Buntes Wohnzimmer passend zur Einhorn Girlande

Ob als Deko bei einem Geburtstag, für eine Baby Shower oder als hübsches Highlight für ein Kinderzimmer: Eine Girlande ist immer ein willkommener Blickfang und vor allem bei allen kleinen Mitbewohnern beliebt. In diesem DIY zeigen wir Ihnen, wie man mit nur wenigen Utensilien eine Girlande basteln kann, die in hübschen Einhornfarben erstrahlt. Überraschen Sie Ihre Kinder mit dieser zauberhaften Deko oder lassen Sie Ihre Kids die Girlande selber machen. Eine helfende Hand kann dabei natürlich nie schaden. Auf los geht’s los – mit dieser bunten Girlande werden Sie Teil des Einhorn-Trends!

Utensilien zum Girlande selber machen:

  • Seidenpapier in Pastellfarben
  • Schere
  • Schnur oder Bastelgarn
  • Heißkleber + Heißklebepistole

Step-by-Step Girlande basteln

Wenn alle Utensilien vorliegen, kann das DIY starten! Wir zeigen Ihnen, wie man aus buntem Seidenpapier in wenigen Handgriffen eine hübsche Girlande basteln kann.

Girlande basteln Schritt für Schritt erklärt:

  1. Breiten Sie einen Bogen des bunten Seidenpapiers vor sich aus und falten Sie es dann einmal der Länge nach in der Mitte.
  2. Jetzt einmal in der Breite falten und wiederholen.
  3. Legen Sie das gefaltete Papier hochkant auf den Tisch und achten Sie darauf, dass sich der Falz oben befindet.
  4. Nun können Sie das Papier in feine Streifen schneiden. Achten Sie dabei jedoch unbedingt darauf, das Papier nicht komplett durchzuschneiden. Stoppen Sie circa 3 cm vor dem Falz. Ansonsten erhält man lose Papierstreifen anstatt hübscher Tasseln.
  5. Beim Girlande basteln wird im nächsten Schritt der eben bearbeitete Papierbogen einmal auseinander gefaltet und in der Mitte durchgeschnitten.
  6. Um eine Tassel zu erstellen, müssen Sie ein Blatt Papier nun komplett auseinanderfalten und so vor sich auf dem Tisch ausbreiten, sodass die geschnittenen Papierstreifen nach rechts und links zeigen.
  7. Jetzt können Sie die Tassel einrollen, in der Mitte erneut verzwirbeln und mittig einmal falten. Dadurch erhält die Tassel doppeltes Volumen und sieht an der Girlande später besonders schön aus.
  8. Wiederholen Sie die vorherigen Schritte mit dem gesamten Papier.
  9. Sobald Sie alle Tasseln erstellt haben, kann die eigentliche Girlande gebastelt werden. Dazu führen Sie ein Bastelgarn durch die Schlaufe einer Tassel hindurch und fixieren diese mit Heißkleber. Achten Sie beim Aufkleben darauf, circa 30 cm freie Schnur auf beiden Enden der Girlande einzurechnen, damit man die Deko später problemlos aufhängen kann.
  10. Sie können den Tasseln extra Halt verschaffen, indem Sie jede Tassel beim Ankleben nochmals leicht eindrehen, solange der Kleber noch flüssig ist.
  11. Befestigen Sie alle Tasseln in abwechselnden Farben und einheitlichen Abständen an die Schnur. Je weniger Platz Sie zwischen den einzelnen Tasseln lassen, desto dichter ist die Girlande am Schluss. Unser Tipp: Am besten kleben Sie die Tasseln in einer einheitlichen Farbreihenfolge auf, damit das Ergebnis am Ende auch harmonisch aussieht.
  12. Fertig ist die selbstgemachte Girlande in Einhornfarben und bereit für die Dekoration!

Wenn Sie eine Girlande selber machen, können Sie natürlich die unterschiedlichsten Farben verwenden. Wem die Variante “Einhorn meets Regenbogen” zu bunt ist, kann beispielsweise auch unterschiedliche Nuancen einer Farbfamilie auswählen. Sie sind nicht der farbenfrohe Interior-Typ? Setzten Sie beim Girlande Basteln auf Unifarben! In reinem Weiß gehalten ist die DIY Girlande auch eine willkommene Abwechslung in der Deko bei festlichen Anlässen wie einer Hochzeit, Taufe oder Kommunion.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf – Westwing wünscht viel Spaß beim Nachmachen!

Top Marken bis -70% shoppen