Top Marken bis zu -70% freischalten!

Top Marken bis zu -70% freischalten!

Grüne Geschenke, Kerze und Tannenbaumzweige auf Regal

Egal ob zum Geburtstag, Weihnachten oder dem gemeinsamen Jahrestag mit Ihrem Partner. Eine kleine Aufmerksamkeit, die nett verpackt ist, ist immer eine schöne Geste, über die wir uns doch alle freuen. Neben dem Präsent ist aber auch die Verpackung nicht zu unterschätzen, schließlich möchten wir auch dem Auge der beschenkten Person imponieren. Sie haben zwei linke Hände hat oder sind generell kein großer Fan von Geschenkpapier und Schleifen? Dann können Sie sich einfach mal an einem Geschenkkarton oder einer selbst gebastelten Geschenkbox versuchen. Dafür müssen Sie auch kein Bastelprofi sein!

Unsere Experten haben für Sie einige nützliche Tipps und Tricks zusammengetragen. An einer ausführlichen Step-by-Step Anleitung können Sie sich schrittweise orientieren, falls Sie eine Geschenkschachtel basteln möchten. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Kreativ-Sein und Verschenken!

Extra Tipp: Kreative Geschenkboxen zeigen, dass das Geschenk von Herzen kommt und mit Liebe ausgesucht wurde! Auch Geldscheine lassen sich so für jeden besonderen Anlass originell verpacken.

Geschenkverpackung basteln: Dieses Material darf nicht fehlen

Damit eine selbst gebastelte Geschenkbox als Verpackung auch richtig Eindruck macht, benötigen Sie für den kreativen Prozess ein paar Materialien. Je nachdem zu welchem Anlass Sie jemanden beschenken möchten, brauchen Sie eine schöne Schachtel, die das eigentliche Geschenk beherbergt. Eine Verpackung ist also keinesfalls irrelevant. Bevor Sie mit dem Basteln der Schachtel beginnen, sollten Sie sich überlegen aus welchem Material die Geschenkbox bestehen soll. Grundsätzlich lässt sich mit buntem Papier oder einem leichten Tonkarton gut arbeiten. Wenn Sie sich zum ersten Mal an einer eigenen Geschenkbox versuchen, können Sie auch zu einer vorgefertigten Blanko-Schachtel aus Kraftpapier greifen. Diese können Sie mit Farbe, Glitzer, Filz dekorieren.

So falten Sie einen Geschenkkarton richtig

  1. Schritt

    Für die klassische Geschenkbox benötigen Sie ein quadratisches Stück Papier oder Tonkarton und etwas Kleber.

  2. Schritt

    Falten Sie nun alle Ecken des Blattes nach innen, sodass sich die spitzen Ecken in einem Punkt in der Mitte des Papiers treffen.

  3. Schritt

    Anschließend falten Sie die langen Seiten links und rechts ebenfalls zur Mitte, sodass ein Rechteck entsteht.

  4. Schritt

    Alles auseinander klappen und nur zwei gegenüberliegende Ecken „stehen“ lassen.

  5. Nun die Papierseite oberhalb der Ecken an der gefalteten Linie leicht eindrücken, damit sich die Seite aufstellt und wie ein geöffneter Briefumschlag aussieht.

  6. Schritt

    Den „Briefumschlag“ schließen und mittig auf dem Boden der gefalteten Schachtel mit einem Klebeband befestigen.

  7. Schritt

    Mit der gegenüberliegenden Seite wiederholen!

  8. Schritt

    Fertig ist der erste Teil für Ihre Geschenkbox! Damit Sie Ihr Präsent optimal verpacken können, empfehlen wir Ihnen, dass Sie einen zweiten Teil als Decken für Ihre Schachtel basteln.

Schachtel basteln: Unsere Top 3 Ideen

Unsere drei Top Ideen für die schönsten Geschenkschachteln finden Sie hier!

Die schönsten Deko-Möglichkeiten für Kinder

Eine Geschenkbox zu basteln ist eine wirklich schöne Sache, die Sie auch gemeinsam mit Ihren Kindern machen können. Sorgen Sie für einen spaßigen Nachmittag, indem Sie Schachteln mit Wackelaugen & Co. bunt verzieren. Oder aber Sie möchten Ihren Liebsten, einem Patenkind oder einer Freundin zur Geburt ein niedliches Geschenk in einer Box machen? Schöne Deko-Möglichkeiten gibt es wirklich zuhauf!

Besonders niedlich und für Kinder einfach zu gestalten sind kleine Elefanten-Schachteln. Besorgen Sie unifarbene Schachteln im rechteckigen Format aus Kraftpapier oder Tonkarton sowie Luftballons. Kleben Sie gemeinsam mit Ihren Kindern den unaufgeblasenen Luftballon auf den Deckel der Schachtel. Mit einem schwarzen Filzstift malen Sie nun die Ohren und den Körper des Elefanten auf. Ihre Kids können den Körper dann noch bunt gestalten. Fertig ist die niedliche Deko für Ihre Geschenkbox!

DIY Geschenkidee: „Boxed Flowers“

Bestimmt haben auch Sie schon die wunderschönen Blumenboxen bewundert, die mit eleganten Rosen befüllt sind, welche tatsächlich bis zu drei Jahren halten sollen. „Boxed Flowers“ sind eine kreative Geschenkidee zum Muttertag, Valentinstag oder zum Jahrestag. Jedoch spreng dieser Vorschlag aber oftmals das Budget, da diese Boxen nicht ganz günstig sind. Mit ein wenig kreativem Know-How lassen sich die blumigen Boxen aber auch ganz einfach selbst machen.

Basteln Sie eine runde oder eckige Geschenkbox und befüllen Sie sie mit langanhaltenden Blumen. Sollten Sie doch lieber zu frischen Blumen greifen wollen, können Sie in die selbst gebastelte Schachtel auch ein schlichtes Glas stellen. Diesen können Sie mit Wasser und schönen Blumen füllen.

Geschenkbox XXS: Ideen mit Streichholzschachteln

Eine liebevoll gestaltete Geschenkbox, die von Herzen kommt, muss nicht immer pompös und übermäßig groß sein. Auch kleine Streichholzschachteln eignen sich prima, um den einen oder anderen Gutschein oder eine süße Aufmerksamkeit dekorativ zu überreichen.

Oder möchten Sie einer lieben Person einfach nur mal sagen, wie viel sie Ihnen bedeutet? Komplimente in einer Streichholzschachtel sind eine niedliche Geschenkidee für Zwischendurch und lassen sich kinderleicht umsetzen. Überlegen Sie sich, welche Botschaft Sie mit Ihrer Schachtel an die Person weitergeben möchten. Teilen Sie die Worte wirkungsvoll auf. Die Wörter auf der Schachtel sollen die beschenkte Person neugierig machen und zum Öffnen der Streichholzschachtel animieren. Im Inneren kommt dann die Pointe!

Geschenkbox basteln kann so einfach sein! Mit den Ideen unserer Interior Experten sind Sie nun für Ihre nächste Bastelstunde gewappnet. Viel Spaß beim kreativ werden und Verschenken!