Kleiderhaken

Kleiderhaken

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKleiderhaken-Guide

Wer kennt das nicht? Man kommt nach einem langen, arbeitsreichen Tag nach Hause und im Eingangsbereich erwartet uns eine wüste Flut von Mänteln, Jacken und Schuhen. Eigentlich der Inbegriff schlampiger Studenten-WGs, in denen alles achtlos durcheinander geht und niemand daran denkt eine richtige Garderobe zu installieren. Doch mal ehrlich - ist Ihre Garderobe wirklich tauglich für den Alltag? Nicht jeder Kleiderhaken hält, was er verspricht und oft werden diese praktischen Details neben schicker Einrichtung vergessen.

Doch was nützt uns eine Designer-Einrichtung, wenn sie nicht auch praktisch und zweckmäßig ist? Gegen die Jackenflut und den Schuhhaufen helfen nur solide Kleiderhaken an einer fest installierten Garderobe. Eine große Herausforderung für Designer übrigens. Entdecken Sie im Westwing Magazin die schönsten Kreationen und Ideen rund um das Kleideraufhängen und lassen Sie sich auch zu kreativen Do-it-yourself-Lösungen mit Kleiderhaken inspirieren! Hier finden Sie Ideen für Garderoben ganz nach Ihren Bedürfnissen.

 

Kleiderhaken- klassisch oder verrückt. Ein Highlight in Ihrer Diele

Der Klassiker einer Garderobe, die Besuchern und Bewohnern eine angenehme Ankunft in Flur oder Diele verschafft, ist das Garderoben-Set. Dieses besteht meist aus Spiegel, Garderobenpaneel mit Kleiderhaken-Leiste, passenden Kleiderbügeln und einem Möbelstück für die Schuhaufbewahrung. Nicht jede Wohnung bietet Platz für die oft voluminösen Sets und die Entscheidung fällt auf eine individuelle und selbst gestaltete Lösung im Eingangsbereich.

Mit Kleiderhaken in verschiedenen Größen und Formen lassen sich Jacken und Mäntel prima aus dem Weg schaffen und Accessoires wie Hüte, Schals, Mützen und Taschen angemessen unterbringen. Haken lassen sich entweder direkt mit Dübeln in der Wand befestigen oder auf einem Untergrund aus Holz problemlos anschrauben.

Kleiderhaken müssen übrigens nicht immer nach der Umkleide einer Fußballmannschaft aussehen. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen und Farben. Ob aus geschnitztem oder gedrechseltem Holz, edlem Porzellan, fröhlich-buntem Kunststoff, bis hin zu Metall in Figurenform – Kleiderhaken haben Highlight-Charakter und können zum echten Hingucker in Ihrer Diele werden. Bei Kindern für Rucksäcke und Jacken besonders beliebt, sind Kleiderhaken mit Namen, Lieblingstieren oder -figuren.

Kleiderhaken für das Kinderzimmer selbst gemacht

Wenn Sie Ihre Kinder zu mehr Ordentlichkeit motivieren wollen, sind attraktive Kleiderhaken sicherlich ein gutes Mittel, um die Kleinen selbstständig zum Aufhängen ihrer Kindergartentasche und was sonst noch so im Kinderzimmer herumfliegen kann, zu bewegen.
Gestalten Sie die Kleiderhaken am besten gemeinsam mit Ihren Kindern und achten Sie besonders auf deren Träume und Lieblingsfiguren. Zauberer, Hexen, Prinzessinnen, der Froschkönig oder die eigene geliebte Katze können so zu bunten Motiven für die neuen Kleiderhaken im Kinderzimmer werden.
Für einzelne Kleiderhaken brauchen Sie:

  • Holzbrettchen (10x12cm, Dicke: 1cm)
  • Kleiderhaken in Form von Kugeln oder runden Knöpfen
  • Acrylfarben und Pinsel
  • Klarlack

Und so wird’s gemacht: Bohren Sie zwei Löcher in den oberen Ecken des Brettchens für die Aufhängung. Markieren Sie die Stelle für den Kleiderhaken im unteren Drittel des Brettchens. Lassen Sie Ihre Kinder ihr Motiv selbst auf das Brettchen malen. Mit etwas freiem Platz und Ihrer Hilfestellung kann auch der Name des Kindes untergebracht werden. Lassen Sie das Brettchen trocknen und lackieren Sie es anschließend mit Klarlack. Wenn auch der Lack getrocknet ist, können Sie den Kinder-Kleiderhaken aufhängen.

Schrauben Sie nun den Kleiderhaken in die markierte Stelle und bringen Sie den fertigen Kleiderhaken an der Wand in Reichweite Ihrer Kinder an.

Kleiderhaken und Co. – DIY Garderobe

Der Eingangsbereich ist der Teil der Wohnung, den Sie selbst, Ihre Familie und Ihre Gäste stets als erstes betreten. Natürlich ist es dann besonders wünschenswert, wenn man sich sofort so richtig wohl und willkommen fühlt. Kleine DIY Projekte geben Ihnen eine tolle Möglichkeit, Ihre Persönlichkeit in die Wohnung miteinzubringen und für eine ganz individuelle Ausstrahlung der Räumlichkeiten zu sorgen. So verleiht eine mit Kleiderhaken selbst gestaltete Garderobe Ihrem Eingangsbereich einen ganz persönlichen Charme.

Bei der Gestaltung der Wandgarderobe im Hausflur stehen Ihrer Kreativität sämtliche Türen offen. Wenn Sie ein Fan des natürlichen Flairs sind, dann sollten Sie bei der Materialwahl auf Holz setzen. Ob modern oder rustikal, Sie entscheiden selbst, in welche Richtung die Gestaltung der Garderobe gehen soll.

Mit Zaunlatten aus Holz und Kleiderhaken lässt sich beispielsweise eine Garderobe für die kleinen und großen Bewohner des Zuhauses gestalten. Ob Sie die Latten farbig lasieren oder ganz natürlich belassen, können Sie frei nach Ihrem Geschmack entscheiden. Die Zaunlatten können Sie entweder horizontal oder vertikal an der Wand anbringen. Die Holzlatten können auf unterschiedlichen Höhen angebracht werden, sodass sie für jedermann gut zu erreichen sind. Auf dem Holz können dann die Kleiderhaken im Design Ihrer Wahl angebracht werden. Ob es sich hier um einheitliche Kleiderhaken oder gemischte Designs handelt, können Sie selbst entscheiden.

Eine weitere Möglichkeit ist die Kombination von Kleiderhaken und Bilderrahmen. Suchen Sie sich hierfür mehrere Bilderrahmen Ihrer Wahl aus. Besonders toll wirkt diese Garderobe mit Bilderrahmen in verschiedenen Designs und Größen. Hängen Sie die Rahmen in unterschiedlichen Höhen an die Wand in Ihrem Hausflur. Die Kleiderhaken werden dann in der Mitte des leeren Bilderrahmens angebracht und fertig ist die kreative Garderobe!

Kleiderhaken sind praktisch und dekorativ! Bei Westwing gibt es viele weitere Produkte in tollen Designs zu entdecken!

Kleiderhaken online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales