Winter Cocktails verschiedene Sorten

Im Winter gibt´s nur Heißes zum Trinken? Fehlanzeige! Denn auch drinnen nahe der Heizung wollen wir doch schließlich mal einen guten Drink mit Freunden genießen. Das muss nicht immer Glühwein sein. Doch Winter Cocktails sollen schon anders schmecken als im Sommer – weniger fruchtig, mehr bitter und würzig. Inspiration gefällig? Wir haben uns mit unserer Anfrage an die Experten von Thomas Henry gewendet, und haben drei ihrer liebsten Winter Cocktail Rezepte bekommen. Diese möchten wir Ihnen nicht vorenthalten – here we go! Ganz einfach und schnell zubereitet:

Winter Cocktail Nummer 1: Der Irish Buck

Winter Cocktails Irish Buck im Glas

Die Zutaten:

  • 40ml Irish Whiskey
  • Thomas Henry Ginger Ale
  • Orange


Die Zubereitung:

  1. Whiskey in ein Tumblerglas geben und mit Eiswürfeln füllen.
  2. Anschließend mit Thomas Henry Ginger Ale auffüllen.
  3. Mit einer Orangenzeste garnieren.

Ingwer und Orange sind Klassiker im Winter – und schmecken zu Whiskey einfach super. Der Drink ist ideal für gemütliche Winter Abende!

Westwing Redakteurin Vanessa

Winter Cocktail Nummer 2: Der Gin Mule

Winter Cocktails Gin Mule im Becher

Die Zutaten:

  • 50ml Gin
  • 10 ml frischer Limettensaft
  • Thomas Henry Spicy Ginger
  • Gurke

Die Zubereitung:

  1. Gin, frischen Limettensaft und Eiswürfel in einen Kupferbecher geben.
  2. Mit Thomas Henry Spicy Ginger auffüllen.
  3. Anschließend mit Gurkenscheiben garnieren.

Wieder ist Ingwer mit dabei – mit frischer Limette und Gurke sowie dem Gin ein super Drink für eine Winter Party! Der Kupferbecher ist dabei ein Muss, so macht der Cocktail auch optisch einiges her. Mit etwas Soda statt Gin schmeckt der Drink übrigens auch alkoholfrei super!

Westwing Redakteurin Vanessa

Tipp für einen warmen Winter Cocktail mit Alkohol: Manchmal möchte man sich nicht nur warme Gedanken machen! Thomas Henry empfiehlt dafür den Hot & Spicy Mule! Einfach den Spicy Ginger mit 40 ml Rum, 20 ml Limettensaft und einem Spritzer Zimtsirup langsam in einem Topf erhitzen, nicht kochen. Wir sagen: direkt ausprobieren!

Winterdrink Nummer 3: Bad & Bitter by André Pintz – Imperii, Leipzig

Winter Cocktails Bad & Bitter im Glas

Die Zutaten:

  • 30ml Brandy
  • 10ml Jägermeister Manifest
  • 5ml Grapefruit-Bitters
  • Thomas Henry Bitter Lemon
  • Getrocknete Grapefruit


Die Zubereitung:

  1. Alle Zutaten (bis auf das Thomas Henry Bitter Lemon) zusammen mit Eis in ein Rührglas geben und gut umrühren.
  2. Anschließend durch ein Sieb in ein Coupette-Glas abseihen, mit Thomas Henry Bitter Lemon auffüllen.
  3. Mit einer getrockneten Grapefruitscheibe garnieren.

Der Name sagt es schon – der Drink hat es in sich. Wenn Sie einen wilden Abend möchten, ist das genau die richtige Wahl. Die bittere Kombi schmeckt in jedem Fall super lecker und passend zur kalten Jahreszeit!

Westwing Redakteurin Vanessa

Die gesetzliche Altersbeschränkung für den Konsum von Alkohol gilt auch für den Gebrauch dieser Seite. Die Verwendung dieser Seite ist lediglich in Ländern gestattet, in denen Alkoholkonsum legal ist.


Lese-Tipps: Klicken Sie auch in unsere Rezept-Artikel Feigen-Lavendel-Spritz und Weihnachtslikör! Und wenn es um den Hunger geht, beraten wir Sie in unseren Artikeln Winter Rezepte, Winter Suppen und Winter Dessert.