Interior Sales bis zu -70% entdecken!

Muffins zu den Halloween Filmen

Süßes, sonst gibt’s Saures! Am 31. Oktober ist Halloween. Der perfekte Abend im Jahr, um sich endich mal wieder mit Freunden oder der Familie zusammen vor den Fernseher zu kuscheln und ordentlich zu gruseln. Für eine gelungene Nacht des Grauens müssen es aber nicht immer die neuesten Blockbuster mit blassen Zombies oder blutrünstigen Tyrannen sein. Wir haben für Sie die besten Halloween-Filme aller Zeiten zusammengesucht – schaurig, gruselig oder lustig? Hier ist für jeden Geschmack der passende Horrorfilm dabei. Entdecken Sie Familienfilme, Klassiker und echte Grusel-Schocker: Unsere Top-Filmtipps können sich sehen lassen!

Halloween Filme für die ganze Familie: Kids & Family

  1. Die Geistervilla (Walt Disney, 2003)

Jim Evers (Eddie Murphy) und seine Familie sehen sich auf dem Weg zu einem Ausflug ein Haus an, das Jim verkaufen möchte. Doch in dieser Villa spuckt es gewaltig: Der Eigentümer und sein Butler sind definitiv keine Menschen! Etwa Geister? Jim versucht sie von ihrem Fluch zu erlösen.

(Regie: Rob Minkoff, FSK: ab 12)


  • Lottergeist Beetlejuice (1988)

Adam (Alec Baldwin) und Barbara, ein eben gestorbenes Geisterpaar, müssen sich 125 Jahre in ihrem alten Haus aufhalten bevor sie ins Jenseits dürfen. Doch Familie Deetz ist mit Tochter Lydia (Winona Ryder) bereits eingezogen und hat das Haus “völlig verunstaltet”. Das Paar sieht nur eine Lösung: Sie müssen den Lottergeist Beetlejuice (Michel Keaton) rufen, um die Familie loszuwerden!  

(Regie: Tim Burton, FSK: ab 12)


  • Monster House (2006)

DJ ist sich sicher, dass etwas mit dem Haus von Herrn Nebbercracker nicht stimmt: Auf mysteriöse Weise verschwanden dort ständig seine Dinge: Spielzeug und sogar Haustiere! Kurz vor Halloween beschließt DJ, nachdem sein Basketball verschlungen wurde, dem Verschwinden auf den Grund zu gehen und begibt sich auf ein Abenteuer in das lebendige Haus …

(Regie: Gil Kenan, FSK: ab 6)


  • Hui-Buh (2006)

Das Schlossgespenst von Burgeck, Hui Buh (Michael Bully Herbig), hat Ärger mit König Julius (Christoph Maria Herbst) dem 111., der nun versucht Hui Buh seine Spucklizenz zu entziehen. Hui Buh setzt nun alles daran sein Schloss zu retten!

(Regie: Sebastian Niemand, FSK: ab 6)


  • Casper (1995)

In Carrigan Cittendens alter Villa spukt es: Der Geistertherapeut Dr. James Harvey (Bill Pullman) versucht mit seiner Tochter Kat (Christina Ricci) die Geister loszuwerden, doch Kat freundet sich mit dem süßen, kleinen Geist Casper an. Zusammen finden sie eine Maschine, die Tote wieder zum Leben erwecken kann – eine Chance für Casper? 

(Regie: Brad Silberig, FSK: ab 6)


  • Der kleine Vampir (2000)

Der kleine Tony zieht mit seiner Familie um: Ein ein kleines schottisches Dorf – es fällt ihm schwer dort, bis er den Vampir Rüdiger von Schlotterten kennen lernt. Die beiden werden Freunde, doch auf Rüdigers Familie liegt ein Fluch der nur alle 300 Jahre gebrochen werden kann. Gerade als die beiden dem Teil des verschwundenen Amuletts auf die Spur kommen, um die Vampire zu erlösen, taucht ein Vampirjäger auf …

(Regie: Uli Edel, FSK: ab 6)


  • Hocus Pocus (1993)

Die drei Sanderson-Schwestern Winifred (Bette Midler), Sarah (Sarah Jessica Parker) und Mary (Kathy Najimy) erwachen nach 30 Jahren an Halloween wieder zum Leben. Der Grund dafür sind drei Teenager, die das ehemalige Haus der Hexen aufgesucht haben. Damit die drei Schwestern kein Unheil anrichten, versuchen Max, seine Schwester Dani und Alison die sprechende Katze sowie das Zauberbuch in Sicherheit zu bringen.

 (Regie: Kenny Ortega, FSK: ab 12)


  • Hotel Transsilvanien (2012)

Das Hotel Transsilvanien ist das luxuriöse 5-Sterne-Ressort von Dracula, in dem sich Monster und ihre Familien eine Auszeit von den Menschen nehmen können. Um den 118. Geburtstag seiner Tochter Mavis zu feiern, hat Dracula für ein Wochenende die berühmtesten Monster der Welt eingeladen.

(Regie: Genndy Tartakovsky, FSK ab: 6)


  • Halloween Town – meine Oma ist ´ne Hexe! (1998)

Die kleine Marnie Piper-Cromwell (Kimberly J. Brown) findet heraus, dass sie eine Hexe ist. Und nicht nur das: Auch ihre Mutter sowie ihre Großmutter sind Hexen. Als das Mädchen gemeinsam mit ihren Geschwistern in das verwunschene Halloweentown gelangt, welches von einem Dämonen heimgesucht wird, versucht sie, mit ihren Kräften die Stadt zu retten.

(Regie: Duwayne Dunham, FSK: ab 0)


  1. DreamWorks Spukgeschichten (2009)

Eine kindgerechte Sammlung schauriger Geistergeschichten mit Shrek, Gigantika und außerirdischen Kürbissen – inklusive Geisterschloss. Hier ist das Gruseln definitiv vorprogrammiert.

(Regie: Yasuhiro Irie, FSK: ab 6)

Halloween Klassiker zum Gruseln

  1. Poltergeist (1982)

Steve und Diane Freeling und ihre drei Kinder werden eines Tages von einem Poltergeist heimgesucht. Das Leben der fünf gerät aus den Fugen: Die übernatürlichen Störungen aus einer anderen Welt machen der Familie das Leben zum Alptraum.

(Regie: Steven Spielberg)


  • Lebendig begraben (1962)

Der erste klassische Horrorfilm, basierend auf Edgar Allen Poes “Das vorzeitige Begräbnis”: London vor etwa 100 Jahren: Guy Carell hat große Angst lebendig begraben zu werden – seine Angst wird immer größer durch vielerlei mysteriöse Ereignisse und Misstrauen in seine Familie.

(Regie: Roger Corman)


  • Der Exorzist (1973)

Dämonen haben von der 12-jährigen Regan Besitz ergriffen – ihre Eltern verzweifeln, da sie ihre Tochter an Verhalten und Sprache nicht wiedererkennen. Der einzige Ausweg scheint ein Exorzismus durch zwei Jesuitenpater zu sein.

(Regie: William Friedkin)


  • Frankenstein (1931)

Dr. Frankenstein (Colin Clive) experimentiert mit toten Körperteilen und schafft aus ihnen ein menschliches Monster (Boris Karloff). Doch die Kreatur ist in der Welt nicht willkommen.

(Regie: James Whales)


  • Shining (1980)

Jack Torrance arbeitet als Hausmeister im Luxus-Hotel “Overlook” – dort soll der frühere Hausmeister seine gesamte Familie getötet haben. Jack will ein Buch schreiben, doch dazu kommt es nicht, da das Hotel von ihm Besitz ergreift.

(Regie: Stanley Kubrick)


  • Scream (1996)

In einer kleinen amerikanischen Provinzgemeinde geht ein Killer um: Casey (Drew Barrymore) wird sein erstes Opfer, Sydney (Neve Campell) entkommt nur knapp dem Tod…wer ist der Unbekannte und wer wird noch sterben müssen?

(Regie: Wes Craven)


  • Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast (1997)

Julie, Helen, Barry und Ray haben jemanden überfahren und lassen die Leiche im Meer verschwinden. Sie schwören sich stillschweigen – doch ein Jahr später bekommen alle vier Drohbriefe mit den Worten: “Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast” und ein Freund der vier wird bald darauf ermordet. Wer ist hinter den Jugendlichen her?

(Regie: Jim Gillespie)


  • Die Vögel (1963)

Melanie Daniels (Tippi Hedren) und Mitch Brenner (Rod Taylor) lernen sich in einer Zoohandlung kennen. Als die junge Millionärstochter den Anwalt in seinem Heimatort Bodega Bay mit einem Besuch überrascht, wird sie von einer Möwe attackiert und verletzt. Diesem Ereignis misst sie nicht viel Bedeutung zu – bis sich die unerklärlichen Angriffe der immer aggressiver werdenden Vögel häufen.

(Regie: Alfred Hitchcock)


  • The Grudge – Der Fluch (2004)

Die Pflegerin Karen Davis (Sarah Michelle Gellar) wird zu einer älteren Dame gerufen. Schon beim Betreten des Hauses wirkt es auf die junge Frau absolut unheimlich. Sie hat im Gefühl, dass hier irgendetwas nicht stimmt. Karen nimmt unerklärliche Geräusche wahr und findet einen kleinen Jungen eingesperrt im Schrank. Als die alte Frau plötzlich stirbt, überkommt Karen eine schreckliche Ahnung.

 (Regie: Takashi Shimizu)


  1. Psycho (1960)

Die junge Marion Crane ist auf der Flucht – mit 40.000 Dollar. Sie quartiert sich nachts in das “Bates Motel” ein, das von Norman (Anthony Perkins) und seiner dominanten Mutter geführt wird. Marions Mann und ihre Schwester versuchen sie zu finden, doch Marion ist längst nicht mehr am Leben.

(Regie: Alfred Hitchcock)


Horrorfilme für Erwachsene

  1. A Nightmare on Elmstreet (Remake 2010)

Eine Gruppe von Teenagern wird jede Nacht in ihren Träumen von dem schrecklich entstellten Mörder Freddy Krüger (Jackie Earle Haley) verfolgt. In wachem Zustand können sie sich sicher fühlen, doch sobald sie schlafen, gibt es kein Entkommen mehr.

(Regie: Samuel Bayer)


  • Rosemary’s Baby (1968)

Rosemary (Mia Farrow) und ihr Mann (John Cassavetes) ziehen in das düstere New Yorker “Bramford-Haus”, in dem früher angeblich Satansriten praktiziert wurden. Während ihr Mann sich auf seine Schauspielkarriere konzentriert und so einen Pakt mit dem Teufel schließt, verfällt Rosemary in eine Art Trance und glaubt, dass ihr Mann, Arzt und Nachbar ihr Baby dem Teufel opfern wollen.

(Regie: Roman Polanski)


  • Der Nebel (2007)

David Drayton (Thomas Janes) ist gemeinsam mit seinem Sohn Billy in einer nahe gelegenen Kleinstadt ein paar Dinge besorgen. Während die beiden sich im Supermarkt aufhalten, zieht ein dichter Nebel auf. Das unbekannte Grauen nimmt den Bewohnern der Stadt nicht nur die Sicht, sondern bringt auch eine Gefahr mit sich.

(Regie: Frank Darabont)


  • Bis das Blut gefriert (1963)

In der alten Villa “Hill House” geht es nicht mit rechten Dingen zu: Angeblich sei das Haus verflucht. Nach vier mysteriösen Todesfällen in der Vergangenheit untersucht Dr. John Markway gemeinsam mit Eleanor (Julie Harris) das leerstehende Haus.

(Regie: Regie: Robert Wise)


  • Insidious (2010)

Die Lamberts sind gerade umgezogen in ein neues Haus, doch irgendetwas stimmt nicht: Ihr Sohn Dalton fällt nach einem unerklärlichen Sturz ins Koma, aus dem er nicht mehr erwacht. Das Paar verzweifelt und zieht erneut um, doch die schrecklichen Dinge wiederholen sich.

(Regie: James Wan)


  • Blair Witch Project (1999)

Die drei Filmstudenten Heather, Michael und Joshua wollen im Blackhill Forest in Maryland eine Dokumentation über die legendäre Hexe von Blair drehen. Sie verschwinden und tauchen nie mehr auf – doch ein Jahr später taucht das schreckliche Filmmaterial auf, dass die letzten Tage der drei zeigt.

(Regie: Daniel Myrick, Eduardo Sánchez)


  • Es (1990)

“Es” (Tim Curry) ist das Böse in Gestalt eines Clowns und verantwortlich für eine Reihe von Morden – auch der Sechsjährige Georgie stirbt durch das Monster. Sieben Freunde wollen nun gegen “Es” antreten – und glauben es besiegt zu haben, bis 30 Jahre später der Horror zurückkehrt.

(Regie: Tommy Lee Wallace)


  • Friedhof der Kuscheltiere (1989)

Die Familie Creed bezieht ihr neues Heim, doch bald merken sie, dass es hier nicht normal zugeht: Hinter dem Haus ist der Friedhof der Kuscheltiere, wo tausende Stofftierchen von Kindern begraben sind: Was ist das Geheimnis dieses Ortes?

(Regie: Mary Lambert)


  • Dracula (1979)

Graf Dracula (Frank Langella), auf der Such nach dem Ebenbild seiner Geliebten im England des 19. Jahrhunderts, trifft auf seinen schlimmsten Feind: Dr. van Helsing (Lawrence Oliver). Nur einer der beiden kann überleben, so entfacht ein schrecklicher Kampf um Liebe und Macht.

(Regie: John Badham)


  • Im hohen Gras (2019)

Becky (Laysla De Oliveira) und Cal DeMuth (Avery Whitted) sind auf dem Weg nach San Diego. In Kalifornien möchte die schwangere Becky einen Neuanfang wagen. Auf einer Landstraße in Kansas wird Becky plötzlich übel und die Geschwister halten an einer verlassenen Kirche. Dort hören sie Hilferufe eines Jungen, die aus dem hohen Gras zu kommen scheinen …

(Regie: Vincenzo Natali)


Tipp: Keine Lust auf Halloween Filme? Wie wäre es stattdessen mit einer coolen Horror-Serie à la American Horror Story, Marianne oder Spuk in Hill House? Streamingdienste wie Amazon Prime, Netflix & Co. bieten das perfekte Entertainment-Programm für eine Gruselnacht vor dem heimischen TV. Und wenn es dann doch zu schaurig wird – einfach auf Pause drücken!


Welcher ist Ihr liebster Halloween-Film? Planen Sie vielleicht gleich eine komplette Movie Night? Wir haben die besten Tipps für eine gruselige Halloween Party für Sie!