Reiswasser Toner Beauty Haut und Haare

Reis kochen und das Wasser wegschütten? Nix da! Die Hashtags #ricewaterforskin und #ricewater gehen gerade bei Tik Tok viral. Denn die Flüssigkeit soll ein wahres Schönheitselixier sein. Neu ist diese Beauty-Erkenntnis allerdings nicht, denn Reiswasser ist in Asien dafür schon seit Jahrhunderten bei Frauen bekannt. Und wir haben gute News: Es ist nämlich nicht nur – wie auf Tik Tok gehypt – für die Haut super, sondern tut auch den Haaren und der Verdauung gut. 6 Tipps zum Wundermittel gibt es im Folgenden!

Tipp 1: Reiswasser Toner für Haut und Haare selber machen

Zum Herstellen der Beauty Wunderwaffe sind weder viele Inhaltsstoffe noch viel Aufwand gefragt! Sie haben hier zwei Möglichkeiten, entweder durch kochendes oder durch kaltes Wasser. Verwenden Sie aber immer Reis in Bio-Qualität und keinen Vollkornreis.

Variante 1 – heiß:

  1. Kochen Sie Reis ohne Salz.
  2. Sieben Sie das Reiswasser nach dem Kochen ab und lassen Sie es abkühlen.
  3. Füllen Sie es in ein Fläschchen.

Variante 2 – kalt:

  1. Mischen Sie eine halbe Tasse gewaschenen (wichtig, da oft Arsen belastet) Reis mit einem Glas Wasser.
  2. Lassen Sie das Ganze über Nacht ziehen.
  3. Sieben Sie das Wasser ab und füllen Sie es um.

Im Kühlschrank gelagert hält sich Reiswasser etwa eine Woche.

Extra-Tipp: Wenn Sie Reiswasser zu Eiswürfeln gefrieren lassen, helfen diese noch besser bei gereizter Haut. Super bei Sonnenbrand und bösen Insektenstichen!

Tipp 2: Für diese Hauttypen eignet sich Reiswasser Toner

Reiswasser kann einiges in Bezug auf die Haut. Zum einen ist es super für Menschen mit Akne und öliger Haut. Denn es hat eine entzündungshemmende Wirkung. Diese hilft allerdings auch bei sonnenverbrannter Haut, Allergien sowie Hauterkrankungen wie Rosazea und Neurodermitis. Menschen mit jeglicher Art von empfindlicher Haut sollten also zu dem Wasser greifen.

Reiswasser gilt aber auch als Anti-Aging-Pflege, denn neben Folsäure wirkt hier das B-Vitamin Inositol und regt die Zellerneuerung an. Es fördert zudem die Durchblutung und macht die Poren feiner.

Last but not least hilft es auch gegen Hautflecken bzw. Pigmentflecken durch Sonne und Hormonschwankungen.

In Bezug auf die Haare gilt: Für alle Haartypen ist Reiswasser super. Sie sollten nur die Einwirkzeit auf Ihren Haartypen abstimmen – mehr dazu weiter unten.


Mehr zu Hauttypen erfahren Sie in unserem Artikel zur Hautpflege!

Tipp 3: Reiswasser für die Haut anwenden

Reiswasser lässt sich auf unterschiedliche Weise auf Ihre Haut auftragen. Sie können es mit einem Wattepad nach der Reinigung auf Gesicht und Hals auftragen. Danach starten Sie die übliche Pflegeroutine mit Cremes & Co.

Tipp: Direkt aus dem Kühlschrank wirkt es besonders belebend!

Auch baden in Reiswasser ist möglich, um Ihrem ganzen Körper die pflegende Wirkung zu schenken. Dazu können Sie einfach dem Badewasser einen Topf Reiswasser zufügen.

Ergänzend für das Gesicht können Sie zur intensiveren Pflege mithilfe von Reispapier eine Reis-Maske machen.

Tipp 4: Reiswasser für die Haare anwenden

Für die Haare empfiehlt es sich, das Wasser nach dem Kochen zwei Tage stehen zu lassen, damit sich wertvolle Mineralstoffe und Antioxidantien entfalten können. Es sollte so lange stehen, bis es leicht sauer wird (Stichwort Fermentation: Prozess mit Hilfe von Milchsäurebakterien, der die Wirksamkeit von Inhaltsstoffen verstärken kann).

Reiswasser versorgt die Haare mit wichtigen Proteinen, Mineralien und Vitamin E sowie Inositol (Vitamin B8). Diese sind ideal für die Haarpflege. Auch die Elastizität des Haares wird erhöht, es wird widerstandsfähiger, Spliss und Haarbruch wird entgegengewirkt, dafür Volumen und gesunder Glanz geschenkt. Aminosäuren stärken das Haar an der Wurzel, Proteine füllen kleine Lücken in der Haarstruktur.

Nun zur Anwendezeit: Wenn es Ihr Haar verträgt, machen Sie am besten eine Reiskur über Nacht. Bei geringer Porosität der Haare sollten Sie Reiswasser aber besser nach maximal einer Stunde ausspülen. Nicht jedes Haar braucht so viel Protein – dann kann es glanzlos statt glanzvoll werden. Auch als Conditioner für eine Minute oder als schnelle Spülung hat es seine Effekte. Manche waschen ihre Haare auch mit dem Reiswasser statt Shampoo. Probieren Sie, was für Ihren Haartyp am besten funktioniert. Hauptsache, Sie massieren es gut ein und spülen es anschließend gründlich aus.

Facts: Das bringt es wirklich für die Haare

  • Haare wachsen von Reiswasser nicht schneller. Sie können nur widerstandsfähiger werden und somit weniger abbrechen. Das Haarwachstum wird aber nicht beschleunigt.
  • Die Haarstruktur wird gestärkt und es kann vor Haarausfall schützen.
  • Reiswasser kann Locken definierter machen.
  • Richtig auf ihren Haartypen abgestimmt, kann es zu mehr Glanz führen.

Die Geschichte der „Reiswasser für die Haare“-Tradition

Es war einmal in China in dem südlich gelegenen Dorf Huangluo: Der Guiness-Weltrekord durch 2m lange, glänzende und dicke Haare der Yao-Frauen. Durch Reiswasser, wie sie sagen.

Ihre Reiswasser-Kur funktioniert wie folgt:

  1. Kochwasser abfüllen.
  2. Mandarinenschalen, Zitronenschalen und Kamelienblüten dazugeben.
  3. Erhitzen und 2-3 Tage stehenlassen zum Fermentieren.
  4. In die Haare geben und diese mit einem Handtuch einwickeln.
  5. 30 Minuten einwirken lassen. Ausspülen.

Tipp 5: Reiswasser heilend von innen einsetzen

Unser Tipp: Auch von innen ist Reiswasser eine Wunderwaffe! Also nicht nur auftragen, sondern auch trinken, bitte. Denn es pflegt Ihre Darmflora. In der indischen Medizin Ayurveda empfiehlt man es gegen Blähungen und Entzündungen der Schleimhaut im Magen und Darm. Hier ist es aber auch ein richtiges Detox Getränk. Dazu 1 Esslöffel Reis mit 500 ml Wasser etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser milchig aussieht. Prost!

Tipp: Es soll wohl auch gegen Kopfschmerzen, Kater und morgendliche Übelkeit helfen. Wir sagen: Einfach mal ausprobieren! Ergänzend zu einer gesunden Ernährung ist es aber sicher super.


Wir hoffen, wir konnten Sie mit diesem Artikel zu gesunder Haut und schönem Haar inspirieren. Ihr Westwing-Team!

Lese-Tipp: Klicken Sie auch in unseren Artikel zum Tik Tok Trend Wolf Cut!