Nahaufnahme hellblaues Tablett mit Müslischale, Kaffetasse und Dekovase im cremfarbenen Bett

Was unser lang ersehntes Wochenende noch schöner macht ist sicherlich das sonntägliche Frühstück. Und warum nicht mal im Bett frühstücken? Mit frischem Kaffee, Backwaren, Obst und Saft genießen wir den Luxus, im Bett bleiben zu dürfen. Zelebrieren Sie diese Stunden mit der richtigen Deko und kleinen Helfern, die Ihnen den Morgen versüßen. Welche das sind, erfahren Sie in unserem Guide.

Mit diesen Produkten wird Ihr Frühstück am Bett ein Augenschmaus

Bekanntlich isst das Auge mit. Umso wichtiger also, dass Sie Ihr Frühstück im Bett ästhetisch gestalten. Unerlässlich ist das klassische Frühstückstablett. Darauf können Sie alles anrichten, was Sie für ein gelungenes Frühstück benötigen.

  1. Classic Chic

    Tassen mit delikaten Golddetails zieren zusammen mit weißem Porzellangeschirr das Frühstückstablett im glamourösen Zuhause. Nicht zu vergessen das passende Besteck, das die goldene Farbe aufgreifen kann oder in klassischem Silber daherkommt. Kombinieren Sie dazu Milchkännchen und Zuckerdose aus Porzellan und stellen Sie Köstlichkeiten wie Croissants, Petit Four und Obst auf einer eleganten Etagere zur Schau.

  2. Chic Modern

    Im modernen Schlafzimmer kommt der Kaffee in trendigen schwarz-weiß Tassen daher, oder solchen mit einem Schriftzug. Auch das Tablett fürs Bett stimmt sich darauf ein und besticht durch schlichtes Design.

  3. Country Chic

    Bevorzugen Sie den heimeligen Landhausstil, dann werden handgefertigte Keramiktassen und –teller mit zarten Prints und Farben Ihr Auge erfreuen. Nicht fehlen dürfen natürlich Leinenservietten, sowie Schalen und Schälchen für Müsli, Obst und selbst gebackene Kekse. Ebenfalls ein Klassiker beim Frühstück im Bett: Der Eierbecher. Wählen Sie diesen entweder passend zu Ihrem Service oder setzen Sie farbenfrohe Akzente mit bunten Modellen.

Die besten Rezeptideen für ein gelungenes Frühstück

Rezept Nr. 1: Gesunde und leckere Banana-Pancakes

Sie können Pancakes nicht widerstehen, möchten diese aber ohne schlechtes Gewissen essen? Dann sollten Sie Banana Pancakes probieren! Für vier Portionen pürieren Sie drei bis vier reife Bananen und würzen diese mit Zimt. In einer separaten Schüssel verquirlen Sie ein Ei mit Agavendicksaft und Vanilletropfen. Verquirlen Sie anschießend die beiden Mischungen und fügen Sie eine Prise Salz, 200g Dinkelmehl sowie 1 EL Backpulver hinzu. Fetten Sie die Pfanne ein und braten Sie Ihre neuen Lieblingspancakes! Garnieren Sie die fertigen Banana Pancakes mit Bananenscheiben und Sirup – ein Genuss!

Rezpet Nr. 2: Gesunder und hipper Avocado-Toast

Der neue Trend aus New York hat unsere Frühstückskultur erobert: Der Avocado-Toast. Der ungeschlagene Star am Avocadohimmel ist der Toast des Cafè Gitane. Letzteres hat durch seinen Avocado-Toast Weltruhm erlangt. Für den perfekten Avocado-Toast a la Gitane verwenden Sie dicke, getoastete Vollkornbrotscheiben und bestreichen diese mit der zuvor pürierten Avocadocreme. Geben Sie den Saft einer halben Zitrone darauf und bestreuen Sie ihn mit kleinen Chili-Flocken. Servieren Sie den weltberühmten Toast auf einem tiefblauen Teller wie man ihn aus dem Gitane kennt – ein Frühstück wie an der Upper-East-Side.

Tablett für das Bett – So dekorieren Sie es richtig

Ein schöner Morgen beginnt mit wunderschöner Deko. Neben einer Tasse Tee und einem Teller mit Croissant, Butter und Marmelade erfreut eine kleine Ziervase mit Blumen das Auge. Für ein romantisches Frühstück zu zweit dekorieren Sie Ihr Frühstückstablett fürs Bett mit einer Kerze. Wählen Sie hierfür eine kleine Kerze, die nicht vom Tablett fallen kann.

Zum klassischen Frühstückstablett aus Holz gesellen sich Baumwollservietten in Naturtönen oder mit traditionellem Karomuster, sowie weißes Geschirr. Kombinieren Sie stattdessen kleine Holzschälchen und ein schwarzes Teeservice aus Steingut dazu, gleicht Ihr Frühstück im Bett einer kurzen Asienreise. Einen Hauch Glamour verleihen sie Ihrem weißem Frühstückstablett mit Dekoelementen aus Marmor mit kleinen Golddetails und weißen Blumen.

Die schönste Deko ist und bleibt das Frühstück selbst. Wer kann einem bunten Obstteller, dem Duft von frisch gebrühtem Kaffee und frischen Brötchen schon widerstehen?