Servietten mit Batik-Muster in Orange

To dye for! Batik liegt derzeit absolut im Trend! Wir zeigen euch, wie Sie das coole Hippie-Muster auch in Ihr Zuhause einziehen lassen können. Batik-Servietten gehören definitiv zu den wichtigsten Must-haves für eure sommerliche Tischdeko. Denn die bunten Servietten sehen nicht nur cool aus, sondern sind auch gut bezahlbar und sine Unique-Pieces! Mit unserer einfachen Anleitung können Sie die Servietten mit Batik-Muster ganz einfach selbst färben! Lassen Sie sich gerne von unserem DIY-Video inspirieren – wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachbasteln!

DIY: Servietten färben

Während man in den kühlen Monaten gerne auf gedeckte Farben setzt, darf es Sommer auf dem Tisch gerne knalliger zugehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Servietten ganz einfach selbst gestalten können. Hier inspirieren lassen:

Das brauchen Sie für die Servietten mit Batik-Muster:

  • Stoff-Servietten (aus Naturstoffen wie z.B. Leinen oder 100 % Baumwolle)
  • Wanne
  • Textilfarbe & Farbfixierer
  • Paketschnur
  • Schere
  • Haargummis
  • Gummihandschuhe
  • Abdeckfolie

Entscheiden Sie sich für eine der 3 Varianten:

  1. Variante: Rollen Sie die Serviette ein. Schneiden Sie etwas Garn ab und binden Sie einzelne Sektionen der Serviette ab. Dadurch entsteht später das schöne Streifenmuster. Achten Sie auf feste Knoten und schneiden Sie die überstehenden Schnüre ab.
  2. Variante: Nehmen Sie einen Stoffzipfel in der Mitte oder an der Seite hoch und binden Sie dann den Garn ein-, zwei- oder dreimal um. Dadurch entstehen später dann hübsche Kreise.
  3. Variante: Greifen Sie mit einer Hand in die Mitte der Stoff-Servietten. Drehen Sie sie zu einer Schnecke zusammen. Binden Sie jetzt mehrere Haargummis herum und verpacken Sie den Stoff schön fest.

Extra-Tipp: Damit Sie keine zu große Sauerei anrichten, sollten Sie den Bastelbereich gut mit Folie abdecken und am besten alte Anziehsachen anziehen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Servietten färben im Batik Look

Benötigte Zeit: 2 Stunden.

  1. Farbe anmischen

    Die Farbe zum Batiken erhalten Sie im Drogeriemarkt oder in Bastelläden. Achten Sie immer auf die genaue Anleitung auf dem Pulver-Päckchen! Wir verwenden im Video eine dunkelblaue Farbe mit 3 bis 5 Litern kochendem Wasser. Für jeden Liter fügen wir noch einen Esslöffel Salz hinzu. Und dann alles schön umrühren!

  2. Servietten in die Farbe einlegen

    Legen Sie die Servietten in eine Wanne mit der angemischten Farbe und warten Sie etwa 20 Minuten bis 1 Stunde.
    Achtung: Unbedingt Gummihandschuhe anziehen!

  3. Farbe fixieren

    Nehmen Sie die Servietten früher aus der Wanne, wenn die Farbe auf dem Stoff heller ausfallen soll. Anschließend kommt das Servietten-Knäuel direkt in das Fixierbad mit dem Farbfixierer. Beachten Sie auch hier die Anwendungshinweise auf der Verpackung.

  4. Servietten ausspülen

    Entfernen Sie zum Schluss das Garn und spülen Sie den Stoff unter klarem Wasser so lange aus, bis keine Farbe mehr herauskommt. Auch ein Waschgang in der Waschmaschine ist möglich, jedoch sollte hier keine weitere Wäsche in der Trommel sein, die sich verfärben könnte.

Produkte aus dem Video: