Klappliegen

Klappliegen

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKlappliegen-Guide

Es ist Sommer und Sie möchten die warme Sonne richtig auskosten. Gemütlich entspannen, ein Buch lesen und dabei schön braun werden – das alles ist möglich mit einer Klappliege! Sie bietet ausgeklappt viel Platz, um sich gemütlich auszustrecken, ist eingeklappt aber trotzdem platzsparend, sodass sie gut verstaut werden kann. Dabei gibt es für jeden Geschmack die passende Klappliege, teilweise sogar mit eingebautem Sonnenschutz.

Westwing sucht für Sie täglich die schönsten Möbel und Accessoires, um sie Ihnen in den Themensales und im Magazin zu präsentieren. Auch für den Garten sind immer wieder komfortable Möbel und wunderschöne Accessoires dabei. Eine Klappliege ist der Klassiker für den Garten. Sie ist aber auch im Campingurlaub, auf dem Balkon oder am Strand ein Highlight und kann, da sie klappbar ist, überall mit hingenommen werden. Dann fehlt nur noch die Sonne!

Modelle der Klappliege

Klappliegen sind für jeden Geschmack erhältlich. Zuerst zählt ihre Größe, schließlich möchte man sich ja gemütlich auf ihr ausstrecken können. Mit einer Länge von 190 oder sogar 200 cm ist die Klappliege so groß wie ein Bett und eignet sich somit für alle durchschnittlichen Körpergrößen. Auch die Breite variiert von platzsparenden, schmalen Modellen bis hin zu extra breiten Luxusmodellen.

Zusätzlich kann der Rückenteil der Klappliege oft verstellt werden. Entweder lesen in sitzender Position oder schlafen in liegender Funktion – alles ist möglich bei der Gartenliege. Ein ganz besonderes Add-on ist der eingebaute Sonnenschutz in einigen Klappliegen. Dabei ist ein Sonnensegel am Kopfteil befestigt, das variabel eingestellt werden kann, je nachdem wo sich die Sonne gerade befindet. So kann man entspannt lesen oder das Handy nutzen, ohne dass die Sonne blendet. Zudem ist der Kopf bei passender Einstellung vor einem Sonnenstich geschützt.

Bleibt noch die Entscheidung für eine Zweibeinliege oder Dreibeinliege. Diese Sonnenliegen unterscheiden sich durch die Anzahl der Metall-Bögen beziehungsweise –Füße, auf denen die Liegefläche steht. Eine Dreibeinliege bietet etwas mehr Stabilität und kann noch einmal mehr geklappt werden, sodass die Unterschenkel nach unten hängen können.

Materialien und Sitzkomfort

Optisch besonders schön sehen Klappliegen aus Holz aus. Bei ihnen sollte man aber auf die passende Pflege des Holzes achten, damit dieses lange schön bleibt. Pflegeleichter und vom Gewicht leichter zu tragen sind Klappliegen aus Kunststoff oder Alu. Bei einer Liege aus Stahl sollte man auf die Rostfreiheit achten.

In jedem Fall und unabhängig vom Material der Klappliege sollte man für mehr Sitzkomfort eine Auflage verwenden. Diese ist schön weich, waschbar und verhindert unschöne Muster, die sich von den Streben der Klappliege in die Haut drücken. Bezüglich der Farbe und des Musters der Auflage für Gartenmöbel ist von einfarbig bis fröhlich gemustert alles dabei.

Holen Sie sich mit einer Klappliege ein Stück Urlaubsgefühl in Ihren Garten!

Klappliege online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales