Schöne Hochzeitsdeko mit Torte und Sekt auf einer Ablagefläche vor einer rosafarbenen Wand

Die eigene Hochzeit soll der schönste Tag des Lebens werden! Damit sich Ihr Wunsch erfüllt, haben wir eine umfangreiche Hochzeits-Checkliste zusammengetragen. Diese reicht von der standesamtlichen Trauung und dem Hochzeitsmotto über die Location bis hin zur Hochzeitsdeko. Mit unseren Tipps zur Hochzeitsplanung verpassen Sie keine Deadline und vermeiden unliebsame Pannen. Denn ohne diese wird Ihr Tag sogar noch schöner! Hier kommt unsere “Checkliste Hochzeit”:

Unsere kostenlose “Checkliste Hochzeit” mit Zeitplan zum Ausdrucken

Ein Jahr (12 Monate) davor – das steht auf der “Checkliste Hochzeit”

Ein Jahr klingt nach einer sehr langen Zeit – ist es aber beim Thema Hochzeit nicht! Denn die muss wirklich lange vorab geplant werden. Wir verraten Ihnen, was Sie zu diesem Zeitpunkt schon von ihrer Liste streichen sollten.

Der Termin zur Trauung

Vom Brautkleid über die Deko bis hin zur Budgeteinhaltung: Die Monate vor einer Hochzeit können Stress bedeuten. Wenn Sie unserer Checkliste zur Hochzeit folgen, verlieren Sie nicht den Überblick und Ihr Hochzeitstag wird zum schönsten Fest der Liebe!

In einem ersten Schritt sollten Sie die Art der Hochzeit festlegen. Soll diese eine kirchliche, standesamtliche oder freie Trauung sein? Hier entscheidet man sich in einigen Fällen für die standesamtliche und kirchliche oder freie Eheschließung. Überlegen Sie daher vorab, wo und von wem Sie diese durchführen lassen möchten. Im gleichen Schritt sollten Sie bei der Kirche oder dem Standesamt den Termin anfragen und damit das Datum festlegen!

Für eine standesamtliche Hochzeit oder eine evangelische Trauung brauchen Sie übrigens keine Trauzeugen. Möchten Sie welche oder heiraten Sie katholisch, sollten Sie diese auch schon einweihen.

Die Gäste

In jedem Falle sollten Sie eine vorläufige Gästeliste erstellen und sich bei den wichtigsten Gästen erkundigen, in welchem Zeitraum diese anwesend sein können. Haben Sie schließlich einen Wunschtermin gefunden, reservieren Sie sogleich beim Standesamt, in der Kirche oder bei einem freien Redner.

Die Hochzeitslocation

Sie träumen von einer Hochzeit in einem romantischen Chateau oder an einem berühmten Platz? Die Hochzeitslocation wird am besten passend zum Hochzeitsmotto ausgewählt. Bei einer beliebten Hochzeitslocation empfiehlt es sich dazu, diese bereits jetzt anzufragen. Zu beliebten Terminen sind diese oftmals Jahre im Voraus ausgebucht. Wenn Sie im kleinen Kreise im Garten feiern möchten, dürfen Sie diesen Punkt vernachlässigen. Denn eine intime Feier unter freiem Himmel wird mit schöner Tisch- und Blumendeko, Lichterketten und Kerzen zum romantischen Highlight! Tipps zur kleinen Hochzeit gibt es übrigens in unserem Artikel dazu!

Ein halbes Jahr (6 Monate) vorher – die wichtigsten Punkte auf Ihrer Hochzeits-Checkliste

  • Ein halbes Jahr vor der Eheschließung sollten Sie diese beim Standes- und Pfarramt anmelden.
  • Zudem sollte für das leibliche Wohl der Gäste natürlich auch gesorgt sein. Organisieren Sie daher eine Degustation bei Ihrem Wunsch-Caterer und entscheiden Sie sich für einen Cateringservice.
  • Buchen Sie außerdem den Fotografen, einen DJ oder eine Liveband, die für den passenden musikalischen Hintergrund sorgen.
  • Damit das niemand verpasst, ist nun auch der richtige Zeitpunkt, um Save the Date Einladungen zu verschicken. Nur so ist sicher gestellt, dass die Gäste sich das Datum auch freihalten können.

Checkliste Hochzeit: vier Monate vor der Hochzeitsfeier

  • Die Wahl des Outfits & der Trauringe! Für jede Braut wohl das wichtigste Detail: Das Brautkleid. Es soll zum Hochzeitsmotto passen, die eigene Persönlichkeit widerspiegeln und Sie zur schönsten Frau des Tages machen. Fangen Sie daher frühzeitig mit der Suche an! Ebenso verhält es sich natürlich mit dem Anzug vom Bräutigam. Der nächste Punkt auf Ihrer Hochzeitscheckliste: Wählen Sie Ihre Trauringe aus, damit diese rechtzeitig angefertigt und gegebenenfalls graviert werden können.
  • Flitterwochen organisieren! Nachdem dieser Schritt gelungen ist, buchen Sie Ihre Flitterwochen. Denn die sind das Highlight nach der Hochzeit und den äußerst stressigen Monaten davor. Zur Planung gehören auch weniger romantische Details wie Impfungen und die Reisepassbeantragung.
  • Catering & Dekoration! Erstellen Sie nun mit dem Caterer das Menü und bestellen Sie die Hochzeitstorte. Was bei einer Hochzeit neben der leiblichen Versorgung nicht fehlen darf: Alles, was das Auge nährt. Bestellen Sie daher beim Floristen Blumendeko sowie Brautstrauß, und planen Sie die restliche Dekoration und Ausstattung der Location.
  • Die Sitzordnung: Wer sitzt neben wem? Diese Entscheidung kann ganz schön lange dauern und sollte auch rechtzeitig an die Location gegeben werden.

Zwei bis vier Wochen noch – Top 3 der “Checkliste Hochzeit”

  • Probetermin für die Brautfrisur, Hochzeits-Make-up und Kleidung: Der Countdown läuft – und die Checkliste zur Hochzeit wird kürzer! Vor Ihrem inneren Auge können Sie sich Ihren Hochzeitslook also bereits vorstellen. Besser ist es aber, diesen bei einem Probetermin vorab noch einmal zu testen. Probieren Sie das Kleid und den Anzug dann nochmals an, um eventuelle Änderungen beim Schneider vornehmen zu lassen.
  • Polterabend: Auch der sollte nun im kleinen Kreis geplant werden.
  • Rücksprache mit Dienstleistern: Sprechen Sie nochmals mit Cateringservice, Florist, Konditor und & Co. Dann können Sie den Lieferzeitpunkt und genauen Ablauf final besprechen.

Überblick: Die Tabelle zur Checkliste Hochzeit

18-10
Monate
10-6
Monate
6-2
Monate
4 -1 Wochen
TerminDokumenteEinladungenFinaler Check
StilAblaufSitzordnungJunggesellen
Abschied
BudgetTraurednerDekoBrautstrauß
GästelisteHochzeitsreiseProgrammGeneralprobe
LocationOutfitsTrauspruchFrisör
DienstleisterEssenGastgeschenkePolterabend
TrauzeugenHair & Make UpAccessoires
Save the Date KartenTrauringeSektempfang
Wichtige PersonenHochzeitsrede

Wir hoffen, EURE Hochzeit wird ganz wunderbar! Ihr Westwing-Team

Lese-Tipp: Wie wäre es außerdem mit einer Herz Deko zur Hochzeit? Diese lässt sich ideal in die Tischdeko einbinden!


Lese-Tipps: Klicken Sie doch auch in unsere Artikel zur Hochzeit: