Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Frauen sitzen am Tisch

Was ist schöner und aufregender als jede Date Night? Richtig! Mädelsabend! Mit leckerem Essen, kühlen, spritzigen Drinks, dramatischen, romantischen Filmen, lustigen Spielen, einem kompletten Beauty-Programm und natürlich Ihren liebsten Girls, die immer die besten Geschichten, den heißesten Gossip und die witzigsten Sprüche drauf haben. Damit bei Ihrem nächsten Mädelsabend, absolut nichts fehlt, haben wir einen Girls-Night-Guide zusammengestellt.

Film ab! Die besten Movies für den Mädelsabend

Die Girl Gang hat sich auf der Couch versammelt, Snacks und Bubbly, sowie Taschentücher stehen griffbereit – die Show kann losgehen. Nun leider ist die Auswahl von sämtlichen Streamingdiensten riesig, wer kann sich da zwischen den ganzen Romcoms entscheiden? Damit Sie nicht den halben Abend damit verbringen, durch Trailer zu zappen bis Sie sich mit der ganzen Gruppe für einen Film entschieden haben, kommt hier unsere Must-See-Movie-List für ihren perfekten Mädelsabend.

Denn abseits der klassischen Romantic Comedies wie “Valentinstag”, “Plan B für die Liebe”, “Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen”, “Fremd Fischen”, “Hitch der Date Doctor” “Ein Chef zum Verlieben” oder “Love Rosie” gibt es noch einiges Sehenswertes.

Was darfs denn sein?

Was zum Schmachten:

Der Film der quasi für den Mädelsabend gedreht wurde: “Magic Mike”! Die Geschichte von sexy Stripper Mike und seinen nicht weniger sexy Kollegen bietet nicht nur heiße Tanzeinlagen und viele halbnackte Männer, sondern auch eine Love Story und echte Männerfreundschaften. Genauso viel Sexapeal und heiße Szenen bieten aber auch: “Shades of Grey” oder “Sex and the City”.

Was zum Träumen:

Der verliebte stürmische Ryan Gosling ist doch eigentlich Grund genug um sich “The Notebook – wie ein einziger Tag” anzusehen. Dazu kommt noch die wunderschöne Rachel McAdams und natürlich die herzerwärmende Liebesgeschichte zwischen den beiden die so dramatisch ist, wie sie nur Schnulzenkönig Nicholas Sparks schreiben kann. Aus seiner Feder kommen noch mehr romantische Dramen, perfekt für die Mädelsrunde in Träumer-Stimmung: “Das Leuchten den Stille” oder “Kein Ort ohne Dich”.

Was zum Tanzen:

Der Mädelsabend ist ein voller Erfolg, wenn Ihre Gäste sich nicht mehr auf der Couch halten können und die Movie Night zur Dance Party wird. Klappt garantiert mit diesen Streifen, denn auch wenn wir sie alle schon gesehen haben, bei dem Soundtrack kann keiner still sitzen: “Mamma Mia”, “Dirty Dancing”, “Grease” oder “Honey”.

Was zum Lachen:

Movie Night mit Bauchmuskeltraining inklusive, denn diese Titel bieten Frauen-Comedy vom Allerfeinsten. “Bad Moms”, “Bridesmaids”, “How to be Single”, “Der Club der Teufelinnen” oder “Bridget Jones” erzählen die Geschichten von echten, nicht perfekten Frauen und spielen dabei geschickt mit Klischees. Sie werden sich kugeln und vielleicht bei der ein oder anderen Szene denken: Oh, das hätte ich sein können.

Was zum Mitfühlen:

Achtung! Stellen Sie die Taschentücher bereit. Wenn Sie in der Stimmung für ganz viel Gefühl sind dann ist “P.S. Ich liebe dich” das richtige Entertainment Programm für Ihren Filmabend mit Freundinnen. Oscarpreisträgerin Hilary Swank kommt nur schwer über den Tod Ihres Mannes hinweg, bis sie kleine Botschaften findet, die er kurz vor seinem Tod für Sie versteckt hat. Ein Film der gleichzeitig rührt und inspiriert, genauso wie: “In den Schuhen meiner Schwester”, “The Women” oder “Seite an Seite”.

Muss man einfach gesehen haben:

Falls Sie einen dieser Klassiker noch nicht gesehen haben sollten, tun Sie es gemeinsam mit den Mädels. Auch wenn die anderen den Film schon kennen, sie werden ihn freiwillig wieder und wieder ansehen, versprochen: “Pretty Woman”, “Zwei an einem Tag”, “Breakfast at Tiffany’s”, “Manche Mögen’s Heiß”, “Thelma & Louise”, “Der Teufel trägt Prada


Beauty Night

Noch schöner wird Ihr Mädelsabend mit ganz viel Beauty Programm. Bieten Sie als Gastgeberin Ihren Freundinnen ein kleines Home Spa. Sie werden begeistert sein. Allerdings wird es nicht bei einer Girls Night bleiben, denn sie werden danach immer wieder zu Besuch kommen wollen.

Schmeißen Sie zum Beispiel eine Mani-Pedi-Martini-Party. Alles, was Sie dafür brauchen sind kleine Schüsseln mit Kamillentee in denen Sie und Ihre Freundinnen Hände und Füße Baden können, Nagelfeilen, Hand- und Fußcreme, pflegenden Base Coat und jede Menge bunten Nagellack. Das Kamille-Bad macht Haut und Nägel zuerst weich und geschmeidig, sodass Sie anschließend ganz easy Ihre Nägel in Form Feilen können. Außerdem wirkt das Bad antibakteriell, entzündungshemmend und krampflösend. Nach dem Bad und dem Feilen braucht die Haut etwas Feuchtigkeit. Spezielle reichhaltige Pflege für Hände und Füße versorgt die beanspruchte Haut besonders gut.

Nun wird es Zeit die Martinis zu mixen, während die Creme kurz einzieht.

Bevor Sie zum Lack greifen sollten Sie die Nägel mit einem Kosmetiktuch entfetten. Ohne Pflegerückstände auf den Nägeln hält die Farbe anschließend wesentlich besser. Dann wird es Zeit für Schichtarbeit:

  • Erst pflegender Base Coat, gut trockenen lassen und währenddessen am Martini nippen
  • Dann eine dünne Schicht Farbe. Weniger ist mehr, denn weniger Farbe trocknet schneller und splittert weniger schnell ab.
  • Wenn die Farbe noch nicht richtig knallt eine zweite genauso dünne Schicht auftragen. Das hält besser als eine einzige dicke Lackschicht.
  • Erst wenn die Farbe trocken ist wirds Zeit für den Top Coat. Der Klarlackversiegelt die Farbe und rundet den Look ab. Sie können zum Beispiel mit einem extra Glanz-, einer Gel- oder Matt-Effekt-Lack spielen.

Extra: Masken auf! Dank dieser selbst gemixten Gesichtsmaske werden Ihre Freundinnen mit einem frischen rosigen Strahleteint vom Mädelsabend zurückkommen. (Von einem Kater nix zu sehen.)

Sie können das Treatment entweder abends anbieten, oder falls die Girls über Nacht bleiben als frischen natürlichen Beauty Booster für die Haut. Sie brauchen nur eine Avocado und jeweils einen Esslöffel Honig und einen Esslöffel Joghurt pro Person. Achten Sie darauf, dass alle Zutaten zu einer glatten smoothen Masse gemixt sind und stellen Sie die Maske für mindestens 20 Minuten in den Kühlschrank. Dadurch wird sie zum kühlen Frischekick neben den anderen Beauty-Benefits: Die Avocado spendet extra viel Feuchtigkeit und Nährstoffe, Honig wirkt klärend auf die Haut während Joghurt glättet regeneriert und beruhigt.

Das Essen & die Getränke

Apropos Rezept und selbstgemacht, was darf bei keinem Mädelsabend fehlen? Snacks Snacks Snacks!

Sie müssen kein Drei-Gänge-Menü zaubern, aber bieten Sie Ihren Gästen ein paar tasty, trotzdem gesunde und vor allem frische selbstgemachte Leckereien. Die lassen sich zum Film, zwischen Beautytreatments und beim Quatschen super nebenbei Naschen.

Hier kommen kreative Snack Ideen, die Sie und Ihre Mädels noch nicht kennen:

  1. Auberginenchips mit Frischkäse: Zwei mittelgroße Auberginen mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln, salzen und für 30 Minuten stehen lassen, damit sie Wasser verlieren. Danach abwaschen und trocken tupfen. In Pflanzlichem Fett frittieren, mit Ziegenfrischkäse (ca. 200 gr) und Honig servieren.
  2. Glitzer Popcorn: Salziges oder süßes Popcorn – geht beides, auf einem Backblech gleichmäßig verteilen. Dann in einem Wasserbad eine Tafel weiße Schokolade und eine Tafel dunkle Schoko schmelzen. Die flüssige Schoki mit einer Gabel über dem Popcorn verteilen. Bevor die süßen Schoko-Fäden kalt und hart werden nun Backdeko wie Glitzer, Perlen und Sternchen darüberstreuen. Dann nur noch abkühlen lassen und los snacken.
  3. Parmesansticks: Eine Rolle Blätterteig auslegen und mit ca. 150 gr geriebenen Parmesan flächendeckend bestreuen. Nach belieben, dann noch mit Rosmarin würzen. Nun den Teig samt Käse in daumenbreite Streifen schneiden. Jeden Streifen ineinander zwirbeln und auf ein Backblech legen. Bei 200°C für 10 Minuten in den Ofen schieben bis die Sticks goldbraun sind. 
  4. Waffelpops: Besonders quick und easy geht’s mit fertigen Waffeln, Sie können sie natürlich aber auch selbst backen. Achten Sie aber darauf, dass die einzelnen Stücke nicht zu groß sind. Die fertigen Waffeln schließlich auf Backpapier auslegen. Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und über die Waffeln pinseln. Solange die Schoko noch weich ist Haselnusssplitter darüberstreuen und trocknen lassen. Sobald die Waffel-Stücke abgekühlt und ausgehärtet sind können Sie sie auf Holzstäbchen spießen.
  5. Avocadochips: Berechnen Sie ca. eine Avocado pro Kopf und achten Sie darauf, dass sie noch nicht zu weich sind. Die Avocado der Länge nach teilen, vorsichtig den Kern entfernen und dann in dünne Scheiben schneiden, die Sie auf einem Backblech verteilen. Etwas Zitronensaft darüber träufeln und für 15 Minuten bei 180° knusprig backen. Danach mit grobem Salz und Koriander würzen, kurz abkühlen lassen und direkt servieren.
  6. Veganer Cookie Dough: Besonders sweet weil wir früher nie Kuchenteig naschen durften und weil dieser auch noch vegan ist. Einfach eine Dose Kichererbsen mit 50 ml Mandelmilch und fünf Datteln in den Mixer geben und zu einer glatten Masse mixen. (Alternativ klappt’s auch mit dem Pürierstab.) Den “Teig” dann mit veganen Kakaonibs mischen und zum Dippen oder einfach pur zum Löffeln servieren.

Drinks Drinks Drinks:

Ein wichtiger Programmpunkt neben dem Film-Entertainment und den Beauty-Treatments ist die Happy Hour. Klar, wenn Sie Ihren Gästen Prosecco oder Champagner servieren, werden sie sich wohl kaum beschweren. Aber Sie können natürlich auch mit erfrischenden Cocktails glänzen. Wir haben zwei Klassiker etwas abgedreht und zu neuen Kreationen gemixt.

  1. Margaritas für die Mädels: Für den Klassiker brauchen Sie Tequila (ca. 2 cl), Orangenlikör (ca. 1,5 cl) und Limettensaft (ca. 1 cl). Das alles mit etwas Eis in einem Shaker mixen und anschließend, ohne das Eis, in einem Glas mit Salzrand servieren. Für den Mädelsabend können Sie dem Allrounder einen frischen Twist verpassen: Erst den Glasrand in Zuckersirup und anschließen in Salz tauchen. Während der Salzrand trocknet 2 cl Tequila, 1,5 cl Limettensaft, 1 cl Cointreau und 1 cl Hibiskus-Sirup in einem Shaker gut durchschütteln. (Geht natürlich auch in einem Becher mit Deckel). Die Gläser bis zur Hälfte mit Eis füllen, den Drink abfüllen und mit getrockneten Hibiskusblüten dekorieren.
  2. Cosmos für die Clique: Falls Sie Carrie, Samata, Miranda und Charlotte einladen wollen servieren Sie am besten den Klassiker aus 2 cl Wodka, 1,5 cl Cranberrysaft, 2 cl Triple Sec (Orangenlikör) und 1 cl Limettensaft. Mixen Sie alle Zutaten gemeinsam mit Eiswürfeln im Cocktailshaker und servieren Sie das Ganze mit einer dekorativen Orangenzeste in einem hübschen Martiniglas. Wenn Sie allerdings was Neues ausprobieren wollen ersetzen Sie den Cranberrysaft durch Ananassaft, den Limettensaft durch Apfelnektar und die Orangen-Deko durch eine Ananasscheibe. Die Tropical Version wird dem Abend ordentlich Hawaii Vibes verpassen.
  3. Mit Ohne: Dieser frische Drink kommt ganz ohne Alkohol und ohne Zucker aus, ist deswegen aber nicht weniger lecker. Der Mix aus 3 cl Grapefruitsaft, 1,5 cl Granatapfelsaft, 1/4 EL Limettensaft schmeckt herrlich frisch und wird Ihnen auch ohne Zucker nicht zu sauer. Gießen Sie die Saftmischung mit etwas Soda auf und geben Sie noch einen kleinen Schuss Kombucha dazu. Mit Eis und einem Rosmarinzweig im Glas kann die pinke Kreation auch optisch locker mit den höher Prozentigen Drinks mithalten.

Deko Ideen

Für den Mädelsabend müssen Sie nicht gleich die Discokugel ins Wohnzimmer hängen. Ballons, Konfetti, Girlanden und Lichterketten zaubern zwar ruckzuck Partystimmung in jeden Raum, aber solange kein Danceoff auf dem abendlichen Programm steht können Sie auch darauf verzichten. Mit ein paar gut platzierten stilvollen Dekoartikeln schaffen Sie eine festliche aber gemütliche Stimmung.

Am schönsten wird der Abend, wenn Sie sich vorher ein Motto überlegen und schließlich die Deko, aber vielleicht auch die Snacks und Drinks daran anpassen. Das geht auch ganz easy indem Sie sich einfach nur ein Farbmotto überlegen. Und nein, nicht jeder Mädelsabend muss ein Traum in Rosa sein.

Brauchen Sie noch etwas Inspiration? Wie wärs damit?

Tropical Dream

Palmenblätter, exotische Tiere und knallbunte Blüten auf Tellern, Gläsern, Kissen, Decken oder Untersetzern bringen den Dschungel in Ihre Wohnung. Sie können die Eyecatcher super mit natürlichen Braun- oder Grüntönen kombinieren.

Hier finden Sie passende Produkte:

1000 und 1 Nacht

Denken Sie an bunte Windlichter, oder vielleicht sogar eine Öllampe. Platzieren Sie ein paar Bodensitzkissen mit orientalischen Mustern rund um den Couchtisch und servieren Sie Snacks in kleinen bunten Schälchen. Die Mädels werden sich fühlen als wären Sie bei Sherazade zu Gast.

Hier finden Sie passende Produkte:

Roaring 20ies

Sorgen Sie für Glamour! Mit dekadenten Kristallgläsern, glänzendem Besteck, auffälligen Fransen an Kissen und Tischdecken und viel Gold. Besonders Gatsby like: Ein Servierwagen auf dem Sie die gekühlten Drinks in chicen Martinigläsern platzieren.

Hier finden Sie passende Produkte:

Midnight Blues

Ein simples aber sehr edles Farbmotto, denn Geschirr, Tischdeko, Lichter und Couchkissen in sattem Blau, so dunkel wie die Nacht, werden für einen stimmigen Look sorgen. Geben Sie auch ihren Gästen Bescheid, damit sie auch ihre Outfits in elegantem Midnightblue halten können.

Hier finden Sie passende Produkte:

So wird’s lustig: Spiele für den Mädelsabend

Auch wenn die Tage der Klassenfahrten und WG-Parties schon hinter Ihnen liegen, die Spieleklassiker aus diesen Tagen machen immer noch Spaß und sind immer absolute Stimmungsmacher. Erinnern Sie sich noch an die folgenden?

“Ich hab noch nie”

Stellen Sie zunächst eine Behauptung auf und beginnen Sie den Satz mit “Ich hab noch nie…”. Umso pikanter die Aussage desto lustiger. Alle Gäste, die der Behauptung zustimmen überstehen die Runde ohne zu trinken. Alle Gäste die zugeben müssen, dass die Behauptung auf Sie nicht zutrifft, die nehmen einen Schluck aus ihrem Glas.

Flachwitz Challenge

Fordern Sie Ihre Gäste zum Duell auf. Zwei Ihrer Mädels sitzen sich gegenüber während eine dritte besonders hohle Flachwitze vorliest. Diejenige der beiden Kandidaten, die zuerst lachen muss, scheidet aus. Die Siegerin des Duells bleibt im Spiel und kann sich der nächsten Herausfordererin stellen.

Lip Sync Battle:

Showtalente liegen bei diesem Spiel klar im Vorteil. Die Mädels dürfen sich als Jury auf der Couch platzieren während eine von ihnen die Wohnzimmerbühne stürmt. Die Performance Künstlerin darf ihren eigenen Song wählen und frei interpretieren. Das Ziel: die Lippen möglichst glaubhaft zum Text bewegen. Für Tanzeinlagen und Show Elemente gibt es natürlich extra Punkte von der Couch-Jury.

Pyjama Party? Ideen für den Brunch am nächsten Morgen

Warum übernachtet man als Erwachsener eigentlich nicht mehr bei seinen besten Freunden? Planen Sie doch mal wieder eine echte Sleepover Party im Pyjama und mit allen Mädels im Bettenlager. So haben Sie die ganze Nacht Zeit für Filme, Spiele, Drinks und um ganz viel zu bequatschen.

Für den nächsten Morgen brauchen Sie vor allem viel Kaffee und leckeres Frühstück. Damit Sie nicht super früh aus den Federn und an Ihren Gästen vorbei aus dem Haus zum Bäcker schleichen müssen haben Sie am besten ein paar Aufbackcroissants und frisches Obst zu Hause.

Wenn Sie Ihren Mädels etwas Besonderes bieten wollen, dann servieren Sie doch eine Beauty Booster Bowl

Für eine Portion brauchen Sie 1/4 Avocado, 1 gefrorene Banane und 2 Handvoll Spinat (gefroren oder frisch). Geben Sie die Zutaten gemeinsam in den Mixer und pürieren Sie Obst und Gemüse zu einer glatten grünen Masse.

Damit ist Ihr Job schon erledigt, dann nun sind die Girls gefragt. Jede bekommt ihre grüne Base in einer Schüssel serviert und darf selbst das Topping dazu kombinieren. Besonders lecker dazu schmecken frische Kiwi oder Pfirsichscheiben. Aber auch Apfel, Banane oder frische Beeren. Um die Bowl etwas crunchy zu machen, bieten Sie Ihren Freundinnen Granola, Nüsse und Kokosflocken dazu. Und für alle die es gerne etwas süßer hätten stellen Sie Kakaonibs und Peanutbutter bereit.

Das letzte Wort haben… Die besten Mädelsabend Sprüche

Die besten Sprüche:


  • All I need is a Mädelsabend!
  • Heute Abend gibt es Obstsalat. Vor allem Trauben. Okay, nur Trauben. Fermentierte Trauben. Na gut, Wein. Heute Abend gibt es Wein.
  • Sport gibt dir das Gefühl nackt besser auszusehen. Sekt übrigens auch.
  • Schuhe sind wie Schokolade. Da ist immer noch Platz für mehr.
  • Was du heute kannst entkorken das verschiebe nicht auf morgen.
  • Wer schön sein will muss lachen.
  • Besuch den man nicht in Jogginghose empfangen kann ist kein Besuch sondern ein Termin.
  • Man sollte sich öfter mal was gönnen. Schuhe, Urlaub, Pizza oder einen Abend mit den Mädels.
  • Wenn das Leben dir Zitronen reicht, besorg Tequila und Salz und ruf die Mädels an.

Wir hoffen unsere Ideen haben Sie inspiriert und Sie haben bei Ihrem nächsten Mädelsabend viel Spaß! Ihr Westwing-Team!