Teilen

Header Kardamom Cookies

„Hallo, ich bin Karin und blogge süß & lustig auf Lisbeths. Meine Lieblingsfarbe ist rosa. Ich liebe diese Pastellfarbe und sie zieht sich durch fast alle meine Fotos. Das Besondere, sind glaube ich, meine Geschichten die ich zu den Rezepten schreibe und meine Kategorie „Tatortknabbereien“ freitags für sonntags einen Snack zum Tatort zu Posten. Daraus ist mein Buch „Lisbeths Krimiknabbereien“ entstanden.

Lisbeth ist der Kosename meiner erwachsenen Tochter, die nach ihrer Uroma Elisabeth benannt ist. Meine große Leidenschaft ist das Backen, Kochen, Reisen und die Fotografie.

Deko kaufe ich immer zweimal und habe stets frische Blumen, aber niemals gelbe (!) im Haus. Es steht immer eine Flasche Champagner im Kühlschrank.

Ich liebe den englischen Landhausstil, sammle seit Jahren Tortenplatten, Etageren und Glasglocken. Ich kann an keinem Hasen, Hirsch, Schweinchen oder Engel vorbeigehen.

Hach, es geht mir allerdings bei schöner Bettwäsche, Geschirr und Delikatessen genauso. Ich liebe einfach schöne Dinge.

In der wunderschönen Stadt Oldenburg (Oldb.) bin ich zu Hause und so sehr ich den Süden liebe, ich kann ohne meine Nordsee nicht.

Würde ich es mir aussuchen können, hätte ich eine Dependance in Hamburg, Paris, London, New York, Kopenhagen & Stockholm und eine kleine Strandbude auf Sylt, und in jedem dieser Traumstädte ein kleines feines Lisbeths Café.

Bis das soweit ist, unterhalte ich euch hier mit meinem Gebäck, kleinen Geschichten, die das Leben schreibt und alles was Herz begehrt.“

Karin Pohl von www.lisbeth.de

Zubereitung Kardamom Cookies

Kardamom Cookies gefüllt mit einer Fleur de Sel Ganache

Für den Teig

500 g Mehl
250 Zucker
250 g kalte Butter
2 Bio Eier
Prise Fleur de Sel
1/2 Tl Kardamom
Für die Ganache:
100 g Zartbitterschokolade mindestens 75% Kakao
100 ml Sahne
1 Prise Nelkenpulver
1 Prise Zimt – gemahlen
1 Prise Anis – gemahlen

Ausstecher: Spitzbuben Sterne & Schneeflocken

 

Zubereitung für den Teig

Mehl in eine Schüssel sieben und den Zucker hinzufügen.
In die Mitte eine Mulde drücken und die Eier dazugeben.
Die kalte Butter in kleinen Stücken auf dem Rand verteilen.
Kardamom und Salz hinzufügen.
Mit den Händen zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten.
In Klarsichtfolie wickeln und für ca. 40 Minuten in den Kühlschrank legen.
Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
Eine gewünschte Anzahl an Schneeflocken ausstechen und backen.
Für die Spitzbuben benötigt man die gleiche Anzahl an Keksen ohne Loch, damit man die Kekse später zusammen setzen kann.
Die Kekse auf das vorbereitete Backblech legen und unter Beobachtung für ca. 8 Minuten backen.
Auf einem Gitter auskühlen lassen.
Mit dem restlichen Teig fortfahren.

Zubereitung für die Schokoladenfüllung

Die Schokolade klein hacken.
Die Sahne kurz aufkochen lassen.
Die Schokolade zu der Sahne geben und für ca. 4 Minuten ruhen lassen.
Die Gewürze hinzufügen und zu einer homogenen Masse verrühren.
Kurz auskühlen lassen.
Die Unterseite der Kekse mit einem Teelöffel Ganache bestreichen und die Oberseite mit dem Loch vorsichtig aufsetzen.
Auf einen Teller legen und trocknen lassen.
Die Keksoberseite bitte vorher mit Puderzucker bestäuben.

Navigation Food Guide

Diese Sales starten heute

Kommende Sales