das Büro Zuhause einrichten und ein schmales Gästezimmer einrichten

Warum wir das schwierig nennen, fragen Sie sich? Ganz einfach, weil diese Räume meist ganz hinten auf der To-Do-Liste stehen und zu kurz kommen. Plus: Beim Arbeitszimmer im privaten Raum muss man die Waage finden zwischen persönlichem Wohlfühl-Flair und nicht zu viel Ablenkung. Puh, das ist schon eine Challenge! Daher hat auch eine unserer Kundinnen den Interior Design Service zur Hilfe geholt und sich beraten lassen. Das Ergebnis sehen Sie hier – viel Spaß beim Entdecken:

Büro zuhause einrichten: Vorher

Büro Zuhause einrichten Vorher

Ein kreatives Chaos? Eher das Ergebnis aus zu wenig Stauraum, keiner Stilrichtung. Das Büro Zuhause wirkte zunächst mehr wie eine große Abstellkammer. Der kleine Raum wurde zuvor wegen seiner vielen Dachschrägen und weiteren Problematiken wie der Wendetreppe und der großen Fensterfront nicht wirklich genutzt. Gemütliche Elemente und Deko fehlten daher komplett. Obwohl der Raum definitiv noch genug Platz und viel Helligkeit bot – eine gute Basis für das Umstyling.

Das Büro Zuhause einrichten: Unsere Ideen

Unsere Kundin wünschte sich eine Skandi Atmosphäre. Natürliches Wohlfühl-Flair sollte durch Holz, die Farbe Grün (fördert übrigens die Kreativität) und eine Blätter-Tapete kreiert werden. Zudem werden zwei verschiedene Bereiche geschaffen.

Der Stil: Modern Natural

Büro Zuhause einrichten Entwurf

Moderne und cleane Formen sowie ein zurückhaltendes Farbkonzept werden hier mit natürlichen Materialien, allen voran Holz, kombiniert. Aber auch viele Textilien, ähnlich wie im Skandi Style, sorgen für Gemütlichkeit.

Ideen für Farben und Materialien zum Büro Zuhause Einrichten

Grün, Grün, Grün sind alle unsere Räume ist das Motto! Und kombiniert wird das am besten mit Weiß, Grau und Cremetönen. In Sachen Materialien gibt hingegen Holz den Ton an. Cozy Textilien und weicher Samt ergänzen sorgen für die nötige Gemütlichkeit.

Die Möbel und Deko auswählen zum Büro zuhause Einrichten

An Möbeln sollte es hier im Idealfall zweierlei geben, einmal eine Art klassischen Schreibtisch mit gemütlichem Stuhl, und einmal eine Chill-Option. Das ist dann meist eine Kombination aus Sofa und/oder Sessel und Beistelltisch. Grundsätzlich empfiehlt es sich nämlich bei der Arbeit nicht nur öfter mal aufzustehen, sondern auch die Sitzposition oder Sitzgelegenheit zu wechseln.

Die Keyprodukte des neuen Looks

  1. Samt-Cocktailsessel Ella in Grün ist super bequem und ergänzt die Sitzecke um den  Ottomanen.
  2. Durch Samt-Hocker Orchid können sogar vom Sessel aus die Füße hochgelegt werden. In Farb- und Materialdingen passt er optimal zum Sessel. Gleichzeitig glänzt er wortwörtlich durch seinen goldfarbenen Fuß.
  3. Schreibtisch Lindenhof mit kleiner Schublade wirkt zierlich, hell und natürlich im Raum. Vor allem die Holzbeine passen ideal in das Konzept.
  4. Das kleine Sideboard High on Wood ist offensichtlich ein ideales Match zum Schreibtisch. Durch die hohen schlanken Beine wirkt es nicht zu klobig – trotz genug Stauraum.
  5. Samt-Armlehnstuhl Ava ersetzt stylisch den klassischen Schreibtischstuhl. In seiner grünen Farbigkeit spannt er den roten Faden zur Sofaecke mit dem Sessel im selben Look.

Das Büro Zuhause einrichten – das Ergebnis

Büro Zuhause einrichten Nachher

Das Arbeitszimmer unserer Kundin wurde wie auf unseren Entwürfen umgestylt. Der Look passt ideal in den Raum und lässt ihn hell, gemütlich und modern wirken. Möbel und Tapete sind gleichzeitig alle perfekt auf die Dachschräge abgestimmt.

Step-by-Step das Büro Zuhause einrichten

  1. Teilen Sie den Raum in 2 Zonen. Eine Schreibtischzone, eine Sofa-Chill-Zone.
  2. Überlegen Sie auch, wie Sie genug Stauraum integrieren.
  3. Ein Teppich trennt den Sofabereich von dem Schreibtisch ab.
  4. Deko: Hier Bedarf es Feingefühl – weder zu viel noch zu wenig soll es sein.

Ein schmales Gästezimmer einrichten: Vorher

Schmales Gästezimmer einrichten Vorher

Das Gästezimmer ist die zweite große Baustelle in dem Zuhause unserer Kundin. Denn ein Bett ist hier längst noch nicht genug. Schließlich sollen sich Gäste ja auch wohlfühlen – und mal ehrlich, das ist in so einem kahlen Raum eher nicht möglich. Daher wurde dieser vor unserem Umstyling auch nicht benutzt.

Ein schmales Gästezimmer einrichten: Unsere Ideen

Auch im Gästezimmer heißt es: Ein bisschen Natur-Flair, bitte! Das entsteht wieder mit Holz, Grüntönen und einer Natur-Motiv Tapete. Diese hat hier aber eine schwarze Basis, da es im Schlafreich ja ruhig auch dunkler zugehen darf. Für die Gemütlichkeit werden Kissen und ein Teppich eingesetzt.

Der Stil: Natural Glam

Schmales Gästezimmer einrichten Entwurf

Natürlich glamourös? Ja bitte! Dieser Stil wird zum Beispiel wie hier durch den Mix aus Grüntönen, dunklen Farben und Goldakzenten kreiert. Dazu kommen Holzelemente und im Idealfall noch eine Naturtapete. Sie können aber auch alternativ durch viele Pflanzen den Natur-Effekt integrieren.

Ideen für Farben und Materialien zum Projekt „Schmales Gästezimmer einrichten“

Grün wird mit Schwarz hier ganz edel gestylt. Einen weichen und hellen Akzent setzt Rosa. Das kreiert eine Atmosphäre, die ideal zum Schlafen ist. Die Materialien sind entweder natürlich (Holz) oder cozy weich (wie Samt).

Die Möbel und Deko auswählen zum Projekt „Schmales Gästezimmer einrichten“

Da es sich ja um ein schmales Gästezimmer handelt, sollten die Möbel nicht zu wuchtig sein. Gemütlich wirken zum Bett immer noch weitere Sitzoptionen, wie der Sessel in unserem Entwurf. Poufs bieten Ablagefläche und eine Sitzoption, zum Beispiel zum Anziehen. Ansonsten ist noch eine kleine Konsole von Vorteil, die auch eine ideale Fläche für Deko ist. Hier wird am besten auf nicht zu persönliche oder spezielle Deko gesetzt – hübsche Vasen mit Blümchen sind zum Beispiel ideal.

Die Keyprodukte des neuen Looks

  1. Premium Boxspringbett Eliza setzt in Weiß einen markanten Kontrast zur dunklen Tapeten-Wand. Es wirkt besonders leicht im Raum.
  2. Der Samt-Loungesessel Manhattan wiederholt das Grün der Tapete und macht den Raum deutlich gemütlicher. Seine grazilen Beine sehen besonders elegant aus.
  3. Samt-Hocker Orchid bringt zusätzlich zu den Dekokissen zartes Rosé ins Spiel.
  4. Holz-Konsole Barbier mit Stauraum sieht aus Holz natürlich aus und ist die optimale Dekofläche.
  5. Glaskugel-Pendelleuchte Grover wiederholt das Weiß vom Bett und setzt einen modernen Akzent von der Decke aus. Gleichzeitig sorgen die vielen Glaskugeln für ausreichend Beleuchtung.

Schmales Gästezimmer einrichten – das Ergebnis

Unser Konzept wurde bis auf einen kleinen Switch in dem Gästezimmer unserer Kundin umgesetzt. Die kleine Abwandlung besteht darin, dass statt einem dunkelgrünem Bett und hellem Teppich ein weißes Bett und ein dunkelgrüner Teppich gewählt wurden. Das Endergebnis wirkt somit sehr freundlich und dennoch elegant.

Step-by-Step das schmale Gästezimmer einrichten

  1. Das Bett spielt hier natürlich die Hauptrolle. Suchen Sie es bedacht aus.
  2. Denken Sie an weitere Sitzoptionen und Ablage-/Dekofläche.
  3. Ein Teppich am Bettfuß ist fast schon ein Muss für die Gemütlichkeit.
  4. Ausreichend Beleuchtung sollte her – am besten in Form von mehreren Lichtquellen.

Wir hoffen, wir konnten Sie mit unseren Tipps und Ideen für Ihre eigenen „Problem-Räume“ inspirieren. Und wenn Sie mehr Wohnideen für Ihr Zuhause möchten, können Sie sich ja auch von unseren Experten individuelle Beratung holen. Viel Freude dabei, Ihr Westwing-Team!


Lese-Tipps: Klicken Sie auch in unsere weiteren Artikel zum Interior Design Service: