Pumpkin Spice Latte im Glas

Etwas Zimt, Ingwer, Nelken und Muskat – das sind die Grundaromen des berühmten Pumpkin Pie Spice, mit dem gerade in den USA zur Herbstzeit jegliche Süßwaren und Getränke verfeinert werden. Das berühmteste Rezept unter allen: der Pumpkin Spice Latte (kurz: PSL)! Hierbei werden nicht nur Gewürze dem normalen Kaffee zugesetzt, sondern auch etwas Kürbispüree. Dieses sorgt nämlich für das gewisse Etwas im Getränk. Der ein oder andere mag jetzt denken, dass sich Kürbis in einem Kaffee gar nicht gut macht. Das ist aber überhaupt nicht der Fall, denn die amerikanische Coffeeshop-Kette Starbucks macht seit Jahren mit dieser Kaffeevariante den größten Umsatz! Wie Sie den Pumpkin Spice Latte ganz einfach zuhause selber machen können, zeigen wir Ihnen in dieser Rezeptanleitung. 

Die wichtigsten Facts zum Pumpkin Spice Latte

  1. Große Bekanntheit erlangte der PSL durch die Kaffeekette Starbucks.
  2. Der Pumpkin Spice Latte wird mit typischen Herbstgewürzen wie NelkenZimt und Muskat verfeinert.
  3. Passend zum Herbst, von Ende August bis Mitte November, ist die Saison für den Kürbis-Kaffee.
  4. Ein PSL der Größe “Grande” von Starbucks enthält etwa 380 Kalorien.
  5. Wer den Kürbis-Latte selber macht, kann deutlich Kalorien und Geld sparen.

Rezept: Pumpkin Spice Latte für Zuhause

Der Pumpkin Spice Latte ist eine Kaffeevariation, die aus Espresso oder starkem Kaffee, Kürbispüree, Gewürzen und Milchschaum zubereitet wird. Passend zur Jahreszeit werden herbstliche Gewürze wie Zimt, Muskat oder Nelken verwendet. Wer diese Grundzutaten zuhause hat, kann das Getränk ganz einfach selber machen:

Zutaten:

Für die Gewürzmischung:

  • 4 EL Zimtpulver
  • 3 TL Nelkenpulver
  • 4 TL Muskatpulver
  • 4 TL Ingwerpulver

Für den Pumpkin Spice Latte:

  • Etwas Agavensirup (Wer auf Zucker verzichten möchte, kann diesen weglassen)
  • 1 EL feines Kürbispüree (dieses können Sie entweder selber zubereiten oder kleine Portionen bei der Babynahrung in der Drogerie kaufen)
  • Milch (Kuhmilch oder Pflanzenmilch für die Variante in vegan)
  • 1 frischer Espresso/ 1 Instant-Espresso (je nach Belieben)
  • Sprühsahne

Zubereitung:

  1. Schritt

    Für die Gewürzmischung die einzelnen Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen.

  2. Schritt

    Den Agavensirup und 1 Esslöffel der Gewürzmischung gründlich vermengen, bis ein gleichmäßiger Pumpkin-Pie-Spice-Sirup entsteht.

  3. Schritt

    Nun die Milch Ihrer Wahl wie gewohnt erwärmen und aufschäumen, dann den Espresso hinzugeben. Im nächsten Schritt einen EL feines Kürbispüree sowie den angemischten Sirup unterrühren. Da es sich nicht um einen klaren Zuckersirup handelt, sollten Sie das Getränk während des Trinkens umrühren. Mit etwas Sahne und einer Prise Zimt anrichten.

Extra-Tipp: Auch wenn Sie kein großer Freund von Milchgetränken sind, können Sie Ihren morgendlichen Espresso oder schwarzen Kaffee mit etwas Pumpkin Pie Spice aufpimpen. Und für all diejenigen, die eher auf ein Kaltgetränk stehen, können den Espresso in kleine Eiswürfelformen füllen und diese einfrieren. In einen Becher füllen, mit kalter Milch, Sirup und Kürbispüree aufgießen und anschließend mit etwas Sahne und Pumkin Spice genießen!

Sie benötigen noch einen hübschen Becher für Ihr nächstes PSL-Bild? Aus diesen Gläsern und Bechern schmeckt das Trendgetränk besonder gut:

Pumpkin Spice Latte neben Kürbissen

Lese-Tipp: Klicken Sie sich auch durch unsere weiteren Rezepte für den Herbst und Winter! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kürbiskuchen oder Yoghurt Barks?