Kissen Orange

Kissen Orange

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKissen Orange-Guide

Was braucht man unbedingt für eine Kissenschlacht? Natürlich Kissen. Orange, Rot, Gelb und Grün können solche Kissen dann ausfallen, und so eine bunte Kissenschlacht ist dann einfach nur ein Traum! Aber Kissen sind noch zu vielem anderen gut: sie schmücken das Sofa, sie machen das Bett noch weicher und sie sorgen manchmal auch schlicht als Deko dafür, dass unser aller Wohnungen noch viel schöner werden. Kissen in allen Farben bereichern einfach das Leben!

Ob Sie nun nach Möbeln suchen oder nach Kissen: Orange ist immer eine Option. Denn diese Farbe ist etwas Besonderes und lenkt den Blick immer auf sich. In ein zu ruhiges Zimmer kann so schnell ein wenig Bewegung gebracht werden – Veränderung auf die Schnelle also. Genau solche Verwandlungskünstler lieben wir bei Westwing! Und überhaupt lieben wir alles, was Ihre vier Wände noch schöner machen kann, weshalb wir immer auf der Suche nach neuen Wohntrends für Sie sind – lassen Sie sich auf unseren Ratgeber-Seiten zu neuen Kissen inspirieren!

Kissen: Orange dafür bringt Spaß

Ob Decken oder Kissen: Orange dafür ist eine Farbe wie keine zweite! Als Tochter von Rot und Gelb passt sie auch gut zu diesen – und hat doch einige ganz besondere Bedeutungen. Orange steht unter anderem für:

  • Lebensfreude
  • Spaß
  • Wärme und Energie
  • Kreativität und Extroversion

Gerade Kissen, orange und leuchtend, setzen deutliche Akzente in einem Zimmer. Sehr viel Orange wiederum kann sehr stark in einem Raum wirken, darum lieber etwas sparsamer einsetzen und lieber bei Accessoires einsetzen – die dann gerade umso besser alles beleben können.

Kissen: orange leuchtet das Kinderzimmer

Egal ob es um ein Jungenzimmer geht oder um ein Mädchenzimmer: man braucht immer Kissen. Orange ist außerdem für beide Arten von Zimmer eine wunderbare Farbe, die einfach nur Spaß macht. Gerade wenn die sonstige Einrichtung eher neutral daherkommt und viel Weiß hat, passen solchen orangefarbenen Kissen wunderbar dazu. Sobald man mit viel Gelb oder viel Rot kombiniert, sollte man vorsichtig sein, weil sonst eine Mischung entsteht, die sehr an Feuer und Flammen erinnert. Kinder lieben so etwas übrigens, man sollte dann aber aufpassen, dass die Mischung nicht zu wild wird.
Gut ist in jedem Falle eines bei Kissen: Orange muss hier nicht immer orange bleiben. Will heißen: wenn das Kissen nicht mehr gefällt oder zum Beispiel ein Fleck zu sehen ist, kann ganz schnell der Kissenbezug gewechselt werden. Mit einer neuen Kissenhülle kann dann ganz schnell die Farbe geändert werden. Auch das ist perfekt fürs Kinderzimmer, wenn das Kind sich mehr Veränderung wünscht. Und besonders Baumwolle verträgt häufiges Waschen gut.

Kissen: Orange Akzente im Industrial Style

Aber auch Erwachsene lieben Orange, vor allem, wenn es sich gut in einen Wohnstil einfügt. Ein Wohnstil, der Kissen, orange und prächtig, gut vertragen kann, ist dabei der Industrial Style. Dieser Stil erscheint erst einmal so, als würde Orange gar nicht zu ihm passen: er ist inspiriert von urbanen Lofts speziell der 60er Jahre und bevorzugt eigentlich dunklere Farben und Schwarz, die mit den oft ausgestellten Ziegelwänden und anderen unverarbeiteten Details gut harmonieren. Damit dieser Wohnstil aber nicht zu eintönig erscheint, braucht er solche Details wie witzige Vintage-Fundstücke und Kissen. Orange, Grün und Rot setzen dann deutliche Akzente, die dem Raum im Industrial Style die Schwere nehmen. Gerade Kissenhüllen in Orange setzen hier noch mal ganz besondere Akzente!

Kissen Orange online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales