Top Marken bis zu -70% freischalten!

Top Marken bis zu -70% freischalten!

Hand hält ein Bündel mit verschiedenen Blüten und Pflanzenblättern

Sie wollen Salbei räuchern oder eine eigene Duftmischung kreieren? Dann ist unser Westwing DIY Räucherbündel genau das Richtige! Ein zarter Akkord aus Rose und Lavendel trifft auf die kräftigen Nuancen von Rosmarin, Thymian und Salbei. Dieses rauchige Dufterlebnis mit Salbei verwandelt Ihre Räume im Nu in einen Wellness-Tempel! Der vermittelt besonders im Herbst- und Winter ein wohliges Gefühl und sorgt für mehr Gemütlichkeit zu Hause.

Das benötigt man:

  • Eine Rose
  • Lavendel
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Salbei
  • Reißfestes Kochgarn
  • Eine Schere

Optional: Selbstverständlich können Sie auch weniger Kräuter verwenden. Besonders beliebt ist beispielsweise die Variante Salbei zu räuchern, bei der ausschließlich Salbeiblätter in einem Räucherbündel getrocknet werden.

Schritt für Schritt zum DIY Räucherbündel

Sieht kompliziert aus, ist in Wahrheit jedoch leicht nachzumachen! Egal, ob Sie ein Räucherbündel mit zahlreichen Kräutern bevorzugen oder doch nur Salbei räuchern wollen: Die Schritte zum selbstgemachten Duftbündel sind immer ähnlich.

Unser Tipp: Basteln Sie direkt mehrere Räucherbündel, damit Ihnen der Raumduft während der langen Herbst- und Winterzeit nicht ausgeht. Variieren Sie dabei zwischen unterschiedlichen Kräutern, denn verschiedene Kombinationen ergeben ein ganz anderes Dufterlebnis. Unsere Favoriten sind Rose mit Lavendel und das Gesamtpaket aus fünf verschiedenen Kräutern, die alle hervorragend miteinander harmonieren! Oder einfach puren Salbei räuchern!

  1. Schritt

    Schneiden Sie den Stiel einer Rose circa eine Handlänge unterhalb der Blüte ab und entfernen Sie die Stacheln und größere Blätter.

  2. Schritt

    Legen Sie nun ein paar Lavendel Stränge auf die Rose.

  3. Schritt

    Jetzt wird beides mit reißfestem Kochgarn umwickelt. Setzen Sie hierzu mittig einen Knoten, der alles zusammenhält. Beginnen Sie anschließend damit, das Räucherbündel ein paar Mal mit dem Garn zu umwickeln.

  4. Schritt

    Lassen Sie den Faden locker an der Seite liegen, bevor Sie fortfahren.

  5. Schritt

    Weiter geht’s mit den nächsten Kräutern! Legen Sie einen langen Strang Rosmarin unter die Rose und ein paar feine Zweige Thymian auf das Räucherbündel.

  6. Schritt

    Nehmen Sie den Faden des Kochgarns wieder auf und wickeln Sie ihn ein paar Mal um das Kräuterbündel, damit die neuen Aromen ebenfalls festsitzen.

  7. Schritt

    Legen Sie abschließend einzelne Salbeiblätter rund um das Bündel und befestigen Sie sie mit Garn.

  8. Schritt

    Wickeln Sie das Kochgarn an den Stielen noch ein paar Mal herum. Verknoten Sie dann alles fest, damit die Kräuter im Räucherbündel gut fixiert sind.

  9. Schritt

    Hängen Sie das Bündel zum Räuchern an einem trockenen Ort auf und lassen Sie das Ganze circa eine Woche trocknen. Fertig!

Das Räucherbündel kann jetzt in einer feuerfesten Schale – zum Beispiel aus Keramik – zum Glühen gebracht werden. Dann genießen Sie den harmonischen Duft der Natur und erfreuen Sie sich an der intensiven Kombination von Salbei, Thymian und Lavendel.

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Ihnen das Westwing-Team!