Top Marken bis zu -70% freischalten!

Top Marken bis zu -70% freischalten!

Blaues Geschenk auf weißem Untergrund

Selbstgemachte Hochzeitsgeschenke sind bei Hochzeiten beliebt, weil sie dem Geschenk eine persönliche Note verleihen. Zaubern Sie dem Brautpaar mit Ihrer Kreativität ein Lächeln ins Gesicht. Denn diese Präsente zeigen, dass Ihnen das Brautpaar am Herzen liegt und Sie sich Gedanken gemacht haben. Materielle Dinge kaufen kann schließlich jeder!

Unsere Interior-Experten kennen sich nicht nur in Sachen Wohnen und Einrichten gut aus. Auch in kreativen Dingen punkten sie mit ihrem Know-How. Lassen Sie sich von den DIY Geschenkideen zur Hochzeit inspirieren!

Geldgeschenke zur Hochzeit selbstgemacht: So basteln Sie die originellsten Verpackungen

Von wegen Geldgeschenke zur Hochzeit sind langweilig und unkreativ. Wir beweisen das Gegenteil! Oftmals wünscht sich das Brautpaar Geld für die Flitterwochen. Wie wäre es also zum Beispiel mit einer DIY-Spardose aus einem Bilderrahmen?

DIY-Spardose aus Bilderrahmen

Hierfür benötigen Sie:

  • Einen breiten Bilderrahmen (achten Sie darauf, dass zwischen Glas und Rückwand ausreichend Platz für Kleingeld ist)
  • Kleingeld
  • Einen Bohrer
  • Ein Bild für den Hintergrund
  • Glasmalstifte

Die Anleitung:

  1. Schritt

    Im ersten Schritt wird das Hintergrundbild in den Bilderrahmen gelegt. Hier eignet sich beispielsweise ein Foto von dem Brautpaar. Wird das Geld für die Flitterwochen „gesammelt“, ist auch ein Urlaubsmotiv sehr schön.

  2. Schritt

    Nun bohren Sie auf der Oberseite kleine Löcher nebeneinander, sodass am Ende ein Schlitz für die Münzen entsteht.

  3. Schritt

    Anschließend setzen Sie den Bilderrahmen zusammen und befüllen Ihr DIY Hochzeitsgeschenk mit dem Kleingeld.

  4. Schritt

    Wenn Sie möchten, können Sie das Glas des Bilderrahmens noch mit einem passenden Spruch oder Glückwünschen zur Hochzeit beschriften.

DIY Geldgeschenk im Glas

Falten Sie einzelne Geldscheine zu kleinen Schmetterlingen und befestigen Sie diese an einem dünnen Draht. Fixieren Sie diesen an der Unterseite des Deckels und lassen Sie die Geld-Schmetterlinge im Glas schweben.

Selbstgemachte Geschenke für die Hochzeitsgäste

Geschenke für die Hochzeitsgäste zu basteln steigert nicht nur die Vorfreude auf den großen Tag. Es wird auch die Augen Ihrer Liebsten zum Strahlen bringen. Denn Geschenkideen zur Hochzeit, die für die Gäste bestimmt sind und von Herzen kommen, sind viel mehr wert als materielle Dinge. Außerdem sind sie eine schöne persönliche Erinnerung an den Tag.

DIY Ideen für Hochzeitsgeschenke an ihre Gäste

  • Brausetabletten fürs Bauchkribbeln oder auch Anti-Hangover Sticks
  • Taschentücher für die Freudentränen
  • Hochzeits-Seifenblasen
  • Flasche Wasser mit der Banderole “Anti Hangover-Wasser“
  • Kleine Konfetti-Kanone mit getrockneten Blüten

DIY Geschenkkorb: Diese Kleinigkeiten dürfen nicht fehlen!

Um für das Eheleben perfekt gewappnet zu sein, bedarf es in manchen Situationen ein paar kleiner Helfer. Wie praktisch wäre da ein Hochzeitsgeschenk DIY in Form eines Ehe-Notfall-Koffers? Perfekt, wenn der Haussegen mal schief hängt! So zaubern Sie dem Brautpaar ein Lachen ins Gesicht.

Darauf sollten Sie bei einem DIY Geschenkkorb achten:

  • Wenn Sie keinen passenden Koffer finden, ist auch ein schöner Flechtkorb zu empfehlen.
  • Was soll in den Koffer? Eine Flasche Champagner, der Lieblingsfilm des Brautpaars und ein paar Naschereien sind ein guter Start. Eine beliebte Alternative ist eine Kerze für ein gemeinsames Candle-Light-Dinner, ein Schaumbad für die Entspannung und ein Klebeband, damit die Ehe hält.
  • Mit kleinen Hinweisen an den einzelnen Bestandteilen wird das Brautpaar sofort erkennen, wofür sie im Ehe-Alltag nützlich sein könnten.

Klassiker Gästebuch: So wird’s ein Erfolg

Ein Gästebuch ist ein echtes Must-have auf jeder Hochzeit. Statt ein gewöhnliches Exemplar für das Brautpaar zu kaufen, können die Gäste dieses Hochzeitsgeschenk selber basteln und für das Brautpaar individualisieren.

Was Sie dafür brauchen: Ein Ringbuchalbum, kleine Briefumschläge, Spitzenborte, Kleber, Stifte und Dekoration nach Wahl.

Zum Gestalten der Buchseiten kommen die Briefumschläge zum Einsatz. Hier können die Gäste später persönliche Wünsche an das Brautpaar deponieren. Pro Hochzeitsgast bzw. Paar, sollten Sie eine Doppelseite in dem Gästebuch kalkulieren. Kleben Sie jeweils einen Briefumschlag auf die linke Seite der Doppelseite. So bleibt rechts noch ausreichend Platz, um Bilder einzukleben.

Da die Gäste natürlich keine Bilder dabei haben werden, ist es ratsam eine Polaroid Kamera neben das Buch zu legen. So können die Gäste Fotos von sich machen und diese mit einem kleinen Spruch einkleben. Natürlich können Sie auch normale Fotos machen und das Gästebuch im Nachhinein dem Brautpaar übergeben. Mit schönen Glitzerstiften, einem Foto von dem Brautpaar und einer Spitzenbordüre lässt sich das Cover wunderbar gestalten.