Weiße Küche mit großem Kühlschrank

Kann man einen Kühlschrank richtig einräumen oder macht es keinen Unterschied, welche Lebensmittel wo gelagert werden? Die Antwort lautet: Ja, wenn man unsere nützlichen Tipps und Tricks kennt. Wir zeigen Ihnen in unserem Kühlschrank 1×1 alles, was Sie wissen sollten: Angefangen bei den unterschiedlichen Temperaturen der Fächer, über die Ordnung im Kühlschrank bis hin zu Gemüse- und Obstsorten, die sich in der Kälte gar nicht wohl fühlen. Los geht’s mit unserem Kühlschrank-Guide!

Was gehört in den Kühlschrank (und was nicht)

Im Kühlschrank bleibt alles frisch und lange haltbar? Falsch gedacht! Nicht jedes Lebensmittel eignet sich, um bei kühlen Temperaturen aufbewahrt zu werden. Einige verlieren sogar schneller ihre Haltbarkeit und werden ungenießbar. Bei Obst und Gemüse gilt die grobe Faustregel: Heimische Sorten können in den Kühlschrank, während exotische Sorten Raumtemperatur besser vertragen. Jedoch gibt es natürlich auch ein paar Ausnahmen. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren Kühlschrank richtig einräumen, was hinein gehört – und was nicht!

Die Lebensmittel gehören in den Kühlschrank:

Fact 1: Trauben und andere Beeren mögen es kalt – so behalten sie ihre knackige Bissfestigkeit.

Fact 2: Datteln bleiben im Kühlschrank lange saftig.

Fact 3: Frische Pilze sollten unbedingt in den Kühlschrank, damit sie ein paar Tage mehr genießbar sind.

Fact 4: Brokkoli und Blumenkohl bleiben länger haltbar, wenn sie im Kühlschrank gelagert werden.

Fact 5: Blattsalat sollte im unteren Gemüsefach aufbewahrt werden, damit er frisch und knackig bleibt.

Der Kühlschrank kann auch als Ort für Kosmetik dienen. Seren und Cremes hinterlassen einen extra Frischekick auf der Haut und Nagellack bleibt länger streichfähig, wenn er im Kühlschrank aufbewahrt wird. Bei einigen Lebensmitteln schadet die Lagerung im Kühlschrank jedoch ihrem Geschmack und der Haltbarkeit. Damit Sie in Zukunft nur noch die richtigen Dinge in den Kühlschrank einsortieren, hier eine kleine Übersicht, welche Lebensmittel dort nichts verloren haben:

Diese Lebensmittel gehören nicht in den Kühlschrank:

Fact 1: Tomaten verlieren im Kühlschrank ihren Geschmack. Besser: Sie können Tomaten in einer Gemüseschale auf der Arbeitsfläche oder dekorativ auf dem Tisch platzieren.

Fact 2: Zwiebeln ziehen Wasser, wenn sie im Kühlschrank gelagert werden. Und auch Knoblauch kann im Kühlschrank schnell schimmeln. Ein trockener Ort eignet sich besser für diese Lebensmittel.

Fact 3: Wer Avocados im Kühlschrank lagert, verhindert, dass die leckere Frucht nachreift und weich wird – was sie für eine gute Guacamole natürlich sein sollte.

Fact 4: Honig kristallisiert bei Kälte und verliert seine Cremigkeit. Damit Sie das flüssige Gold morgens auf dem Brot oder im Tee genießen können, empfehlen wir Ihnen, den Honig bei Raumtemperatur in einem Küchenschrank zu verstauen.

Fact 5: Man könnte denken, der Kühlschrank ist ein guter Ort, um Kaffee zu lagern. Leider nimmt Kaffee Gerüche auf und verändert damit seinen Geschmack. Tipp: Für ein langanhaltendes Aroma das Kaffeepulver besser in dafür vorgesehenen luftdichten Kaffeedosen aufbewahren.

So befüllen Sie Ihren Kühlschrank richtig

Wer hätte es gedacht, aber beim Kühlschrank einräumen kann man auf einige Dinge achten. Was zu Beginn kompliziert klingt, ist am Ende einfacher als man denkt. Den Kühlschrank richtig einzurichten bringt ein paar Vorteile mit sich. Zum einen schafft man Ordnung, andererseits bleiben Lebensmittel länger haltbar, denn für jedes Nahrungsmittel gibt es den perfekten Platz. Grund hierfür sind die unterschiedlichen Temperaturen – auch Kältezonen genannt – in den jeweiligen Fächern. Wir zeigen Ihnen, wo die optimale Kühlschranktemperatur für Ihre Lebensmittel ist und helfen dabei, den Kühlschrank richtig einzurichten:

Was Sie dafür brauchen:

–    verschiedene Boxen und Dosen

–    Einmachgläser

–    Anti-Rutsch-Folie

–    Etikettendrucker

Das ist der perfekte Platz im Kühlschrank für Lebensmittel:

1.  Milch immer ganz nach unten in den Kühlschrank räumen! Am kältesten Punkt hält sie so deutlich länger.

2.  Ebenso Säfte – bewahren Sie diese immer in der Nähe der Milch auf, damit sie lange halten und Sie diese kühl genießen können.

3.  Ihre beste Freundin kündigt sich an und Sie möchten ganz gemütlich auf dem Balkon ein kühles Glas Weißweinschorle genießen? Damit die Flaschen im Kühlschrank nicht hin- und her rollen, können Sie eine Anti-Rutsch-Folie verwenden, die Sie normalerweise unter Ihren Teppich auslegen.

4.  Eier immer im Karton lassen, so schützen Sie diese vor Kondenswasser. Noch besser: In speziellen Dosen aufbewahren.

5.  Wer kennt es nicht: Nach dem Grillfest sind sämtliche Soßen & Dips geöffnet und Sie verlieren im Kühlschrank den Überblick? Seien Sie erfinderisch und beschriften Sie die kleinen Fläschchen nach dem Öffnen. Alternativ können Sie auch das Fach im Kühlschrank beschriften, sodass Sie sofort fündig werden, wenn Sie nach der Barbecuesoße suchen.

6.  Marmeladen & Co. immer in Boxen gruppieren. So haben Sie mit einem Griff alles parat, was Sie für das gemütliche Sonntagsfrühstück benötigen.

7.  Jeder hat schon einmal gehört, dass Äpfel anderes Obst & Gemüse schneller reifen lässt. Daher sollten Sie Gemüse immer in getrennten Boxen aufbewahren. Dadurch sorgen Sie für eine längere Haltbarkeit.

8.  Morgens muss es mal wieder schnell gehen? Bereiten Sie Ihren Smoothie schon am Abend soweit vor, dass Sie das kleingeschnittene Obst am nächsten Morgen nur noch schnell in den Mixer werfen müssen. Damit Ihre Zutaten über Nacht schön frisch bleiben, die Obststückchen einfach in einem verschlossenen Glas im Kühlschrank lagern.

Die besten Tipps und Tricks zum Kühlschrank reinigen

Es wird empfohlen, alle vier Wochen den Kühlschrank zu reinigen, damit sich keine unerwünschten Keime oder Gerüche ansammeln können. Wie Sie hierbei vorgehen, ist persönliche Geschmacksache. Normalerweise reicht es, eine Lösung aus Natronlauge oder Essigwasser zum Reinigen zu verwenden. Beide Varianten beseitigen Gerüche, reinigen und desinfizieren die Flächen. Stärkere Verunreinigungen können zusätzlich mit etwas Spülmittel geputzt werden. Bei einem normalen Kühlschrank ist es in der Regel nicht notwendig, mit zusätzlichen Desinfektionsmitteln zu arbeiten – vorausgesetzt, Sie säubern Ihren Kühlschrank in regelmäßigen Intervallen. Zum Putzen des Kühlschranks zählt auch das Abfrieren des Eisfachs. Wir empfehlen Ihnen, diesen Schritt zwei Mal im Jahr durchzuführen, da man so die Effizienz des Geräts steigert und langfristig Energie spart.

Ordnung muss sein: Organisationstipps für Ihren Kühlschrank

Den eigenen Kühlschrank richtig einzurichten kann ganz einfach sein, wenn man ein paar Tipps und Tricks kennt. Nachdem nun klar ist, in welchem Fach die optimale Kühlschrank Temperatur herrscht, geht es jetzt an das Organisieren der Lebensmittel. Wir empfehlen Ihnen, ähnliche Lebensmittel zusammenzustellen, da diese meist gleichzeitig benötigt werden. Marmeladen und Aufstriche können auf ein hohes Tablett oder in eine offene Box. Mit einem Handgriff haben Sie somit mehrere Gläser parat für den Frühstückstisch. Ebenfalls ratsam ist die Anschaffung von wiederverwertbaren Behältern aus Glas – sie sind hygienisch und praktisch zugleich. So könnte beispielsweise eine Box für die Aufbewahrung unterschiedlicher Käsesorten dienen und eine andere für Wurst und Aufschnitt. Erleichtern Sie sich die Ordnung im Kühlschrank, indem Sie außerdem Gebrauch von den bereits vorgesehenen Fächern für Eier, Butter, Gemüse und Obst im Kühlschrank machen. Die Plätze sind nicht nur von der Temperatur her ideal für die jeweiligen Lebensmitteln, sondern geben ihnen direkt einen festen Platz, was wiederum für mehr Ordnung im Kühlschrank sorgt.

Ein aufgeräumter Kühlschrank sieht appetitlich und einladend aus – er gibt den perfekten Überblick über alle Lebensmittel.

Trotz der Ordnung sollten Sie aber nicht vergessen, Ihren Kühlschrank regelmäßig zu säubern. So beseitigen Sie festgesetzte Essensreste, verschaffen sich einen Überblick über Ihre Lebensmittel und verhindern, dass sich Keime und Bakterien zu sehr ausbreiten können. Mit unseren Tipps bleibt in Ihrem Kühlschrank alles schön frisch und super ordentlich! Passende Dosen und stilvolle Einmachgläser für Ihren Kühlschrank finden Sie zudem in der exklusiven Auswahl bei WestwingNow.

Top Marken bis -70% shoppen