilt oder als Ring angeordnet werden. So können z.B. für empfindlicheres Grillgut auch Garzonen geschaffen werden, die weniger Hitze abbekommen.

Die Investition in einen Kugelgrill lohnt

Wer gerne und oft grillt, der sollte in einen Kugelgrill investieren, der die geschmacklichen Vorzüge eine Kohlegrills mit der Möglichkeit des schonenden, indirekten Garens vereint. Fabrikate der Hersteller Weber und Landmann haben sich zu Marktführern etabliert. Sie sind zu einem etwas höheren Preis zu haben als gewöhnliche Kohlegrills, was sich allerdings in Geschmack und Handhabung schnell rechtfertigt.

Indirektes Grillen mit Holz im Kohlegrill

Für leckere Rezepte mit Fisch lässt sich der Kohlegrill auch einsetzen. So können Sie zum Beispiel mit Hilfe eines Holzes den Grill schnell zu einer indirekten Hitzequelle umfunktionieren. Bekannt ist dies als Plankengrillen. Dazu wird das Holzbrett einige Stunden in Wasser eingeweicht, oberflächlich abgetrocknet und auf einer Seite eingeölt. Mit der geölten Seite nach oben wird das Brett über die Kohlen gelegt und fängt nun langsam an, zu rauchen. Den Fisch platzieren Sie im Kohlegrill auf dem Holz und schließen den Deckel. Der Rauch zirkuliert nun im Kohlegrill und gart den Fisch, während er ihm gleichzeitig ein leckeres Aroma verleiht.

Vegetarisch grillen mit dem Kohlegrill

Grillen ist gemeinhin als fleischlastiges Vergnügen bekannt, insbesondere wenn ein Kohlegrill zum Einsatz kommt. Doch auch für Liebhaber fleischloser Genüsse gibt es genug Alternativen zu Fleisch, die Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden und sich im Kohlegrill zubereiten lassen. Denn im Kohlegrill lassen sich auch Käse und Gemüse ideal garen: Sie sollten nur aufpassen, die Leckereien nicht zu verbrennen.

Eine leckere Idee für den Kohlegrill ist Feta mit Tomaten und Gewürzen.
Sie brauchen:

  1. Feta
  2. Tomaten
  3. Thymian
  4. Rosmarin
  5. Olivenöl

Es geht ganz einfach: Sie platzieren den Feta auf einem ausreichend großen Stück Alufolie, darauf kommt dünn geschnittene Tomate. Nun würzen Sie beides nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin und geben etwas Olivenöl dazu. Alufolie schließen und auf den Kohlegrill legen. Fertig ist der Schmaus, wenn der Feta durchs grillen weich geworden ist. Dazu passt Baguette. Guten Appetit und viel Spaß beim Grillen mit dem Kohlegrill!

Lassen Sie sich bei Westwing inspirieren und finden Sie Artikel zu angesagten Wohntrends im Westwing-Magazin sowie coole Möbel und schicke Accessoires in den täglich wechselnden Themen-Sales. Vielleicht entdecken Sie ja Ihren neuen Kohlegrill für den Sommerspaß!

Kohlegrill online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales