Rückgaberecht verlängert bis 31.01.2022

Feta Pasta mit Tomaten in einer Auflaufform

Baked Feta Pasta ist gerade der Foodtrend, um den man nicht drum herumkommt. Der Trend ist nicht nur bei TikTok beliebt, sondern auch bei Instagram, Facebook und Co. wird er rauf und runter gezeigt. Baked Feta Pasta ist super einfach zu machen und dabei noch unglaublich lecker – perfekt, wenn es man mit wenig Aufwand ein leckeres Gericht zaubern möchte. Wir zeigen Ihnen heute, wie Sie das Rezept ganz easy zuhause nachkochen können, sowie welche Utensilien und Zutaten Sie dafür benötigen. Viel Spaß beim Lesen!

Diese Zutaten und Utensilien benötigen Sie für die Feta Pasta

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann zeigen wir Ihnen jetzt welche Zutaten und Utensilien Sie benötigen.

Utensilien: Kochtopf, Nudelsieb, Auflaufform

Zutaten (für vier Personen):

  • 400g Pasta
  • 300g Kirschtomaten
  • 200g Feta (eine Packung)
  • Zwei Knoblauchzehen (optional)
  • Eine Zwiebel
  • ½ Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • Oregano zum Würzen
  • 4EL Olivenöl
  • Basilikum

Unser Tipp: Grundsätzlich eignet sich jede Pasta-Sorte. Penne, Farfalle oder Rigatoni passen allerdings besonders gut zu dem Gericht. Diese können Soßen nämlich richtig gut aufnehmen.

Feta Pasta zubereiten: So geht’s!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten die Baked Feta Pasta zuhause nachkochen können. Keine Sorge, dafür ist kein großes Küchen-Knowhow notwendig!

  1. Schritt

    Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vor. Setzen Sie in einem Kochtopf Wasser für Ihre Pasta auf.

  2. Schritt

    Waschen Sie die Tomaten. Schneiden Sie den Knoblauch und die Zwiebeln in feine Würfel. Hacken Sie etwas Basilikum. Kochen Sie Ihre Pasta Al Dente nach der Packungsbeschreibung.

  3. Schritt

    Geben Sie die Tomaten, die Zwiebel und den Knoblauch in die Auflaufform und träufeln Sie Olivenöl über die Tomaten. Würzen Sie alles mit Salz und Pfeffer.

  4. Schritt

    Legen Sie den Feta-Käse in die Mitte der Auflaufform und würzen Sie noch einmal mit Salz, Pfeffer und Olivenöl. Geben Sie die Auflaufform für 20-25 min in den Ofen.

  5. Schritt

    Sobald die Tomaten und der Käse weich sind, können Sie die Form aus dem Ofen nehmen. Geben Sie Ihr Basilikum dazu und mischen Sie das Ganze durch. Würzen Sie noch einmal mit Oregano und mischen Sie den Saft der halben Zitrone unter.

  6. Schritt

    Geben Sie nun die gekochten Nudeln dazu und verrühren Sie alles noch einmal kräftig miteinander. Garnieren Sie ihr Gericht abschließend mit Basilikumblättern. Et violà – Genießen Sie Ihre Feta Pasta!

Wichtig: Achten Sie darauf Ihre Pasta Al Dente zu kochen, denn in der Auflaufform zieht die Pasta noch einmal nach.

Extra-Tipps

  • Verwenden Sie immer frische Zutaten.
  • Geben Sie für mehr Cremigkeit etwas Pastawasser zur Soße dazu.
  • Stellen Sie den Ofen für die letzten fünf Minuten auf die Grillstufe, damit die Tomaten noch weicher werden und sich alles besser vermengen lässt.
Fetapasta auf dem Tisch

Wir hoffen Ihnen hat unsere Rezeptidee zur Feta Pasta gefallen. Wenn Sie noch weitere Gerichte ausprobieren wollen, schauen Sie bei unseren Rezeptideen vorbei und lesen Sie auch unsere Rezepte zu Pasta Chips und Vodka Pasta. Viel Spaß beim Lesen!