KitchenAid Küchenmaschine auf dem Tisch

Die KitchenAid Küchenmaschine ist absolut legendär und wohl eines der bekanntesten Küchengeräte auf der ganzen Welt. Ein farbenfrohes Multitalent, das professionelle Leistung und handwerkliche Qualität gekonnt miteinander vereint. Obendrein lässt das nostalgische Design keine Wünsche offen. In unserem Guide erfahren Sie alles, was Sie über die formvollendeten Küchenhelfer unbedingt wissen müssen!

Die Marke

Die Geschichte von „KitchenAid“ beginnt 1919 im amerikanischen Ohio. Der Ingenieur Herbert Johnson revolutionierte mit seiner Technik den Markt für Küchengeräte. Begonnen hatte alles mit dem „H-5“ Haushaltsquirl – dem Vorgänger der modernen Küchemaschine. Es musste aber erst der Designer Egmont Ahnes bei KitchenAid anheuern, um aus dem Küchenhelfer ein stylisches It-Piece zu machen. Er überarbeitete das Design und kreierte die KitchenAid, wie wir sie heute kennen und lieben. Mittlerweile führt das Unternehmen aber nicht nur Küchenmaschinen, sondern auch praktisches Zubehör sowie weitere Haushaltshelfer.

Kunterbunt schön: Die Kitchenaid Farben

Kaum eine andere Küchemaschine ist in so vielen verschiedenen Farben erhältlich wie die Kitchenaid Artisan. In Kombination mit dem stilvollen Retro-Design wird das Küchengerät zum coolen Eyecatcher auf Ihrer Arbeitsplatte.

Insgesamt umfasst die Farbpalette der beliebten Kitchenaid Küchenmaschine rund 20 Farben:

  • KitchenAid Artisan 175: Liebesapfelrot, Empire Rot, Pastellgelb, Baiser, Fresh Linen, Creme, Weiß, Frosted Pearl, Silk Seiden Pink, Himbeereis, Holunderbeere, Vintage Blau, Eisblau, Pistazie, Apfelgrün, Macadamia, Kontur Silber, Medaillon Silber, Onxy Schwarz, Gusseisen Schwarz
  • KitchenAid Artisan 185: Purpurrot, Liebesapfelrot, Empire Rot, Coralle, Creme, Altrosa, Azurblau, Pebbled Palm, Kupfer, Chrom, Medaillon Silber, Metall gebürstet, Onxy Schwarz, Gusseisen Schwarz

Der Klassiker: Die Kitchenaid Küchenmaschine

„Mini“, „Classic“ und „Artisan“ – die Küchemaschine von KitchenAid gibt es nicht nur in prachtvollen Farben, sondern auch in verschiedenen Ausführungen. Für jede Küche der passende Helfer! Und: Ob Backen oder Kochen, ja selbst Eis lässt sich mit passendem Zubehör problemlos zubereiten. Besonders beliebt ist das Modell mit der 4,8 Liter Schüssel. Hier lassen sich kleine und größere Mengen genau richtig verarbeiten.

Was kostet die KitchenAid Küchemaschine?

Der Preis für eine KitchenAid richtet sich nach dem Modell sowie der jeweiligen Ausstattung. Mit knapp 500 Euro ist die Mini 3,3 Liter am günstigsten. Relativ hochpreisig ist dagegen die KitchenAid Heavy Duty mit Schüsselheber. Hier kostet das Modell rund 1.000 Euro.

Wie ist eine KitchenAid Küchenmaschine aufgebaut?

Die Küchenmaschine besticht vor allem durch Ihr robustes Design aus Metall. Einen individuellen Look können Sie dem Modell durch den Austausch der Edelstahl-Schüssel verleihen. Zum Standardzubehör gehören Knethaken sowie Schneebesen, welche sich durch das planetarische Rührsystem besonders gut zum Backen eignen.

Für wen ist die KitchenAid mini geeignet?

Die KitchenAid Mini ist die kleiner Schwester des klassischen Modells. Sie arbeitet mit einem Gleichstrom-Motor mit Direktantrieb und 250 Watt Leistung. Perfekt für alle, die gerade in ihre erste eigene Wohnung gezogen sind oder für Single-Küchen, in denen generell nicht viel Platz ist.

Happy Morning! Die KitchenAid Kaffeemaschine

Starten auch Sie jeden Morgen mit einer Tasse heißen Kaffee in den Tag? Die Kaffeemaschinen brühen Ihre tägliche Koffeindosis in geschmackvoller Barista-Qualität auf. Zudem können Sie zwischen einer professionellen Siebträgermaschine, dem klassischen Filter-Konzept oder einer exquisiten French Press wählen. Deal?

Der Kitchenaid Wasserkocher

Der Artisan Wasserkocher ist ein Küchengerät, welches mit Design und Funktion gleichermaßen punkten kann. Besonders praktisch: Sie können die Wassertemperatur bei dem KitchenAid Artisan Wasserkocher 1,5 Liter zwischen 50 und 100 Grad Celsius selbst einstellen. Wenn Sie es besonders nostalgisch mögen, werden Sie den pfeiffenden Wasserkessel lieben!

Lecker: Der Kitchenaid Toaster

Wie mögen Sie Ihren Toast am liebsten? Mit dem KitchenAid Artisan Toaster können Sie Ihre ganze Familie mit getoastetem Brot versorgen. Neben den klassischen Modellen mit zwei Schlitzen, führt KitchenAid nämlich auch Toaster für vier Scheiben. Bei bis zu sieben Bräunungsstufen ist für alle am Frühstückstisch das Passende dabei. Lassen Sie es sich schmecken!

Wie praktisch: Die KitchenAid Mixer

Mix it Baby! Die Kitchenaid Standmixer und Stabmixer begeisternuns mit ihrer außerordentlichen Vielseitigkeit. Säfte, Aufstriche, Babynahrung oder Suppen, die KitchenAid Mixer sind wahre Multitalente in der Küche. Der Clou: Es gibt das praktische Zubehör ebenfalls im coolen Retro Design und ja, auch die Farben sind der Oberknaller.

Ice Ice Baby! Die Kitchenaid Eismaschine

Zaubern Sie mit dem Eisbereiter im Handumdrehen leckeres Eis. Yammi! Ob für den XXL-Eisbecher mit frischen Erdbeeren oder als leckeres Topping für Ihren Eiscafé – mit der KitchenAid Eismaschine gelingt Ihnen Ihre Lieblingssorte garantiert. Dank des praktischen Bodenstücks, welches mitgeliefert wird, ist der Eisbereiter mit der Artisan KSM 175 sowie mit der Artisan KSM 185 kompatibel.

Healthy: Der Kitchenaid Gemüseschneider

Mit dem KitchenAid Spiralschneider wird lästige Schnippelarbeit ab jetzt zum Kinderspiel. Verwenden Sie den Gemüseschneider-Aufsatz für das Raspeln von Käse, für das Reiben von Karotten oder für das Schneiden von Gurken. Ganz egal! Sowohl große als auch kleine Zutaten lassen sich schnell und einfach zerkleinern. Bleibt mehr Zeit für das Genießen Ihres Festmenüs!

Kitchenaid Zubehör

Die US-amerikanische Brand hat in ihrem Portfolio einige Schätze zu bieten, die Ihre Koch- und Backkünste verfeinern. Neben den klassischen Rührschüsseln aus Edelstahl lässt sich die KitchenAid mit stylischen Modellen aus Glas und Keramik stilvoll aufpeppen. Gleichzeitg vertreibt der Hersteller unter anderem auch hübsches Kochgeschirr sowie robuste Gusseisenpfannen.

Smoothie bitte: Der KitchenAid Entsafter

Ob als Aufsatz, Vorsatz oder als kompletter Entsafter, die Marke bietet viele Möglichkeiten, um Smoothies, Soßen oder Pürees selbst zu kreieren. Gerade mit dem Pürieraufsatz für die Küchenmaschine verwandeln Sie die klassische KitchenAid mit wenigen Handgriffen in ein wahres Pürierwunder. Dank Vorschnitt, Pressschnecke und zweistufigem Entsafterprozess werden Obst und Gemüse schonend zerkleinert.

Pasta! Kitchenaid Nudel

Leckere Pasta wie bei Ihrem Lieblingsitaliener um die Ecke? Sas bekommen Sie mit dem Nudelaufsatz für die KitchenAid auch in den eigenen vier Wänden wunderbar hin. Nudelvorsatz, Pastaroller oder Pastatrockner werden einfach vorne an die Zubehörnarbe der Küchenmaschine angebracht. Schon lässt sich frische Pasta ganz authentisch, schnell und einfach selbst zaubern. Wir wünschen guten Appetit!

Die besten Kitchenaid Rezepte

So jetzt verraten wir Ihnen noch unsere 3 liebsten KichtenAid Rezepte! Wussten Sie, dass es sogar ein eigenes KitchenAid Kochbuch gibt? Ein Muss für alle Freizeit-Gourmet-Köche!

Bananenbrot backen

Für zwei Personen brauchen Sie:

  • 1 Ei
  • 1 reife Banane
  • 83 g Mehl
  • 33 g brauner Zucker
  • 40 g Schokostückchen
  • 3 g Backpulver
  • 43 g geschmolzene Butter

So wird’s gemacht:

  1. Schälen Sie die Banane und schneiden Sie diese in Scheibchen.
  2. Nun installieren Sie den Flexi-Rührer an der KitchenAid und rühren die Bananenstücke für eine Minute bei Stufe 2.
  3. Geben Sie jetzt das Ei hinzu – wieder für eine Minute auf Stufe 2 glattrühren.
  4. Mehl, Backpulver, Zucker und die geschmolzene Butter zwei Minuten lang unterrühren.
  5. Jetzt kommen die Schokostückchen dazu.
  6. Legen Sie eine Kastenform mit Backpapier aus und füllen Sie den Teig hinein.
  7. Das Bananenbrot für eine Stunde bei 180 Grad in den Backofen geben. Fertig!

Brot selber machen

Zutaten:

  • 350 g Weißmehl
  • 150 g Roggenmehl
  • 25 g frische Bierhefe
  • 1 TL feinkörniges Salz
  • 300 ml lauwarmes Wasser

Und so einfach geht’s:

  1. Geben Sie sowohl das Weiß- als auch das Roggenmehl sowie das Salz in die Edelstahlschüssel und bringen Sie den Knethaken an.
  2. Schalten Sie die Küchenmaschine auf kleinster Stufe ein.
  3. Lösen Sie die Bierhefe mit dem Wasser in einer separaten Schale auf.
  4. Jetzt wird die Hefe samt Wasser zum restlichen Teig hinzugegeben.
  5. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf Stufe 8.
  6. Nun lassen Sie den Teig für 1,5 Stunden gehen.
  7. Rollen Sie den rohen Teig auf Ihrer bemehlten Arbeitsfläche aus und formen Sie ihn zu einem Brotlaib – oben kreuzförmig einschneiden und mit Mehl bestreuen.
  8. Zum Schluss kommt das Brot für 33 Minuten in den Backofen. Fertig!

Vegane Röllchen

Das brauchen Sie:

  • Zucchini
  • Paprika
  • Karotte
  • Eine Prise Pfeffer
  • eine Prise Salz
  • etwas Petersilie

So geht’s:

  1. Schneiden Sie die Zucchini mithilfe des Gemüseblattschneiders in einen langen Streifen.
  2. Das Zucchini-Blatt von beiden Seiten gut salzen und pfeffern.
  3. Nun die Karotte sowie die Paprika mit einem Messer achteln und in die Mitte der Zucchini legen.
  4. Alles aufrollen und mit Petersilie besträuen. Fertig!

Bonus-Tipp: KitchenAid reinigen

Mal eben schnell Pasta selbermachen oder ein leckeres Bananenbrot für den Besuch backen – die KitchenAid ist ein Küchengerät, das mit vielen tollen Funktionen überzeugt. Aber sie kann noch mehr: Edelstahlschüssel, Flachrüher & Co. lassen sich nach dem Einsatz nämlich ganz easy reinigen.

Und so einfach bekommen Sie die Küchenmaschine wieder blitzeblank:

  1. Damit die Lebensmittelreste nicht eintrocknen, sollten Sie die Küchenmaschine direkt nach dem Gebrauch reinigen.
  2. Das pflegeleichte Gehäuse aus Emaille lässt sich mit einem feuchten Tuch ganz easy abwischen. Hartnäckige Verschmutzungen bekommen Sie mit warmem Wasser und etwas Essig entfernt.
  3. Um das Zubehör zu säubern, können Sie die Teile entweder per Hand abspülen oder in den Geschirrspüler geben. Oftmals ist das gar kein Problem – allerdings sollten Sie hier noch einmal auf die Angaben des Herstellers achten.
  4. Spezial-Aufsätze (wie Fleischwolf, Zitruspresse, Nudel- und Mixeraufsatz) sollten sofort nach Gebrauch gereinigt werden. Achtung: Nicht immer sind diese spülmaschinengeeignet.

Generell ist bei der Reinigung darauf zu achten, dass Sie keine aggressiven Putzmittel verwenden und das Küchengerät nicht mit zu viel Wasser säubern.

Fazit: Was sind die Besonderheiten der Kitchenaid?

Sie wünschen sich eine Küchenmaschine, die nicht nur stylisch aussieht, sondern auch noch jede Menge coole Funktionen mitbringt? Dann können wir Ihnen eine KitchenAid absolut ans Herz legen. Nicht nur Freunde von einem nostalgischen Retro-Design kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten – auch kleine und große Hobby-Köche wird die Küchenmaschine restlos begeistern.

Das sind die Besonderheiten der Kitchenaid im Überblick:

  • sehr robust
  • absolut zuverlässig
  • extrem langlebig
  • nostalgisches Design
  • hohe Standfestigkeit
  • große Zubehörauswahl
  • pflegeleichtes Material
  • hohe Leistungskraft

Und wann darf die KitchenAid endlich in Ihre Küche einziehen? Wir hoffen unser Guide konnte Sie beraten und inspirieren! Entdecken Sie gerne auch weitere Markenhighlights bei uns!


Noch mehr Inspiration zu KitchenAid: