Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Deko-Kürbisse auf der Küchentheke in Marmoroptik in der Küche

Herbst-Update! Kaum eine Jahreszeit beeindruckt mit so vielen bunten Farben, wie der Herbst. Das Laub verfärbt sich und die Sonnenstrahlen am Abend zeichnen ein irrwitziges Schattenspiel an unsere Wände. Die sanften, gedeckten Töne der Dekoration laden zum Entspannen und Kuscheln ein. Für Interior-Fans bietet der Herbst zudem die perfekte Gelegenheit, um mit neuen Mustern und völlig anderen Farbwelten zu experimentieren. Eine schöne Einrichtung in Herbstfarben sorgt für frische, stylische Akzente. Wie wunderbar, dass sich das Farbspektrum in der gemütlichen Jahreszeit besonders vielseitig zeigt. Da ist bestimmt auch ein Ton dabei, der mit Ihrer bestehenden Einrichtung harmoniert. Wie Sie Ihren Wohnbereich stilvoll in Herbstfarben einrichten, verraten Ihnen unsere Interior-Experten. Entdecken Sie die herbstlichen Tipps für Ihre Einrichtung mit wohliger Atmosphäre!

Die Auswahl an Herbstfarben

Ob edle Gemütlichkeit, sanfte Harmonie oder eine kühle Eleganz ─ der Herbst hat mit seinen Farben für jeden Einrichtungsfan das Passende zu bieten.

Wer sagt, dass der Herbst stets warm und kuschlig daherkommt? Ein kühles Petrol wirkt kräftig und bringt frischen Wind in Ihren Wohnbereich. Wenn Sie Möbelstücke oder Deko-Elemente aus Samt wählen, strahlt die zurückhaltende Trendfarbe ebenso Gemütlichkeit aus. Petrol harmoniert fabelhaft mit einer schlichten Einrichtung im modernen Stil. Ideal für Liebhaber eines cleanen Interiors mit viel Weiß und Beige.

Eine edle Gemütlichkeit zaubern Sie mit einem schönen Cognacbraun in Ihre vier Wände. Die Farbe eignet sich für nahezu jeden Einrichtungsstil, da sie zurückhaltend und sehr natürlich wirkt. In Kombination mit Holz und Leder macht sich Cognacbraun besonders schön. Ebenso ist diese Nuance die perfekte Basis für einen herbstlichen Boho-Look in Dunkelrot, Apricot und Dunkelgrün!

Ein Klassiker, der jedes Jahr aufs Neue elegant und stilvoll herbstlich erscheint: Bordeaux. Als Vorbild für diese schöne Herbstfarbe dienen gefärbter Ahorn und wilder Wein. Dunkelrot ist zeitlos und immer wieder gern gesehen. Von der Bettwäsche bis zur Couch finden Sie im Online-Shop von WestwingNow herbstliche Einrichtungsideen für jedes Zimmer in dieser eleganten Trendfarbe!

Möbel in Herbstfarben

Um mit den richtigen Möbeln Ihrem Zuhause einen herbstlichen Look zu verleihen, müssen Sie natürlich nicht alles in Bordeaux, Petrol oder Apricot halten! Als Farbe für Möbel im Herbst Chic eignen sich vor allem helle Töne, wie Creme und Beige. Diese sind zeitlos, sehr stilvoll und lassen sich mit so gut wie allen Farben und Deko-Pieces kombinieren. Zudem wirken Creme und ein helles Beige nicht so hart wie Weiß und sorgen dadurch für ein harmonisches Gesamtbild. Wenn Sie es lieber etwas dunkler mögen, eignen sich Möbel in einem luxuriösen Braunton prima, um den Herbst in Ihr Zuhause einziehen zu lassen.

Deko in Herbstfarben

Für einen herbstlichen Look im Wohnbereich darf natürlich auch die passende Dekoration keinesfalls fehlen! Kalten Herbsttagen verleihen Sie mit goldenen Elementen einen Hauch Wärme und sorgen gleichzeitig für ein glamouröses Ambiente.

Goldene Dekoschale mit einer Duftkerze und einem Windlicht auf einem weißen Marmor-Tisch mit Hortensien in hellem Rosa in einer transparenten Glasvase

Wenn die Sonne schon draußen nicht mehr scheint, dann wenigstens im eigenen Heim! Wohnaccessoires aus goldfarbenem Metall harmonieren sehr schön zu erdigen Tönen, die ganz klassisch in den Herbst passen: Orange, Rot, Bordeaux und Creme. Auch zu Naturmaterialien bietet der glänzende Goldton Ihre Schale einen spannenden Kontrast, den Sie mit dem flackernden Kerzenlicht stilvoll untermalen.

Weiße Deko-Kürbisse auf einem Wohnzimmertisch im Wohnbereich

Textilien in Herbstfarben

Wenn es im Herbst warm, gemütlich und vor allem kuschelig werden soll, dürfen Deko-Kissen, Wolldecken und Teppiche nicht vergessen werden. Fall Sie noch nicht ganz bereit für den Herbst sind, können Sie mit Textilien in Apricot den Frühling noch etwas verlängern und gleichzeitig für ein herbstliches Ambiente sorgen.

Das sonst eher knallig-frische Apricot bekommt im Herbst eine abgetönte und warme Komponente! Vor allem in Form von Samt und flauschigen Materialien wirken Textilien in Apricot einladend und sanft.

Wohnzimmer mit einem Sofa, Pouf und einem Teppich in Herbstfarben eingerichtet

Die Top-5 Tipps unserer Interior-Experten

  • Tipp 1: Wählen Sie für einen Raum der Ruhe sehr natürliche und sanfte Farben. Gedeckte Erdtöne und Nude wirken entschleunigend. Besonders schön wird es mit einer Kombination aus Beige- bzw. Brauntönen und den Trendfarben Rosé, Malve und Altrosa. 
  • Tipp 2: Weniger ist mehr! Setzen Sie mit Deko-Elementen in Herbstfarben einen schönen Akzent innerhalb Ihrer vier Wände. Für ein harmonisches Gesamtbild sollten Sie den Ton mehrere Male in dem Zimmer aufgreifen.  
  • Tipp 3: Zu den klassischen Erdtönen, wie Braun, Cognac, Beige und Creme, machen sich die Trendfarben Bordeaux und Terracotta sehr schön. Die satten Rottöne wirken in diesem Mix lebendig und frisch.
  • Tipp 4: Wer es gerne bunt mag, muss sich trotzdem nicht wie in der Villa Kunterbunt von Pipi Langstrumpf fühlen. Statt zu knallig, kommen Töne wie Orange, Grün, Rot und Brombeere sehr schlicht und abgetönt daher.
  • Tipp 5: Dunklen Brauntönen oder kräftigem Rot wird die gewisse optische Schwere genommen, indem Sie Wohnaccessoires in Weiß, Apricot oder helles Holz dazu kombinieren.