Rückgaberecht verlängert bis 31.01.2022

Makramee in Naturfarben hängt an der Wand

Nicht erst seit gestern ist „Do It Yourself“ ein absolutes Trendthema. Kein Wunder: Mit nur wenigen Handgriffen und ein paar kreativen Ideen lässt sich die Deko für die eigenen vier Wände blitzschnell selbst gestalten! Die Möglichkeiten sind hier tatsächlich endlos – von easy Origami-Tippsüber feuchtfröhliche Batik-Methoden bis hin zu handwerklich ausgefeilten Möbeln aus Holz. Selbst mit Kindern lassen sich viele DIY-Projekte wirklich unkompliziert umsetzen. Wir haben Ihnen deshalb die zwölf schönsten Ideen für Ihren nächsten Bastelnachmittag zusammengestellt. Lassen Sie sich jetzt von unseren Tipps für Ihre DIY Zimmerdeko inspirieren!

1. Individuelle DIY Zimmerdeko: So basteln Sie ein Wandtattoo

Ob fürs Kinderzimmer, Babyzimmer oder als kreative Wanddeko für das Schlafzimmer: Wandtattoos sind im Trend und lassen sich super einfach selbst gestalten. Um den Wänden einen frischen Look zu verleihen, müssen Sie dabei nicht einmal den Pinsel schwingen: Mit selbst gebastelten Wandstickern geht das nämlich deutlich einfacher und zudem zeitsparender. Erfahren Sie also bei uns, wie Sie ein Wandtattoo selber machen können – und das in nur wenigen Schritten!


2. Trendige Kerzen selber machen

Kerzen sind nicht nur für die dunkle Jahreszeit ein echtes Muss. Auch an lauen Sommerabenden sorgen die flackernden Deko-Objekte draußen auf dem Balkon oder der Terrasse für eine gemütliche Stimmung. Da darf ein DIY-Projekt mit Kerzen in diesem Artikel natürlich nicht fehlen.

Tipp: Sind Sie noch auf der Suche nach einem Geschenke-Tipp für Ihre beste Freundin, Mama oder eine liebe Kollegin? Hier finden Sie 5 Trendideen mit einfacher Anleitung zum Kerzen selber machen. Auch sehr cool: Dip Dye Kerzen selber färben oder Sie probieren sich an den gehypten Twisted Candles – die Anleitung für die DIY gedrehten Kerzen gibt’s hier.


3. Aus Alt mach Neu: DIY Zimmerdeko dank Upcycling

Sie basteln gerne? Prima. Denn eine hübsche Vase müssen Sie nicht zwingend neu kaufen. Wenn Sie ein paar ungenutzte Gläser zu Hause haben, dann werfen Sie diese nicht weg, sondern verwenden Sie sie für ein einfaches Upcycling. Im Video oben erklären wir zudem Schritt für Schritt, wie Sie mit alten Flaschen ein kinderleichtes DIY Vasen Upcycling umsetzen. Ebenfalls eine schöne Idee: Mit einem Mix aus Acrylfarbe und Backpulver lassen sich die angesagten „Trash to Terracotta“ Vasen basteln. Lassen Sie Ihrer Kreativität also freien Lauf!


4. Eigene Kunstwerke als kreative DIY Zimmerdeko malen

Cleane Wände in der Wohnung haben zwar ihren Charme, deutlich gemütlicher und wohnlicher wird es aber mit selbst gemalten Kunstwerken. Hierfür müssen Sie nicht einmal mit einem großartigen Maltalent gesegnet sein. Denn die beliebten Linienzeichnungen sind auch super für Anfänger geeignet. Etwas aufwendiger, aber ebenfalls einfach selbst gemacht, sind sogenannte White Textured Paintings. Einfach perfekt für eine moderne Einrichtung im minimalistischen Stil!


5. Natur pur: Frühlingsdeko mit Pflanzen und Blumen selber basteln

Egal welche Jahreszeit vor der Tür steht: Eine zauberhafte DIY Zimmerdeko mit Blumen und Pflanzen macht sich drinnen wie draußen schön. Als florales Arrangement für jeden Anlass ist ein Blumenkranz also stets eine gute Wahl. Noch besser: Einen Blumenkranz selber machen aus Trockenblumen – ist nicht nur wunderschön, sondern auch lange haltbar und ganz einfach zu basteln. Oder haben Sie schon einmal etwas von dem Kokedama Trend gehört? Bei diesem Deko-Trend aus Japan werden unsere Lieblingspflanzen einfach in grüne Moosbälle gepflanzt. Richtig cool!


6. Wanddeko selber knüpfen mit Makramee

Wanddeko aus Makramee ist nicht nur für Boho-Fans toll. Die Vintage-Pieces für die Wohnung versprühen ein warmes Flair und lassen sich perfekt mit anderen Naturmaterialien und neutralen Tönen kombinieren. Der lässige Behang für die Wand ist in jedem Fall ein fabelhafter Blickfang und eine hübsche Abwechslung zu gerahmten Bildern, Postern und Grafiken. Die schönsten DIY Makramee Ideen haben wir da natürlich auch für Sie parat!


7. Schöne Vasen, Schalen und Co. zuhause töpfern

Vasen & Co. in den eigenen vier Wänden töpfern? Mit der richtigen Anleitung ist das ab jetzt kein Problem. Wenn Sie also Spaß daran haben, kreativ mit Ihren Händen zu arbeiten, sollten Sie sich unsere Ideen fürs Töpfern zu Hause auf jeden Fall einmal anschauen. Gehören Sie zu den Anfängern oder wollen Sie sich das Brennen des Tons sparen, empfehlen wir Ihnen stattdessen unsere einfachen Modelliermasse Ideen.


8. DIY Zimmerdeko gestalten mit bunt gefärbten Wohntextilien

Jetzt wird’s bunt! Während uns die klassische Batik-Methode noch aus den 70er Jahren ein Begriff ist, ist die Shibori Technik bei uns noch relativ neu. In Japan gibt es die Färbetechnik hingegen schon seit dem 6. Jahrhundert. Hier galt sie lange als Lösung für arme Leute, die sich keine neue Kleidung leisten konnten. Jetzt kommt Shibori aber auch zu uns und liegt voll im Trend! Die Technik zeichnet sich dabei vor allem durch klare, geometrische Muster aus. Haben Sie eher Lust auf kreative DIY-Servietten mit Batik-Muster, haben wir aber auch hierfür eine schöne Anleitung für Sie.


9. Sommerdeko basteln mit dem Trendmaterial Beton

Ein Trendmaterial, welches im Bereich von DIY Zimmerdeko nicht mehr wegzudenken ist, ist ganz klar Beton. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass wir jede Menge Bastelideen dazu parat haben! Unsere DIY Beton Untersetzer oder auch die DIY Pflanzkübel wirken dabei rough und machen sich bestens zu einer Einrichtung im Industrial Chic. Basteln mit Beton ist also immer eine gute Idee!


10. DIY Zimmerdeko basteln für den Herbst

Wir lieben den Herbst! Das goldene Laub, die gemütlichen Abende mit einer Tasse Tee auf dem Sofa und das kuschelige Wetter. Aber gestalten Sie sich diese Jahreszeit mit zauberhaften DIY-Ideen doch einfach noch kuscheliger: Herbstliche DIY Windlichter bringen mit flackernden Kerzen nämlich viel Wärme und Wohnlichkeit in Ihr Zuhause. Oder wie wäre es mit einer Anleitung für den perfekten Halloween Kürbis? Hier geht’s zum Kürbis schnitzen!


11. Weihnachtliche Zimmerdeko selber machen mit Naturmaterialien und Holz

Die Blätter fallen von den Bäumen und die Tannenzapfen sammeln sich am Wegesrand. Ja, der Herbst hat durchaus seine schönen Seiten und ist perfekt für alle Bastelfreunde sowie Naturfans. Denn: Für eine DIY Zimmerdeko reicht oftmals schon ein gemütlicher Spaziergang durch den Wald. Gestalten Sie Ihre Wohnung mit Tannenzapfen Deko stimmungsvoll und dekorieren Sie so Ihre vier Wände in den kalten Monaten. 


12. Dekorative Lampen als DIY Zimmerdeko fürs Jugendzimmer

Indirekte Lichtquellen in den eigenen vier Wänden zaubern direkt ein heimeliges Flair. Umso schöner, dass sich eine originelle Beleuchtung mit einem kreativen DIY kinderleicht umsetzen lässt. Verleihen Sie Ihren Räumlichkeiten mit unserer Anleitung zum Lampe selber machen den perfekten Feinschliff. Worauf warten Sie also noch? Bringen Sie Ihr Zuhause zum Leuchten!


Lese-Tipps: Viele weitere schöne Ideen zum Nachmachen finden Sie auch in unserer Kategorie „Bastelideen“. Entdecken Sie beispielsweise unseren Artikel über die angesagten Basteltrends 2021! Und auch zum Thema „Möbel selber bauen“ haben wir jede Menge kreative Ideen für Sie gesammelt.