Kinderzimmer-Deko

Kinderzimmer-Deko

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKinderzimmer-Deko-Guide

Das Kinderzimmer ist nicht nur ein Ort zum Spielen, Toben und Herumtollen, sondern es ist für die Kleinen auch ein Raum, in den sie sich zurückziehen und einfach mal das Erlebte auf eine ruhige Art und Weise verarbeiten können. Doch um hier ein richtig schönes Flair zu schaffen, in dem man einerseits wild herumtollen, aber sich auch andererseits zurückziehen kann, muss die Kinderzimmer-Deko ihr übriges tun und eine solche Atmosphäre zaubern!

Das Kinderzimmer ist nicht nur Schlafzimmer für die Kinder, sondern viel mehr das geliebte Spielparadies, in welchem sämtliches Spielzeug und alle Kuscheltiere ihren Platz finden müssen. Die Kinderzimmer-Deko sollte demnach nicht nur kindgerecht, sondern auch praktisch ausfallen und die Kindermöbel um Stauraum ergänzen. Bei Westwing finden Sie in unseren Themen-Sales beides, Kindermöbel und zuckersüße Kinderzimmer-Deko in tollem Design zum reduzierten Preis!

Kinderzimmer-Deko mit Farben

Jeder weiß, dass die Kindermöbel im Kinderzimmer eine der wichtigsten Rollen spielen, denn egal ob Baby, Kind oder Jugendlicher: Die Kindermöbel stehen eine lange Zeit in diesem Raum und müssen so einiges mitmachen. Schaffen Sie sich also für Ihre lieben Kleinen robuste Kindermöbel an, in denen all das Spielzeug verstaut werden kann und auf denen auch mal herumgetollt werden kann. Wenn die Kindermöbel passen, kann man sich an die Dekoration machen!

Farben sind wichtig für die Raumwirkung und so spielen sie auch bei der Kinderzimmer-Deko eine sehr wichtige Rolle und ein gelungenes Farbkonzept im Kinderzimmer wirkt sich immer positiv auf die Stimmung der Kleinen aus. Lassen Sie Ihr Kind bei der Farbauswahl mit entscheiden – mag es eher Blau oder Grün, Gelb oder Orange oder gar eine Kombination aus mehreren Farbtönen. Wenn Ihr kleiner Schatz mehrere Töne im Kinderzimmer vereint haben möchte, dann einigen Sie sich mit ihm auf maximal zwei Farbtöne aus einer Farbfamilie. Wenn zu viele Töne und Nuancen ins Spiel kommen, wirkt das gesamte Kinderzimmer unruhig und umso schwerer ist es, die Kinderzimmer-Deko darauf abzustimmen.

Wenn Sie natürlich noch ein kleines Baby haben, dann kann es noch nicht mit entscheiden. Dennoch könnten Sie, wie es viele Eltern tun, die Wandfarben an dem Geschlecht vom Baby festmachen. Das heißt Rosa für ein Mädchen und Blau für einen Jungen.

Wenn Sie als Basisfarbe von Wänden und Möbel Weiß wählen, dann lassen sich nahezu alle anderen Töne ideal dazu kombinieren und dieser zurückhaltende Grundton bringt eine angenehme Ruhe in den Raum. Einzelne Kinderzimmer-Dekorationselemente lassen sich so auch besser in dem Kinderzimmer platzieren. Wenn die Wände und die Möbel weiß sind und die Schranktüren und die Tischoberfläche oder die Sitzkissen farblich in Grün und Blau gehalten sind, dann lässt sich dazu eine wundervolle Kinderzimmer-Deko in den gleichen Farben kombinieren.

Wanddeko mit Wandsticker, Wandtattoo und Co.

Wenn die Kinderzimmerwände zurückhaltend und schlicht in einer hellen Farbe gestrichen sind, dann sind sie die perfekte Basis für eine wundervolle Wanddekoration! Wandtattoos und Wandsticker mit kindlichen und bunten Motiven, Tieren und Mustern warten nur darauf, um hier als Kinderzimmer-Deko an den Wänden zu landen.

Kinderzimmer-DekoDer Vorteil von dieser Art von Wanddeko ist der, dass sich die Wandsticker und Wandtattoos schnell anbringen lassen und meist genau so flott und rückstandslos wieder entfernen lassen. Dies ist besonders gut, da sich der Geschmack von Kindern dann doch mal häufiger ändern kann.

Für eine tolle Wanddeko müssen es aber nicht immer die Selbstkleber sein – greifen Sie zu Farbeimer und Pinsel und malen die Lieblingscomicfigur an die Wand! Die Kleinen werden Augen machen und gar nicht mehr aus ihrem Kinderzimmer hinaus wollen.

Haben ihre kleinen Lieblinge schon einige Kunstwerke zu Papier gebracht? Dann rahmen Sie diese tollen Einzelstücke doch ein und hängen Sie sie in das Kinderzimmer – schöne Dekoidee! Die kleinen Kunstwerke sollten hier jedoch auf Augenhöhe der Kinder hängen, denn schließlich ist es ihr Zimmer und ihre Kinderzimmer-Deko, also sollte die auch auf sie abgestimmt sein.

Wohnaccessoires fürs Kinderzimmer

Wohnaccessoires für das Kinderzimmer? Na klar – wieso denn nicht? Auch Kinder wollen einen gemütlichen und einladenden Raum haben, in dem die Kinderzimmer-Deko so einiges her macht. Doch natürlich muss die Kinderzimmer-Deko anderen Ansprüchen gerecht werden und einen anderen Nutzen haben, als die herkömmlichen Wohnaccessoires für Schlafzimmer, Küche und Wohnzimmer. Zerbrechliche Deko-Elemente oder Accessoires aus Glas haben als Kinderzimmer-Deko nichts verloren und sollten so auch keinesfalls im Kinderzimmer ihren Platz finden! Die Kinderzimmer-Deko sollte also in jedem Fall kindgerecht sein und eher einen praktischen und funktionellen Nutzen verfolgen, denn die Kinder spielen sowieso mit fast allen Gegenständen, die ihnen in die Hände fallen.

Bei der Kinderzimmer-Deko für kleine Kinder sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die einzelnen Dekoartikel nicht zu klein sind und somit aus Versehen verschluckt werden – dies kann böse enden, deswegen hier: Lieber etwas weniger, aber dafür etwas größere Kinderzimmer-Dekorationsartikel auswählen!

Mit einer wundervollen Kinderzimmer-Deko, die super zu der übrigen Einrichtung und den Kindermöbeln passt, haben Ihre Kleinen lange Freude daran und ein wirklich zauberhaftes Kinderzimmer zum Spielen, aber auch zum Relaxen!

Kinderzimmer-Deko online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kinderzimmer-Deko im Schlafbereich

Natürlich sind auch die Möbel an sich stets ein Teil der Dekoration im Kinderzimmer, doch spezielle Kinderzimmer-Deko hebt diese noch weiter hervor. Gerade im Schlafbereich sollen sich die Kleinen wohl fühlen, damit sie auch nachts keine Angst bekommen, wenn sie erwachen. Dafür ist eine kleine Nachtleuchte stets eine gute Idee für die Kinderzimmer-Deko. Diese kann in die Steckdose gesteckt ihr Licht in den Raum verbreiten, aber auch schöne und beruhigende Bilder an die Decke projizieren.

Die Bettwäsche ist ebenfalls ein großer Bestandteil der Kinderzimmer-Deko und fällt für das Baby im Babyzimmer anders aus als für ältere Kinder. Denn kleine Babys sollten am besten in Schlafsäcken schlafen, damit sie sich nicht in der Decke verheddern können und die Atemwege verdeckt werden. Diese Schlafsäcke gibt es in süßem Design passend zum Mobile über dem Gitterbettchen. Doch auch ältere Kinder können auf der Bettwäsche und den Kissen ihre liebsten Muster, Tiere und Farben mit ins Bett nehmen.

Das Bett kann auch selber mit wundervollen Kinderzimmer-Deko ergänzt zum Erlebnis werden!

  • Baumhaus: Ein Hochbett lässt sich mit liebevoll gestalteter Kinderzimmer-Deko in ein Baumhaus inmitten vom Urwald verwandeln. Die Wanddeko bestehend aus Bäumen rund um das Hochbett wird dafür mit Motiven von Tieren wie Affen als Wandsticker vervollständigt. Mit einem Seil am Bettrand zum hinuntergleiten und grüner Bettwäsche ist ein kuscheliges und kreatives Nest geschaffen.
  • Schifffahrt: Auch ein einfaches Kinderbett in weiß kann mit etwas Farbe und Fischen als Kuscheltieren im Bett zum Schiff auf dem Meer verwandelt werden. Ein Mast am Ende vom Bett mit Fahne rundet den maritimen Look der Kinderzimmer-Deko ab.

Gestalten Sie das Kinderzimmer mit Möbeln und Kinderzimmer-Deko liebevoll für Ihren kleinen Liebling!

Kommende Sales