Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Nahaufnahme Küchenregal mit befüllten Gläsern

Ist Ihr Gewürzschrank auch ein Sammelsurium aus Plastikdosen, Nachfüllpackungen und alten Marmeladendosen? Dann wird es Zeit für neue und einheitliche Gewürzgläser! Westwing hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihr Zuhause zu verschönern und Ihr Heim zu einem stilvollen Ort zu verwandeln. Schließlich möchte man in der eigenen Wohnung gerne Zeit verbringen und Gäste empfangen. Dabei ist der große Gesamteindruck ebenso wichtig, wie kleine Details. Denn liebevoll ausgewählte Deko und Wohnaccessoires machen ein Zuhause erst richtig stimmig. Dazu gehört auch ein schönes Gewürzregal voller kleiner Gewürzgläser, die in einem einheitlichen Look sorgfältig etikettiert wurden.

Das ist nicht nur praktisch beim hektischen Kochen, sondern auch ein wahrer Augenschmaus. All die kostbaren Kräuter, Gewürze und Saaten sind ihre ganz eigene Deko in der Küche, die in schönen Gewürzdosen am besten zur Geltung kommen. Wir haben einige Tipps für das perfekte Gewürzregal – lassen Sie sich inspirieren!

Das Leben ist wie eine Speise, welche uns nur ihrer Gewürze wegen schmeckt.


Victor Hugo

Gewürzgläser: Die wichtigsten Infos im Überblick

Ein gut überlegter Kauf bringt am Ende mehr Freude! Wieso? Weil es auch bei Gewürzgläsern deutliche Unterschiede gibt. Angefangen von der Größe, über das Material bis hin zu Anzahl gibt es einige Faktoren, die man bei der Auswahl bedenken sollte. Aus diesem Grund haben wir die wichtigsten Fragen für Sie beantwortet, damit beim nächsten Küchenprojekt alles glatt läuft.

Häufige Fragen zu Gewürzgläsern

In einer üblichen Gewürzpackung sind zwischen 30 und 50 Gramm Gewürze enthalten. Ein Glas von 50 ml ist deshalb für solche Mengen völlig ausreichend. Allerdings kann es auch sinnvoll sein, Gewürzgläser mit 100 ml Fassungsvermögen zu kaufen. Für Ihre Ordnung im Gewürzregal ist der rechtzeitige Nachschub, wenn ein Gewürz langsam zur Neige geht, oberste Priorität. Hier muss das Gewürzglas jedoch groß genug sein, damit Sie die Nachfüllpackung direkt umfüllen können. Denn es wäre doch wirklich schade, wenn die Packung dann halb voll daneben stünde.
Glas ist ein beliebtes Material für Gewürzgläser. Durch das transparente Gefäß sieht man die entsprechenden Gewürze direkt. So hat man im Gewürzregal nicht nur den besten Überblick über die eigenen Vorräte. Man kann auch schnell ins Regal greifen, ohne lange suchen zu müssen, wenn es beim Kochen schnell gehen muss. Außerdem sind Gewürzdosen aus Glas sehr hygienisch und in schönem Design dennoch für einen günstigen Preis zu haben. Sollte Ihnen allerdings eines der Gläser mal runterfallen, darf man keine Kompromisse eingehen. Das Glas samt den Gewürzen muss vollständig entsorgt werden, um das Risiko von Splittern im Essen zu vermeiden. Gleiches gilt für Gewürzdosen aus Porzellan. Besser eignet sich in diesem Fall Edelstahl als Material – es ist robust, hygienisch und kann luftdicht verschlossen werden.
Einmachgläser, Korkstopfen oder sogar Glas-Pfropfen im Apotheker-Stil? Der Verschluss der Gewürzgläser ist auch eine optische Frage. Grundsätzlich eignen sich alle Verschlüsse. Wichtig ist nur, dass sie diese luftdicht abschließen können. Wir empfehlen Ihnen außerdem Deckel für die Gewürzdosen, die sich leicht verschließen lassen – Schraubdeckel sind hingegen nur etwas für Geduldige.
Im Durchschnitt befinden sich in einem Gewürzregal circa. 20 Gewürze. Allerdings dürfen es bei Hobbyköchen auch deutlich mehr sein. Hier wird beispielsweise von Kardamom, Kurkuma bis zum Piment alle Gewürze nicht nur gemahlen, sondern auch noch im ganzen Zustand beheimatet. Oder wenn Fenchelsaat, Galgant und Bockshornklee für Sie keine Fremdwörter sind. Gut ist es auf jeden Fall, Gewürzgläser zu wählen, die sich leicht nachbestellen lassen, da sich eine Gewürzsammlung auch ständig erweitern kann und das Gewürzregal somit harmonisch aussieht.
Pfeffer und Salz befinden sich oft im typischen Streuer und stehen in vielen Haushalten zusätzlich auf dem Tisch. Aber manchmal ist es zu umständlich, eine große Menge Pfeffer oder Salz aus dem Streuer zu schütteln. Deshalb ist es immer empfehlenswert, ein großes Gewürzglas voll mit gemahlenem Pfeffer sowie hochwertiges Meersalz im Gewürzregal stehen zu haben. Am besten gut griffbereit, schließlich sind beide Gewürze fast in jeder Mahlzeit enthalten!

So verstauen Sie Ihre Gewürzdosen richtig

Die Frage nach dem richtigen Ort für Ihre Gewürzdosen in der Küche stellt sich in vielen Wohnung oder Häusern gar nicht. Moderne Küchen sind oftmals mit speziellen, dafür vorgesehenen Schränken ausgestattet, die ein praktisches Gewürzregal enthalten. Bei der Wahl Ihrer Gewürzgläser müssen Sie dann nur noch nur die passende Größe und ein schönes Design für Ihren Einrichtungsstil auswählen. In älteren oder kleineren Küchen vermisst man so einen praktischen Schrank oder eine Schublade für die Gewürzdosen hingegen oftmals. Hier kann es praktisch sein, einen kleinen Gewürzständer auf der Arbeitsfläche aufzustellen und mit hübschen Gläsern oder Dosen zu bestücken.

Wer möchte, kann die Dosen auch in eine Schublade einsortieren. Hier müssen die Gewürzgläser jedoch mit Glasdeckel ausgestattet oder von oben beschriftet sein. So erkennt man direkt, nach welchem Gewürz gerade gesucht wird. Ebenfalls praktisch: Bringen Sie Ihre häufig verwendeten Gewürzdosen beispielsweise über der Arbeitsplatte an. So haben Sie die Gläser für Gewürze vom Herd aus schnell griffbereit. Hierfür eine Leiste anbringen und diese mit kleinen Körbchen oder Dosen bestücken, die Ihre Gewürze praktisch aufbewahren.

Gewürzgläser umfüllen und beschriften: Die schönsten Ideen

Wenn man sich für passende Gewürzgläser entschieden hat, geht es ans Umfüllen und Beschriften der hübschen Behälter. Reinigen Sie die Gläser nach dem Kauf gründlich. Stellen Sie sicher, dass die Gewürzdosen vollständig getrocknet sind, damit Ihre Gewürze keine Feuchtigkeit aufziehen. Unser Tipp für das Be- und Umfüllen von Gewürzgläsern: Wenn Ihre Gewürzdose nur eine kleine Öffnung hat, kann es hilfreich sein, einen kleinen Trichter für das Befüllen zu verwenden. Ebenfalls praktisch: Schneiden Sie von der Nachfüllpackung nur eine kleine Ecke ab – das gibt Ihnen beim Umfüllen mehr Kontrolle und es geht kaum Gewürz verloren.

Um auch immer das richtige Gewürz schnell zur Hand zu haben, können Sie auf die Deckel oder Behälter die Namen der sich darin befindenden Gewürze anbringen. Je nachdem, welchen Teil der Dosen Sie im Gewürzregal besser einsehen können. Einige Gewürzdosen werden bereits mit passenden Etiketten angeboten, manche muss man selbst mit Aufklebern versehen. Wenn Sie die Gewürzgläser beschriften wollen, können Sie beispielsweise Etiketten im Handel besorgen und diese lediglich mit den passenden Namen versehen.

Oder haben Sie Lust auf ein kleines Do-It-Yourself Projekt und wollen die Etiketten für Gewürze selbst designen? Dann haben wir von WestwingNow natürlich auch einen Tipp parat!

DIY Tipp: So erstellen Sie Ihre eigenen Gewürzaufkleber

Sie möchten sich extra Mühe machen und selbst Gewürzaufkleber erstellen? Hier kann jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen und das perfekte Design für den eigenen Wohnstil auswählen. Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt, wie das DIY mit Sicherheit gelingt:

So gelingt Ihr Gewürzaufkleber DIY

  1. Schritt

    Beginnen Sie damit, eine Vorlage am PC selbst zu erstellen oder suchen Sie im Internet nach einem schönen Design, das Ihren persönlichen Geschmack trifft.

  2. Schritt

    Drucken Sie die benötigte Stückzahl auf Etikettenpapier aus und sorgen Sie dafür, 1-2 Ersatzaufkleber zu erstellen, falls Ihnen beim Aufkleben ein Missgeschick passiert.

  3. Schritt

    Wenn die Etiketten per Hand beschriftet werden, sollten Sie hierfür einen wasserfesten Stift auswählen.

  4. Schritt

    Reinigen Sie die Gewürzgläser gründlich, bevor Sie Aufkleber anbringen. Hierbei ist wichtig, dass keine Fettrückstände auf der späteren Klebefläche sind, da die Etiketten sonst nicht halten.

  5. Schritt

    Stellen Sie sicher, dass die Gewürzdosen gut getrocknet sind.

  6. Schritt

    Nun können Sie die Gewürzaufkleber mittig auf die Behälter kleben und gut festdrücken.