Italienische Büromöbel

Italienische Büromöbel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingItalienische Büromöbel-Guide

Entspannt einen Caffè am Tresen trinken, über Gott und die Welt mit wildfremden Leuten diskutieren, gut essen und das Leben genießen: Wenn wir an Italien denken, denken wir an „la dolce vita“. Das Land steht aber nicht nur für einen entspannten Lebensstil, sondern ebenso für Mode und Eleganz. Büromöbel aus Italien zeichnen sich durch Qualität, zeitloses Design und Funktionalität aus. Mit diesen Möbeln bringen Sie ein Stück italienische Lebensart in Ihre Wohnung und Ihr Büro!

Italienische Büromöbel, die höchsten Ansprüchen genügen, finden Sie bei Deutschlands erstem exklusivem Shopping-Club für Möbel. Jeden Tag starten mehrere attraktive Themen-Sales mit einem einzigartigen Produktsortiment, das Sie so auch auf der legendären Mailänder Möbelmesse finden könnten. Im Westwing Magazin gibt es tolle Einrichtungsideen und Stilwelten, die sich stets an den neusten Trends orientieren. Lassen Sie sich inspirieren und nutzen Sie als Kunde bei Westwing tolle Rabatte bis zu 70 Prozent auf italienische Büromöbel!

Italienische Büromöbel verbinden Tradition und Moderne

Italianità – das typisch italienische Design scheint niemals aus der Mode zu kommen. Doch warum sind italienische Büromöbel so beliebt? Italien blickt einerseits auf eine lange Tradition feinster Handwerkskunst zurück. In den Städten Norditaliens hatte die Renaissance ihren Ursprung. Künstler wie Leonardo da Vinci, Michelangelo oder Donatello schufen Meisterwerke, die uns immer noch beeindrucken. Andererseits ging von dem Land eine große Innovationskraft aus. Hier entstand ab den 1960er Jahren die Anti-Design-Bewegung, die sich gegen die Dominanz von Funktionalismus und Kommerz stellte: Möbel sollten nicht nur repräsentieren, sondern neue Wohn- und Lebensformen ermöglichen. Das mag uns heute nicht mehr sonderlich neu erscheinen, war damals aber revolutionär. Möbel wurden bewusst antifunktionalistisch designt, die Experimentierfreude mit knalligen Farben, Formen und Materialien kannte kaum Grenzen. Die Liebe zu Innovation, Kunst und Handwerk erkennt man auch heute: Italienische Büromöbel zeichnen sich durch zeitloses, mitunter mutiges Design und durch die handwerklich hervorragende Verarbeitung hochwertiger Materialien aus.

Design in Perfektion: Italienische Büromöbel

Italienische Büromöbel gehören nach wie vor zu den exklusivsten Möbelstücken, mit denen wir unseren Arbeitsplatz einrichten können. Mit ihrem durchdachten Design und innovativen Formen und Farben bereichern italienische Büromöbel jedes Büro. Wer auf Kunst im Arbeitszimmer nicht verzichten möchte, setzt auf Möbel aus Italien! Ob Regalkombination, Bürostuhl, Beistelltisch oder Lampen und Leuchten: Italienische Büromöbel verleihen dem Home Office das gewisse Design-Extra. Hier eine kleine Auswahl an Klassikern fürs Büro „Made in Italy“:

  • das modulare Bücherregal „Infinito“ von Franco Albini wird zwischen Boden und Decke gespannt und lässt sich beliebig erweitern – auch mit unterschiedlich tiefen Regalböden und Fächern
  • die (stapelbaren) Container aus der Kunststoffmöbelreihe „Componibili“ von Anna Castelli Ferrieri aus dem Jahre 1973 passen unter jeden Schreibtisch, können aber auch als Beistell- oder Nachttisch fungieren
  • die Arbeitsleuchte „Tolomeo“ aus Aluminium von Michele de Lucchi und Giancarlo Fassino gibt es in unterschiedlichen Größen – von mini bis maxi
  • der Papierkorb „In Attese“ ist unkonventionell von Enzo Mari designt: der Boden ist schräg angeschnitten, sodass sich die Öffnung des Papierkorbs dem Müll „in attese“ (in Erwartung) entgegen neigt

Italienische Büromöbel sind mal schlicht und klassisch, mal extravagant und verspielt – aber immer stehen sie für Tradition und Qualität. Mit solchen Möbeln holen Sie sich italienisches Flair nach Hause!

Kommende Sales