Frau hinter Filmklappe

Von Robotern, die die Weltherrschaft übernehmen, über zerstörerische Angriffe von Aliens bis hin zur Odyssee durchs Weltall: Science Fiction Filme begeistern den Menschen seit jeher – unabhängig von Alter und Geschlecht. Denn das beliebte Genre durchstreift verschiedenste Stile und kann sowohl von Abenteuern erzählen als auch von Liebesgeschichten. Wagen Sie sich mit uns auf eine Reise durch die Wunderwelt der Science Fiction und lassen Sie sich von den spannendsten Sci Fi Movies aller Zeiten inspirieren.

Was genau ist Science Fiction?

Science Fiction bezeichnet ein Genre, das sich hauptsächlich mit technischen Erfindungen, Zukunftsvisionen, außerweltlichen Dimensionen und anderen wissenschaftlichen Spekulationen rund um das Universum beschäftigt. Der Name setzt sich aus den englischen Begriffen „Science“ für Wissenschaft und „Fiction“ für Fiktion zusammen und wird häufig als Sci Fi abgekürzt.

Das Genre, das gerne auch als Wissenschaftliche Fantastik bezeichnet wird, findet man sowohl in der Literatur als auch in Kunst, in Video- und Hörspielen und natürlich im Film. In Letzterem zielt die Science Fiction vor allem auf Unterhaltung und Spannung ab: Neue Erfindungen werden präsentiert, unbekannte Planeten bereist oder mit außerirdischem Leben interagiert. Genauso kann es in Sci Fi Filmen aber auch um romantische Beziehungen gehen, die in einer anderen Galaxie oder in der Zukunft spielen. Sie sehen: Science Fi Movies versprechen jede Menge Abwechslung und ganz großes Kino!

Seit wann gibt es Science Fiction?

Der Begriff Science Fiction wurde erstmals im Jahr 1851 von dem britischen Dichter William Wilson verwendet. Doch schon lange davor – genauer gesagt seit dem Altertum – erzählten sich Menschen fantastische Geschichten von Reisen zu anderen Himmelskörpern und verewigten Erzählungen über die Zukunft der Menschen und der Erde.

Das im 16. Jahrhundert erschienene Werk „Der Traum“ von Johannes Kepler, in dem es um eine Reise zum Mond geht, wird von vielen als eines der ersten Science Fiction Werke geschätzt. Andere beginnen die Science Fiction Historie mit dem Roman „Frankenstein“ von Mary Shelley aus dem Jahr 1816, in dem es um einen aus einzelnen Körperteilen geschaffenen Menschen geht.

Als Genrebezeichnung etablierte sich die Sci Fi aber erst in den 30er Jahren, als aufgrund der technischen Fortschritte der Menschheit immer mehr Romane und Filme von Innovationen und Zukunftsvisionen handelten. Historische Ereignisse, wie die Erfindung des Flugzeugs und die erste Mondlandung, hatten einen großen Einfluss auf das Genre und machten die Science Fiction in Film und Literatur immer beliebter.

Was ist der Unterschied zwischen Science Fiction Filmen und Fantasy?

Das Spektrum fiktionaler Filme ist enorm: Es reicht von außerirdischem Leben über Zauberei bis hin zum Untergang der Erde. Die Grenzen zwischen den einzelnen Genres sind daher oft nur schwer zu bestimmen. In manchen Fällen verschwimmen sie sogar ganz.

Science Fiction und Fantasy haben dennoch einen zentralen Unterschied: Die Geschehnisse im Film lassen sich auf andere Ursachen zurückführen. Im Falle von Sci Fi Filmen werden Handlungen, Ereignisse und Veränderungen durch die Wissenschaft erklärt. Zeitreisen gelingt also beispielsweise durch die Erfindung einer speziellen Maschine – wie etwa bei „Zurück in die Zukunft“. Würde das Zeitreisen durch einen Zauberspruch geschehen, würde es sich um das Genre Fantasy handeln, das den Fokus eher auf übernatürliche Kräfte und Magie setzt.

Ein anderes Beispiel: Im Film „The Lazarus Effect“ von Regisseur David Gelb versuchen Wissenschaftler*innen Tote mithilfe eines Serums (also einer wissenschaftlichen Innovation) zurück zum Leben zu erwecken – Ein klassischer Science Fi Movie. Im Fantasy-Film „Narnia“ hingegen wird Aslan durch einen Zauber wiederbelebt. Auch wenn diese Unterscheidung in der Theorie Sinn ergibt, sind viele Filme nicht eindeutig zuzuordnen oder weisen Eigenheiten beider Genres auf. Sie werden daher häufig als Science Fantasy bezeichnet. Eines der bekanntesten Beispiele: die Filmreihe von „Star Wars“.

Die 35 besten Science Fiction Filme aller Zeiten

Egal ob Sie auf futuristische Reisen durch die Zeit stehen, sich nach einem Abenteuer durch den Weltraum sehnen oder Gänsehaut-Momente in einer Dystopie suchen: Die folgenden Werke zählen für uns zu den besten Science Fiction Filmen und sollten daher auf keiner Watch List fehlen.

  • Matrix (1999)
  • Zurück in die Zukunft (1985)
  • Star Wars: Krieg der Sterne (1977)
  • Inception (2010)
  • Odyssee im Weltraum (2001)
  • Under the skin (2013)
  • Vergiss mein nicht! (2004)
  • Blade Runner (1982)
  • Snow Piercer (2014)
  • The Signal (2014)
  • Terminator (1984)
  • Minority Report (2002)
  • Auslöschung (2018)
  • 12 Monkey (1995)
  • Passengers (2016)
  • Star Trek: Into Darkness (2013)
  • Ex Machina (2014)
  • Moon (2009)
  • Total Recall (1990)
  • A.I. – Künstliche Intelligenz (2001)
  • Arrival (2016)
  • District 9 (2009)
  • Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (1979)
  • Mr. Nobody (2009)
  • Oblivion (2013)
  • Uhrwerk Orange (1971)
  • Tenet (2020)
  • Avatar – Aufbruch nach Pandora (2009)
  • Looper (2012)
  • Elysium (2013)
  • E.T. – Der Ausserirdische (1982)
  • Gravity (2013)
  • Interstellar (2013)
  • Cloud Atlas (2012)
  • Mad Max: Fury Road (2015)
  • Who Wants to Live Forever? (2022)

Sci-Fi Filme zuhause anschauen: Das perfekte Ambiente für Ihren Filmabend

Selbst der beste Science Fiction Film kommt erst dann so richtig gut rüber, wenn auch das Ambiente beim Schauen stimmt. Wer einen Filmabend plant, sollte sich also schon vorher Gedanken über die passende Stimmung machen. Und was würde sich dafür besser eignen als moderne und cleane Deko-Accessoires?

Ganz im Sinne des Genres passen futuristische Formen, Geometrie und abstrakte Elemente hervorragend zu Ihrem Sci-Fi-Abenteuer zuhause: Wählen Sie schlichte und geradlinige Basics, die Sie mit außergewöhnlichen Strukturen und Formen kombinieren. Dafür eignen sich etwa ausgefallene Lampen, verrückt geformte Statuen und ungewöhnliche Muster. Auch cool: glatte Materialien wie Metall und Möbel in Hochglanzoptik.

Für das echte Kino-Feeling dürfen natürlich auch eine Popcorn-Maschine und leckere Drinks nicht fehlen. Richten Sie am besten alles auf einem schönen Tablett an, damit beim Mietfiebern nichts verschüttet wird. Gemütlich wird’s mit kuscheligen Kissen und einer großen Decke, mit der man sich im Fall des Falles auch mal die Augen zuhalten kann.

In diesem Sinne: Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie einen Titel aus unserer Liste der besten Science Fiction Filme! Wenn Sie noch mehr Lust auf Filme und Serien haben, sollten Sie unbedingt mal in diese einen Blick werfen: