Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Halloween Kekse in Form von Geistern in der Küche

Die Halloween Einladungen für Ihre Party sind längst rausgeschickt, Sie haben aber noch absolut keine Ahnung, was Sie Ihren Gästen am 31. Oktober servieren möchten? In unserem schaurigen Guide finden Sie nicht nur viele Ideen für eine gespenstische Halloween Deko, sondern können sich auch in puncto Halloween Essen inspirieren lassen! Ob blutige Würstchen-Finger, Geister-Kekse oder cremige Kürbissuppe – diese Rezeptideen eignen sich perfekt als Halloween-Snack und sind fix zubereitet.

Halloween Essen für Kinder

Für die Halloween Party kleiner Hexen und Geister bieten sich Speisen an, die nicht nur den Geschmack der Kids treffen, sondern auch optisch ein Augenschmaus sind. Dafür lassen sich sogar Obst und Gemüse prima upgraden. Wie praktisch! So schlagen Eltern zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Kleinen bekommen ihre Vitamine und haben auch noch Spaß beim Vernaschen der Halloween-Snacks.

Diese sieben Halloween Essen kommen bei Kindern besonders gut an:

  1. Pizza-Mumien
  2. Spinnen-Cracker
  3. Monster-Sandwich
  4. Würstchen-Finger
  5. Bananen-Gespenster
  6. Paprika-Fratzen
  7. Kürbis-Mandarinen

Halloween Kürbissuppe

Nach der ausgiebigen Süßigkeitenjagd unter freiem Himmel ist eine heiße Kürbissuppe eine wahre Wohltat. Damit das Gruselflair an Halloween nicht zu kurz kommt, lässt sich auch die beliebte Speise horrormäßig anrichten. Wir verraten Ihnen wie!

Kürbissuppe in Schüssel

Das brauchen Sie dafür:

  • 500 g Kürbisfruchtfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Ingwer
  • 100 g Kartoffeln
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Weißwein (optional)
  • 1 Becher Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer, Kardamom, Muskat (gemahlen)

So geht’s:

  1. Zerkleinern Sie das Kürbisfleisch, die Zwiebel, die geschälten Kartoffeln, den Knoblauch sowie den Ingwer in grobe Würfel und schwitzen Sie alles gemeinsam in heißer Butter an.
  2. Geben Sie ein wenig Kardamom sowie das Tomatenmark hinzu.
  3. Alles mit der Gemüsebrühe (sowie optional mit dem Weißwein) ablöschen.
  4. Die Suppe für 20 bis 30 Minuten sanft köcheln lassen.
  5. Mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat abschmecken.
  6. Füllen Sie die Kürbissuppe in kleine Schälchen.
  7. Crème fraîche in einen Gefrierbeutel geben, Loch hinein schneiden und auf die Suppe geben.
  8. Mit einem Zahnstocher ein Spinnennetz auf der Oberfläche der Suppe kreieren. Fertig!

Die besten Halloween Snacks

Wenn Sie nur eine geringe Anzahl an Gästen erwarten oder generell gerne auf Fingerfood setzen, muss es nicht immer das üppige Buffet sein. Mit diesen Halloween-tauglichen Snacks sorgen Sie selbst Last-Minute für die nötige Portion Horror auf Ihrer Festtafel!

Süße Geister-Kekse

Geisterkekse auf Tellerchen

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Ingwer
  • ½ TL Muskat
  • 1 Messerspitze Piment
  • 1 Messerspitze Nelken
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • weißer Dekor-Fondant
  • Marmelade
  • Zuckerperlen

Zubereitung:

  1. Füllen Sie Mehl, Zucker, Backpulver, Butter und die Gewürze in eine Schüssel.
  2. Formen Sie in der Mitte eine Mulde und geben Sie das Ei hinein.
  3. Alles zu einem glatten Teig kneten!
  4. Den Teig nun für eine Stunde in Folie einwickeln und kalt stellen.
  5. Etwas Mehl auf der Arbeitsplatte verteilen und den Teig ausrollen.
  6. Schneiden Sie nun (entweder freihand oder mit einer Schablone) kleine Teig-Geister aus.
  7. Kekse für 15 Minuten bei 160 Grad in den Backofen geben.
  8. Den weißen Fondant ebenfalls in kleine Geisterformen zuschneiden.
  9. Die fertigen Kekse abkühlen lassen mit erwärmter Marmelade bestreichen und Fondant auflegen.
  10. Zuckerperlen als Augen aufkleben. Fertig!

Herzhafte Halloween Platte

Platte mit Snacks

Zutaten:

  • Ziegenkäse
  • Brie
  • Bergkäse
  • Oliven
  • Cocktailtomaten
  • Feigen
  • Pesto
  • Kräuter
  • Weintrauben
  • Senfsoße
  • Honignüsse
  • Baguette
  • Cracker

Zubereitung:

  1. Garnieren Sie alle Wunschzutaten auf einem rustikalen Holzbrett oder einer edgy Schieferplatte.
  2. Käsemesser für ein einfaches Schneiden sind ebenfalls zu empfehlen.
  3. Verschiedene Käsesorten können Sie beispielsweise mit kleinen Gespenster-Schildern versehen.
  4. Fertig!

Halloween Muffins

Einfach, lecker und ein Hingucker auf Ihrer Halloween-Party! Muffins sind für jede Gelegenheit die perfekte Nascherei. Kein Wunder! Die selbst gebackenen Süßigkeiten kommen bei Groß und Klein gleichermaßen gut an. Wir verraten Ihnen unsere beiden liebsten Rezepte für schaurige Muffins.

1. Monster-Marshmallow-Muffins

Muffins mit Marshmallows auf Etagere aus Glas

Was Sie für 4 Muffins brauchen:

  • 2 Eiweiße
  • 4 EL Zucker
  • 3 EL geschmolzene Butter
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • 3 EL Milch
  • ½ Tasse Backsoda
  • 2 Prisen Salz
  • Mini-Marshmallows
  • Puderzucker
  • Wasser

Und so einfach geht’s:

  1. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  2. Geben Sie nun die Eiweiße sowie den Zucker in eine Schüssel. Fügen Sie die geschmolzene Butter, Vanilleextrakt, Mehl, Backsoda, Salz und Milch hinzu – alles gut rühren.
  3. Den Teig in die Papierförmchen füllen und für 12 bis 14 Minuten in den Backofen geben.
  4. Anschließend die fertigen Muffins abkühlen lassen.
  5. Aus dem Puderzucker und etwas Wasser mixen Sie nun klassischen Zuckerguss.
  6. Bestreichen Sie die Muffins mit dem Guss und geben Sie die Mini-Marshmallows drauf.
  7. Für den zusätzlichen Grusel-Faktor können Sie die Muffins mit Monster-Toppern verzieren.

2. Schaurige Schokomuffins „Boo“

Muffins auf Servierplatte in Schwarz

Was Sie für 12 Muffins brauchen:

  • 260 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 110 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Kuvertüre
  • 3 Eier
  • 130 ml Öl
  • 200 ml Milch
  • weiße Lebensmittelfarbe

Und so einfach geht’s:

  1. Geben Sie die trockenen Zutaten in eine Schüssel.
  2. Verquirlen Sie Eier, Öl und Milch in einer zweiten Schale und geben Sie diese zu den trockenen Zutaten.
  3. Nun schmelzen Sie 100 g der Kuvertüre und geben diese ebenfalls zu dem Teig.
  4. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Die Muffins in kleine Förmchen füllen und für 20 bis 25 Minuten in den Backofen geben.
  6. Wenn die Muffins fertig sind – abkühlen lassen.
  7. Die restliche Kuvertüre schmelzen und über die Leckereien geben.
  8. Trocknen lassen!
  9. Mit der weißen Lebensmittelfarbe jeden Muffin mit einem „Boo“ verzieren. Fertig!

Tipp: Zu den Muffins mit Boo-Schriftzug machen sich unsere gespenstischen Geister-Kekse ganz fabelhaft.

Halloween Süßigkeiten

Süßes oder Saures? An Halloween werden wir alle zu kleinen Naschkatzen und plündern die gesammelten Süßigkeiten. Vor allem Kids lieben die kostümierte Jagd nach den zuckrigen Leckereien. Aber auch auf der Halloween-Party kommt man um gruseligen Naschkram nicht drumherum.

Süßigkeiten auf Couchtisch

Diese zehn Süßigkeiten dürfen an Halloween auf keinem Grusel-Buffet fehlen:

  • Fruchtgummiaugen
  • Monster-Chips
  • Smile-Gesichter
  • Speckmäuse
  • Gummiwürmer
  • Mini-Geister aus Schokolade
  • Marshmallows im Kürbis Look
  • Vampirzähne
  • Fledermäuse aus Lakritz
  • Weingummifrösche

Wir hoffen unsere Ideen für Halloween Essen konnten Ihnen bei Ihrer Planung helfen. Entdecken Sie gerne auch unsere schönsten Halloween Sprüche oder unsere Tipps für Halloween Filme!