Pärchen mit Hund im Bett vor blau gemusterter Tapete

Die erste eigene Wohnung einzurichten ist schon eine ziemlich spannende Angelegenheit. Wenn Sie dann auch noch mit Ihrem Partner zusammenziehen, sorgt dies für zusätzliches Adrenalin. Lassen Sie sich nicht aus dem Konzept bringen und finden Sie eine gemeinsame Basis für Ihre erste Wohnung. Neben Möbeln und Dekoration gibt es noch einige andere Dinge, die Sie unbedingt beachten sollten. Unserer Wohnexperten geben Ihnen hilfreiche Tipps zum Zusammenziehen und haben Ihnen alle wichtigen Aspekte in einer Checkliste zusammengetragen.

Easy Zusammenziehen – Die Checkliste und Tipps

  • Wie viel Budget ist vorhanden? Eine der wichtigsten Punkte ist die Klärung der Frage, wie es um die Finanzen steht. Wie viel ist monatlich für die Zahlung der Miete machbar? Setzen Sie sich gemeinsam mit den bevorstehenden Kosten auseinander und entscheiden Sie dann, wie viel Miete Sie zahlen möchten und können.
  • Welcher Ort oder welche Stadt soll es werden? Wenn die Wohnung im Umkreis des Arbeitsplatzes sein soll, bietet es sich an, hier zu suchen. Möchten Sie nah bei der Familie oder in Zentrumsnähe wohnen, schauen Sie hier nach freien Immobilien.
  • Und welches Viertel? Haben Sie sich für eine Stadt entschieden, stellt sich vor allem in einer Großstadt die Frage, welches Viertel es denn schlussendlich sein soll. Wenn Sie sich in der Stadt bereits auskennen, wissen Sie vielleicht schon ganz genau, wo es Sie hinzieht. Sind Sie neu, empfehlen wir Ihnen, dass Sie die einzelnen Stadtteile mit Ihrem Partner bei einem gemütlichen Spaziergang erkunden.
  • Wie groß soll die Wohnung mindestens sein? Zwei, drei oder vier Zimmer – wie groß Ihre neue Wohnung oder das Haus sein soll, hängt davon ab, wie viele Personen einziehen. Auch was Sie an Hausstand besitzen ist ein bestimmender Faktor. Möchten Sie zum Beispiel ein Home-Office einrichten, ist ein zusätzliches Zimmer von Vorteil. Auch bei einem begehbaren Kleiderschrank ist mehr Raum zu empfehlen.
  • Ist ein Stellplatz fürs Auto notwendig? Gerade in der Großstadt ist es wichtig zu wissen, wo man denn das Auto lassen kann, wenn es nicht gerade benutzt wird. Viele Neubauten bieten Tiefgaragenplätze an. Sind Sie auf einen Stellplatz angewiesen, können Sie aber oftmals auch einzelne Garagen oder offene Parkplätze anmieten. Hier lohnt es sich, etwas zu recherchieren und mit dem Makler oder dem Vermieter zu reden.
  • Welche Ausstattung ist Ihnen beiden wichtig? Einbauküche, Balkon oder Terrasse, Badewanne oder Dusche – die Ausstattung einer Wohnung kann unterschiedlicher nicht sein. Vor allem in begehrten Stadtteilen ist leider nicht immer alles möglich. Hier sollten Sie bereit sein Kompromisse einzugehen, wenn Ihr Partner und Sie unbedingt in einer bestimmten Stadt oder Viertel wohnen möchten.
  • Wer ist für was zuständig? Wer geht einkaufen, wer putzt das Bad und wer bringt den Müll runter? Das sind Fragen, die in einer Partnerschaft schnell zu Streitigkeiten führen können. Damit Sie beide alles ganz entspannt angehen können, ist ein Haushaltsplan, der alles genau regelt, enorm wichtig.
  • Wer möchte was aus seiner alten Wohnung mitnehmen? Ja, auch hier müssen Sie teilweise Kompromisse eingehen. Ihr Erbstück von der Großmutter soll unbedingt mit? Dann dürfen Sie Ihrem Partner die Mitnahme seiner Schallplatten-Sammlung auch nicht verwehren. Treffen Sie gemeinsam Entscheidungen, mit denen beide Parteien glücklich sind.
  • Was miteinander teilen und was nicht? Auch wenn man zusammenwohnt ist ein Ort nur für sich manchmal gar nicht so verkehrt. Sie müssen ja nicht gleich in getrennten Betten schlafen. Eine kleine Ecke, in der Sie in Ruhe lesen und arbeiten können, bewirkt hingegen wahre Wunder.
  • Die wichtigste Frage zum Schluss: Wer wird zur Einweihungsparty eingeladen? Mit süßer Party Deko von Westwing setzen Sie Ihre vier Wände noch einmal ganz besonders in Szene. Laden Sie Freunde und Familie auf ein paar leckere Snacks und einen kalten Drink ein!

Damit Sie auch dafür gut vorbereitet sind, hier unsere besten Partyartikel:

Zusammenziehen Tipps: Möbelstücke für die erste gemeinsame Wohnung

Wenn Sie mit Ihrem Partner zusammenziehen, ist das Herzstück Ihrer gemeinsamen Wohnung ein kuscheliges Bett, in dem Sie sonntags auch noch ganz gemütlich zusammen frühstücken können. Egal, ob ein modernes Boxspringbett oder eine klassische Futon-Variante – bei WestwingNow finden Sie alles, was das Interior-Herz begehrt. Auch ein bequemes Sofa aus Samt und ein großer Massivholz Esstisch dürfen für geselligen Runden mit der Familie oder Freunden nicht fehlen. Passend dazu empfehlen unsere Wohnexperten schöne Stühle, die den Look Ihres Esszimmers vollenden. Für einen monochromen Scandi Style sind schlichte Armlehnstühle zu empfehlen. Sie möchten den Raum elegant und glamourös einrichten? Dann greifen Sie zu Esszimmerstühlen aus Samt, die einem Sessel in puncto Bequemlichkeit in nichts nachstehen.

Tipp: Der Mix macht’s! Es muss nicht immer alles komplett neu sein. Investieren Sie in ein paar hochwertige Stücke, von denen Sie lange etwas haben und arrangieren Sie dazu geliebte Vintage Schätze!

Passende Wohnstile für die erste gemeinsame Wohnung

Bevor Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin zusammengezogen sind, glich Ihre Wohnung einer waschechten Junggesellenbude? Oder aber Ihr Schlafzimmer war in Sachen Girlie Style kaum zu übertreffen? Davon müssen Sie sich jetzt wahrscheinlich leider verabschieden – es sei denn Ihr/e Partner/in ist dafür offen. Oftmals möchten man sich in einer neuen Wohnung aber auch komplett neu einrichten. Dazu gehört eben auch ein neuer Wohnstil!

  • Stil 1: Der Industrial Chic vereint rustikale Elemente, die vor allem beim männlichen Geschlecht ziemlich gut ankommen. Zudem können sich hier aber auch die Frauen absolut austoben. Raue Materialien wie Holz und Metall lassen sich mit schönen Textilien aus weicher Baumwolle oder Leinen hervorragend kombinieren.
  • Stil 2: Lässig, locker und leicht – so kommt der angesagte Boho Look daher! Fransen, helle Farben, natürliche Materialien und frische Grünpflanzen machen den Wohnstil aus. Bei Ihrem Partner punkten Sie mit einem Barwagen, der mit Kristallgläsern und einer passenden Karaffe bestückt ist.
  • Stil 3: Ein Klassiker unter den Einrichtungsstilen ist der Landhausstil. Hier machen Sie absolut nichts verkehrt! Helle Möbel aus Holz, natürliche Töne und farbenfrohe Deko mit zarten Blumenmustern sind essentiell für den modernen Landhausstil.

Wenn Sie sich noch nicht für einen Wohnstil entschieden haben, lassen Sie sich im Onlineshop bei WestwingNow ein wenig von den unterschiedlichen Looks inspirieren! Hier finden Sie für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel stilvolle Möbelstücke und passende Dekoration. Suchen und finden Sie Ihre neuen Interior-Pieces! So kann beim Zusammenziehen nichts mehr schief gehen.

Top Marken bis -70% shoppen