Kniestuhl

Kniestuhl

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKniestuhl-Guide

Der Kniestuhl, auch als Kniehocker bekannt, ist ein Stuhl, der keine Rückenlehne besitzt. Er wird, wie der Name schon sagt, kniend verwendet. Er wird hauptsächlich im Gartenbereich und im Büro genutzt. Im Garten hilft er, um die Arbeiten, die man sonst im Knien erledigt, zu erleichtern. Im Büro kommt er als orthopädischer Kniestuhl zum Einsatz. Er soll helfen Ihre Sitzhaltung zu verbessern. Bei der Auswahl des Stuhls können Sie natürlich auf ein ansprechendes Design achten.

Schauen Sie noch heute bei Westwing vorbei und lassen sich von uns inspirieren. Wir warten mit exklusiven Angeboten von tollen Möbeln auf Sie. Ob es um einen Kniestuhl oder andere Büromöbel geht, spielt keine Rolle – bei uns ist für jeden Geschmack etwas dabei. Entdecken Sie unsere Shopping-Welten und lassen Sie sich von unseren Rabatten bis zu 70% begeistern. In Sachen Möbel und Design haben wir immer einen Tipp für Sie auf Lager.

Der Kniestuhl als orthopädischer Bürohelfer

Viele von uns gehen heute einer Tätigkeit im Sitzen nach. Wenn Sie Lust auf Abwechslung haben und dabei etwas Gutes für Ihre Gesundheit tun wollen, ist der Kniestuhl genau das Richtige für Sie. Mit ihm beugen Sie langfristig Haltungsschäden vor.

Der orthopädische Kniestuhl, der auch unter den Namen Computer- oder Gesundheitsstuhl bekannt ist, ist einem Drehstuhl sehr ähnlich. Der Unterschied besteht darin, dass der Kniestuhl keine Rückenlehne besitzt und eine Stützfläche für das Knie unter dem Sitz montiert ist.

Durch die Kniehaltung, die man einnimmt, wenn man diesen Stuhl benutzt, wird der Rücken in eine natürliche Position gebracht. So wird die Wirbelsäule entlastet und der Rücken gestärkt. Der Kniestuhl ist also ein wahrer Rückenhelfer. Beachten sollte man bei dieser Sitzweise, dass die Beine eventuell unter der Position leiden können.

Deshalb ist es ratsam des Öfteren die Sitzposition und sogar die Stuhlart zu wechseln. Sobald Sie einen Kniestuhl Ihr Eigen nennen, wird das Sitzen zum Vergnügen.

Ein Kniestuhl im Garten

Im Garten gibt es oft viel zu tun. Vor allem im Frühling häufen sich die Aufgaben. Unkraut muss gezupft, die Erde umgegraben, Pflanzen versetzt und generell neu gepflanzt werden. Die Arbeit ist anstrengend, da Sie meist auf den Knien verrichtet wird.

Doch nun gibt es Abhilfe mit dem Kniestuhl. Die Gartenarbeit wird durch den Kniehocker enorm erleichtert. Durch die Polsterung werden die Knie entlastet. Sie brauchen eine Pause? Drehen Sie den Kniestuhl einfach um und benutzen ihn als Sitz.

Kniestuhl-Modelle

Der Kniestuhl Ihrer Wahl muss nicht nur die Gesundheitsanforderungen erfüllen, sondern sollte ebenso gut aussehen und qualitativ hochwertig sein. Das Gestell des Stuhls besteht meistens aus Metall oder Holz. Die Farben reichen von schwarz bei Metall bis zu hellen Naturtönen beim Holz.

Auch der Bezug, beziehungsweise die Polsterung ist in verschiedenen Farben und Materialien verfügbar. Ein Kniestuhl mit einem dunklen Holzgestell und cremefarbenem Stoffbezug macht optisch einiges her.

Kniestuhl online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kniestuhl-Design

Ein Kniestuhl mag auf den ersten Blick vielleicht nicht wie ein Design-Highlight aussehen, ist aber dafür umso besser für die eigene Gesundheit. Durch das richtige Einstellen der Rückenlehne können zwar auch Bürostühle für den Rücken optimiert werden, bei langen Sitzen und Arbeiten auf dem Stuhl, lohnt sich jedoch das gelegentliche Eintauschen der Sitzgelegenheit gegen einen Kniehocker oder Kniestuhl. Damit dieser auch als einzelnes Möbelstück Freude beim Betrachten macht, kann man durch die Farbe und Muster der Polsterung einiges bewirken. Sehr edel und perfekt für das Büro geeignet sind Lederbezüge in Schwarz oder Braun. Für mehr Farbe sorgen bunte Stoffe, beispielsweise in Rot oder Lila.

Besonders schön sind folgende Farbvarianten:

  • Olivgrünes Leder
  • Stoffüberzug in Türkis
  • Knallroter Samtstoff

Um dem Kniestuhl einen ganz individuellen Touch zu geben, können Holzgestelle auch angemalt oder lackiert werden. Aber auch die Überzüge können aus eigenen Stoffen genäht und einfach ersetzt werden.

Für die Arbeit mit dem Kniestuhl im Garten empfiehlt sich ein Polster mit dunklem Lederüberzug. Hier können Erde und Dreck einfach weggewischt werden und setzten sich nicht wie bei Stoffbezügen fest. Schonend für Knie und Rücken gibt der Kniestuhl eine ganz neue Alternative zur gewohnten Arbeitshaltung vor dem Laptop oder im Gartenbeet. Bei Bedarf kann der Kniestuhl auch als Sitz genutzt werden. Vom Preis her variieren die Gesundheitsstühle je nach zusätzlichen Funktionen sehr stark. Besonders gut sind verstellbare Varianten, bei denen Polster individuelle eingestellt werden können. So kann man den Sitzstuhl auf die eigene Körpergröße perfekt anpassen.

Testen Sie den Kniestuhl einmal selber und entdecken Sie die praktische und gesunde Seite des kleinen Helfers. Denn nicht sollte uns wichtiger sein, als unsere Gesundheit. Damit Sie die Benutzung des Kniestuhls auch nicht über der ganzen Arbeit vergessen, sollte dieser möglichst im Raum platziert werden.

Kommende Sales